Hardware-Empfehlung gesucht - Media-Receiver oder was sonst ?

Sandra-T

IPPF-Promi
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
3,266
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich bin noch auf der Suche nach einem bestimmten Gerät, aber irgendwie fehlt mir gerade der Durchblick.

Vielleicht köönt ihr helfen:

Ich suche ein Gerät, welches von einer lokalen Festplatte (die entweder eingebaut oder extern angeschlossen ist) DVD´s, Videos usw. am Fernseher abspielen kann.

Ich hatte schon an einen kompletten Mini-PC gedacht, aber ich suche etwas, das man auch bequem per Fernbedienung steuern kann.

Also dass ich auf der Festplatte gespeicherte DVD´s oder Filme per Fernbedienung auswählen kann.

Bisher fallen mir die Media Receiver von Telekom ein, aber die scheinen nur für IPTV Wiedergabe zu sein, nicht für lokale Dateien geeignet.

Kennt jemand was brauchbares, ich hoffe, ihr wisst was ich suche ?

Gruß
Sandra
 

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Hallo Sandra,

ich hab hier z. B. einen Blu-Ray-Player, an diesem kann man Festplatten anschließen, bzw. per LAN von einem PC oder der Fritz!Box durch das Heimnetzwerk streamen. Vielleicht wäre sowas ja für Dich?

Man kann auch einen PC mit Fernbedienung betreiben. Bei meinem selbst zusammengestellten Wohnzimmer-PC war schon ein Empfänger direkt im Gehäuse verbaut. Es gibt sowas aber auch für das nachträgliche Aufrüsten z. B. per USB.
 

Sandra-T

IPPF-Promi
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
3,266
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das mit dem Windows Media Center hätte was. Vor allem: ich kann die Hardware (vor allem die Festplattenanzahl) frei bestimmen.

Muss mich damit mal genauer beschäftigen. Nutzt evtl. hier jemand das Windows Media Center, idealerweise per Fernbedienung ?

Gruß
Sandra
 

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Kannst Dich ja wegen dem Windows Media Center einmal hier umsehen, vllt. hilft es Dir weiter... :)
 

Sandra-T

IPPF-Promi
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
3,266
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ah, mal schauen...

wichtig wäre mir nur die Funktion:

auswählen von Videodaten von der Festplatte (bequem per Fernbedienung) und Wiedergabe auf dem Fernseher.

Mehr brauche ich nicht. (Nur viel Speicherplatz) ;)

Gruß
Sandra
 

Elsi29

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Dez 2008
Beiträge
2,811
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Hallo Sandra,
ich habe seit einiger Zeit den Kiss 1600 Player am laufen. Funktioniert wunderbar.

Allerdings werden keine DVD Dateien (vob, ifo) ohne DVD Rohling abgespielt. Soviel mir bekannt ist, kann das kein Standalone DVD Player.

Der Player spielt von der Fritte, von meinem NAS, eben von jedem Rechner der UPNP unterstützt.

Der Player hat eine LAN Buchse aber auch WLAN und einen USB Anschluss. Bisher hat der Player noch nichts verweigert, ausser defekten avi Dateien.

Auch ogg vorbis, mp3, bmp, jpg sind kein Problem. Meine Frau und ich schauen uns darüber immer die frisch geschossenen Fotos an auf meinem NAS :)
 

aNother

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2007
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

effmue

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Dez 2006
Beiträge
5,300
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Guude, Sandra..
[.....]Ich suche ein Gerät, welches von einer lokalen Festplatte (die entweder eingebaut oder extern angeschlossen ist) DVD´s, Videos usw. am Fernseher abspielen kann.[.....]
..ein weiterer Tipp käme von mir:
..der WDTV Live HD Media Player
..der kann alles, was du suchst, ist relativ günstig und bietet gerade den Spezi´s auch eine Bastelspielwiese (..per FW-Mods...;) )

..übrigens auch hier im Forum nachzulesen--> Fritz!Media Alternative - die ideale Mediabox = WDTV Live
 

Michael2009

Mitglied
Mitglied seit
30 Dez 2009
Beiträge
500
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Zusammen, meine Frage passt vielleicht nicht sooo ganz hier her, aber mal sehen...

