.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

HFC und bristuff - ISDN-Telefon tot

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von hochbitte, 20 Juli 2004.

  1. hochbitte

    hochbitte Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Rechtsreferendar
    Ort:
    Bonn
    Liebe HFC-Profis,
    ich bin ein völliger Linux-newbie und habe bristuff (nunmehr ver. 0.1.0-RC1) sowie das davon compilte * installiert.
    ZapHFC scheint korrekt zu funktionieren: make loadNT bringt keine Errors und zeigt an "Zaptel: 3 konfigured channels". Auch Asterisk startet reibungslos.
    Ich habe ein ISDN-Telefon nach Anleitung in der c't an die Karte angeschlossen, höre jedoch keinen Wählton und die Existenz des Telefons macht sich auch sonst nicht in Asterisk bemerkbar :(

    Wie kann ich nun das Telefon zum Leben erwecken bzw. überhaupt irgendwie erkennen, ob meine ISDN-Karte nun wirklich korrekt ins System eingebunden wurde und nun von Asterisk bzw. Zaptel angesprochen werden kann oder ob es vielleicht doch am Kabel, NTBA o.ä. liegt?

    Für entsprechende Antworten wäre ich sehr dankbar!!
     
  2. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Bei mir war es das gedrehte Kabel von ZapHFC nach NTBA (4-Draht Klemme), eine Litze war rausgerutscht.

    Wenn Du nix hörst, konfigurier doch mal DISA in extensions.conf
    [default]
    exten => s,1,DISA|no-password|default

    In zapata.conf: context=default
     
  3. Ronny

    Ronny Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2004
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi
    poste mal deine zapata.conf + extensions.conf

    hatte ein problem mit der ISDN anlage die mußte ich erst für ca 10 sec vom netz nehmen und dann ging es

    mfg
     
  4. hochbitte

    hochbitte Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Rechtsreferendar
    Ort:
    Bonn
    Hallo, und danke für die schnellen Antworten.
    Hier meine zapata.conf:
    ;
    [channels]
    ;
    ;defaults
    switchtype = euroisdn
    signalling = bri_net_ptmp
    pridialplan=local
    echocancel=yes
    immediate=yes
    setcallerid=(""<${CALLERIDNUM}>)
    ;usecallerid=yes
    group = 1
    context= default
    channel => 01-02

    ... und die extensions..conf -> leider noch eine absolute Baustelle, wie man sieht :)

    [default]
    exten => h,1,Hangup
    ;=============================================
    ; Sipgate IN
    ;=============================================
    ;exten => 100,1,Dial(100/24,20,tr)
    ;exten => 100,2,Congestion
    ;exten => 100,103,Hangup

    exten => s,1,Answer()
    exten => s,2,DISA(no-password|line-out)
    exten => s,3,Hangup()

    [sipgate]
    exten => _9.,1,Dial,SIP/${EXTEN:1}@sipgate,tr
    exten => _9.,2,Playback(invalid)
    exten => _9.,3,Hangup

    Müsste das so funktionieren?
    Schöne Grüße...
     
  5. otaku42

    otaku42 Admin-Team

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    1,670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn Du in der zapata.conf immediate=no und overlapdial=yes eintraegst, und die Start-Extensions (s,...) in extensions.conf rauslaesst, dann solltest Du zumindest einen Ton von Asterisk bekommen, wenn Du den Hoerer abnimmst.

    Ciao, Mike
     
  6. hochbitte

    hochbitte Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Rechtsreferendar
    Ort:
    Bonn
    Nee, regt sich immer noch nix, das Kabel ist auch okay! Vielleicht läuft die Karte ja doch noch nicht bzw. nicht im richtigen Modus. Es erscheint auch keinerlei Meldung in der Konsole, wenn ich abhebe, wähle etc.
    Kann ich denn mit irgendeinem Befehl rauskriegen, ob die Karte nun auch wirklich läuft bzw. ob der Treiber korrekt geladen wurde?
     
  7. otaku42

    otaku42 Admin-Team

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    1,670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meldet der Treiber denn beim laden, dass er eine Karte gefunden hat und dass sie im NT-Modus laeuft?

    Ciao, Mike
     
  8. hochbitte

    hochbitte Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Rechtsreferendar
    Ort:
    Bonn
    Du meinst ZapHFC, wenn ich loadNT mache? Nun, dann kommt dieses:

    port-192-168-68-179:/usr/src/bri-stuff.0.1.0-RC1/zaphfc # make loadNT
    make -C /usr/src/linux-2.6 SUBDIRS=/usr/src/bri-stuff.0.1.0-RC1/zaphfc modules
    make[1]: Entering directory `/usr/src/linux-2.6.4-52'
    CHK include/linux/version.h
    *** Warning: Overriding SUBDIRS on the command line can cause
    *** inconsistencies
    make[2]: »arch/i386/kernel/asm-offsets.s« ist bereits aktualisiert.
    CHK include/asm-i386/asm_offsets.h
    Building modules, stage 2.
    MODPOST
    make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.4-52'
    modprobe zaptel
    insmod ./zaphfc.ko modes=1
    ztcfg -v

    Zaptel Configuration
    ======================

    SPAN 1: CCS/ AMI Build-out: 399-533 feet (DSX-1)

    3 channels configured.

    Sieht ja irgendwie ganz richtig aus, oder meintest du was anderes?
     
  9. otaku42

    otaku42 Admin-Team

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    1,670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann schau mal ins Systemlog, irgendwo sollte eine Meldung darueber auftauchen, wieviele Karten zaphfc gefunden hat, welche es sind und in welchem Modus er sie betreibt.

    Ciao, Mike
     
  10. hochbitte

    hochbitte Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Rechtsreferendar
    Ort:
    Bonn
    Ja, ich glaub hier isses:

    Jul 19 17:05:45 port-192-168-65-191 kernel: zaptel: no version for "struct_module" found: kernel tainted.
    Jul 19 17:05:45 port-192-168-65-191 kernel: Zapata Telephony Interface Registered on major 196
    Jul 19 17:05:58 port-192-168-65-191 kernel: zaphfc: CCD/Billion/Asuscom 2BD0 configured at mem 0xe1815f00 fifo 0xd1428000(0x11428000) IRQ 3 HZ 1000
    Jul 19 17:05:58 port-192-168-65-191 kernel: zaphfc: Card 0 configured for NT mode
    Jul 19 17:05:58 port-192-168-65-191 kernel: zaphfc: 1 hfc-pci card(s) in this box.

    Scheinbar habe ich den ganzen Kram einfach nur falsch verkabelt. Gibt es dazu vielleicht noch eine schöne Anleitung?

    Ciaoi, Ingo
     
  11. otaku42

    otaku42 Admin-Team

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    1,670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, schau Dir mal die Dokumentation bei http://isdn.jolly.de an. Dort gibts eine Anleitung fuer die Verkabelung, inkl. Bildern.

    Ciao, Mike