.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

HandyTone 486 und T-DSL

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von m.b.g, 6 Juni 2004.

  1. m.b.g

    m.b.g Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juni 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich versuche hier ein HandyTone 486 und T-DSL mit T-Online zusammen zum Laufen zu bringen. Nachdem ich eine Ewigkeit gesucht habe, bis ich endlich die Default LAN-seitige IP Adresse des Routers gefunden hatte, habe ich jetzt noch ein anderes Problem:

    Das Eingabefeld für die PPPoE Account ID verkraftet nicht die volle Länge meiner T-Online Kennung (die muss doch da rein, oder?). Nach "@t-" wird abgeschnitten.

    Hat jemand schon diese Problem gelöst oder kann mir anderweitig sagen, was ich weitermachen muss, um den Router mit meinem T-DSL Anschluss und der T-Online Flatrate zum Laufen zu bringen.

    Danke & Gruss
    Michael
     
  2. Udo

    Udo Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    HI,

    du benötigst die Firmware 4.68 zum Beispiel.
    Welche hast du installiert?

    Du kannst mich heute Abend unter 0211-58007860 erreichen.

    Gruss
    Udo
     
  3. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    moin Udo,

    sach mal aus welcher ecke kommst du denn grade rausgekrabbelt ???

    Du 021158xxxxxx ist schon den ganzen tag tot!!

    Greetz
    Fred
    *nicht ganz ernstzunehmen*
     
  4. m.b.g

    m.b.g Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juni 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na super :)

    Dann mach ich mal mit einem Firmwareupdate weiter. Wenn ich alles richtig deute, habe ich die 4.59.

    Danke und Gruss
    Michael
     
  5. m.b.g

    m.b.g Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juni 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, ein Firmwareupdate bekomme ich nicht hin. Keine Ahnung wieso. TFTP läuft und macht auch UDP auf Port 69. Mit dem Windowsclient funktioniert das Übertragen der Dateien auch. Aber mein 486 will, nachdem ich die IP Adresse des Rechners als TFTP Server eingetragen und einen Reboot durchgeführt habe, trotzdem kein Update durchführen.

    Egal, mit einem Trick habe ich den langen Accountnamen doch noch in das Gerät bekommen. HTML Formular auf Platte speichern, "maxlength" des Feldes "P82" in 128 ändern und das Formular dann mit den passenden Werten an den Router posten.

    Der Router scheint mehr als 64 Zeichen zu verkraften, komisch, dass die Firmware dann den Wert per Formular auf 64 Zeichen begrenzt.

    Gruss
    Michael
     
  6. LateRunner

    LateRunner Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Grund für das Nicht-nehmen der T-online Kennung liegt tätsächlich im HTML code des ATA´s bei den alten Firmwareversionen. Die HTML Seite zu patchen ist natürlich ein work around, aber ein update ist besser und muss möglich sein.

    Schliess den ATA mal hinter einen DSL Router an (den WAN port, nicht am Lan Port) und gib auf dem ATA die IP des lokalen Rechners ein auf der der TFTP Server mit den update files läuft. Nach dem Hochfahren des ATA macht der dann das TFTP-update.
    Viele Grüsse

    LateRunner