Ich habe einen Media Receiver der Telekom ( den großen mit der 300GB Festplatte ). Alles läuft super, die Programierung , auch über das iPhone mit eigenem App., läuft super toll. Ich kann aus der ganzen Welt meine "Kiste " in D programieren, so weit so gut. Ich möchte den Receiver in mein Heimnetzwerk einbinden, so nach dem Motto von elgato mit dem EyeTV Netstream DTT...ich weiss nur nicht wie.

Das digitale Bild erhalte ich über die Telefonleitung, Splitter-FB 7390-dann direkt auf die von der Telekom angebotene W-Lan Bridge auf den Receiver...

so und von dort auf den Fernseher....

Ich würde sehr gerne dieses super digitale Bild über eine "Art EyeTV oder sonstiges in das W-Lan Netz einbinden, alle Laptops laufen mit WIN 7

Ich freue mich über jeden Beitrag...

Gruß

Michael
 
Zuletzt bearbeitet:

Bitronik

Neuer User
Mitglied seit
1 Mai 2006
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich selber habe den xtreamer mit eine 500GB HDD intern. Geht auch mit externen HDD's. Und das teil spielt ALLES auch BD Iso's (ohne Menü), aber die Sprache lässt sich ändern wenn es erforderlich ist. DVD Isos MKV egal welche einfach alles jetzt kommt noch der Oper browser und mann kann jetzt schon Kino.to, Megavideo und Archiv.to filme direkt aus dem netz streamen für den sound google übersetzt mal für mich

HDMI 1.3a hat die Spezifikation konfiguriert wurde, so dass die volle Unterstützung von HD-Audio Pass-through für DTS HD-HR, DTS HD-MA, Dolby Digital Plus und Dolby TrueHD und DTS-Downmix.
Habe mir sogar noch einen zweiten für mein Schlafzimmer gekauft für 129¤ beim MM ist das ein super Preis für das was er kann (Kann auch als NAS benutzt werden) Und es ist als OS Linux drauf alles Open Source

Xtreamer Intro
http://www.youtube.com/watch?v=X0ZHJjijc6w

Hier noch mal eine Deutsche seite aber was er alles wirklich kann steht nicht drauf
KLICK
Code:
[B]Video formate/Container[/B]
    *  MPEG1/2/4 Elementary               (M1V,M2V, M4V)
    *  MPEG1 / 2 PS (M2P, MPG)
    *  MPEG2 Transport Stream (TS, TP, TRP, M2T, M2TS, MTS)
    *  VOB
    *  AVI, ASF, WMV
    *  Matrosla MKV
    *  AVC HD
    *  MOV (H.264), MP4, RMP4
    *  FLV – Flash Video
[B]Audio Dateien/Container[/B]
    *  AAC, M4A
    *  MPEG Audio (MP1, MP2, MP3, MPA)
    *  WAV
    *  WMA
    *  FLAC
    *  OGG
    *  RMP4
    *  FLC
    *  PCM
    *  PLSX
[B]Audio-Codecs/Down-Mix[/B]
Audio Mix Down
    *  DTS-HD MA, DTS-HD HR
[B]Foto-Formate[/B]
JPEG, BMP, PNG, GIF, JPEG HD
[B]Andere Formate[/B]
ISO, IFO, FLV, RM, RA, RAM
[B]Untertitel Formate[/B]
SRT, SMI, SUB, SSA, IDX
[B]Streaming-Formate[/B]
RTSP, FLV Weiter werden bestimmt folgen

Chipsatz
Realtec 1283

Speicher
128MB DDR2 SDRAM, 256 MB Flash

Audi / Video Ausgänge

    *  HDMI v1.3a 8bis zu 1080p)
    *  Composite Video
    *  Stereo Analog Audio
    *  S /PDIF Optical Digital Audio

Schnittstellen
    *   1x USB 2.0 Slave
    *   2x USB 2.0 Host-
    *   Interne SATA

Netzwerk    
Ethernet 10/100
WIFI USB 802.11n Antenne (optional)
Strom
12V DC, 2A
Es gibt auch einen Xtreamer Pro ist baugleich mit dem xtreamer nur das er 2x 3,5" HDD Schächte hat und der Normale Xtreamer einen 2,5"

*EDIT*
Jetzt muss nur noch Fritzload zu Xload umgebaut werden :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: