.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Hardwareanforderung Asterisk

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von Snuff, 15 Okt. 2006.

  1. Snuff

    Snuff Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2006
    Beiträge:
    1,149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Softwareentwickler/Ausbilder
    Ort:
    65529 Waldems (Taunus)
    Hallo zusammen,

    ein Bekannter will sich auch mal testweise einen kleinen Asterisk zusammenschraueb. Er hat noch einen Pentium I 233 MHz MMX mit 2 GB Platte und 128 MB Ram. Reicht das für nen Asterisk .. es sollen zur kommunikation zum Provider 3 IAX Verbindungen genutzt werden. In intern sollen 2-3 SIP Phones angeschlossen werden.

    Vielleicht kann ja jemand sagen ob die o.g. Hardware reicht

    Danke und schönen Sonntag

    Snuff
     
  2. onkel_fritz

    onkel_fritz Neuer User

    Registriert seit:
    10 Apr. 2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Edit Guard-X: Vollzitat entfernt. Bitte Forumregeln beachten!

    naja wichtig für hardwareabschätzungen ist immer,
    wieviele gleichzeitige anrufe da laufen werden, nicht
    wieviele telefone da überhaupt dranhängen

    ich habe hier zu testzwecken einen p1-200mmx
    mit ~160mb ram; der spielt recht toll mit misdn
    und zwei misdn<->iax connections gleichzeitig
    sprich i bin da so ca bei 50-60% cpu auslastung

    vom ram her, ist es so so, das asterisk immer so
    um die 40MB braucht, und das unverändert ob
    getelt wird oder nicht;

    also meiner meinung nach, wenn du als codec gsm
    verwendest und die kiste sonst nichts macht als
    drei gebridgede calls, solltest du gerade so
    inkommen ...

    aber klarheit bringt wie immer nur ein test! :cool:
     
  3. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Reicht problemlos, ausser
    es laufen mehrere gleichzeitige Gespräche mit Codec-Wandlung oder die Mailbox wird von mehreren gleichzeitig benutzt.
    Wobei die Betonung auf gleichzeitig liegt.