.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Hat jemand Erfahrungen mit net.art VoIP?

Dieses Thema im Forum "Andere VOIP Anbieter" wurde erstellt von Gast, 28 Okt. 2006.

  1. Gast

    Gast Guest

    Die Stoerungen beim GMX Minutentarif reichen mir jetzt. Deshalb ueberlege ich, in Zukunft neben der DSL Flatrate von net.art auch die VoIP Flatrate zu buchen.

    Kann mir jemand etwas ueber die Qualitaet von net.art VoIP sagen?

    Preislich ist die Kombination aus DSL und VoIP Flatrate mit 10,99 Euro pro Monat sehr guenstig. Wenn man 3,99 Euro fuer die DSL Flatrate rechnet, kostet die VoIP Flatrate 7 Euro.

    Was muss ich beachten, wenn ich meine Festneztnummer nicht mehr fuer GMX VoIP nutzen moechte sondern fuer net.art?
     
  2. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    net.art ist Reseller von outbox und sollte damit technisch eigentlich einen vernünftigen Service anbieten, der auch robust läuft. Zum Anbieter net.art und dessen Preismodell selbst kann ich nichts sagen... außer dass es sich um ein eher kleines Unternehmen handelt. Schau Dir auch mal die Threads zu Host Europe (einem anderen outbox Reseller) an.

    --gandalf.
     
  3. tommedrian

    tommedrian Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe seit dem 1. Nov. net-art mit DSL und VoIP-Flat für zusammen 10,99.
    Klappt gut, keine Probleme.
    Bei dem Einrichten der VoIP-Flat kam anschließend immer die Ansage ..." dieser anruf kostet 2,01 ct/Min...".
    Habe darauf ne mail an net-art geschickt und die wurde am gleichen Tag beantwortet. Hat nichts zu bedeuten, das ist der Standard-Ansage-Text. Gilt nicht für VoIP. Die gleiche Auskunft bekam ich vorher schon am Telefon.
    Sehr gut: "hotline" ist ne normale Nummer, nix mit 01805 oder so was.

    Fazit: bisher alles bestens und der Kontakt war nett.

    Gruß
    tommedrian
     
  4. zoo

    zoo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Registrier einfach deine Festnetznummer für das Clipping bei net.art und das war es. Aber lösch deine Festnetznummer nicht bei GMX, weil sie dann möglicherweise nicht mehr dort erneut registrierbar ist bzw. dein Rufnummernkontingent sich verkleinert. Wenn sich kein Client mehr bei GMX mit deiner Nummer anmeldet, dann schaltet GMX den Anruf über Festnetz und nicht über VoIP. Daher ist eine Löschung auch nicht nötig.

    Gruß
    zoo