[Problem] HFS+ Support unter aktueller Freetz Trunk auf FB 7390 (Absturz bei Mount)

Evils

Neuer User
Mitglied seit
16 Jun 2007
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo liebe Gemeinde,

seit nun 48h (davon 12h schlaf :-D) bin ich nun dran mich in Freetz einzuarbeiten und die ersten Erfahrungen zu machen ...

Meine Traumvorstellung ist es einmal mein HFS+ Volume (TimeMachine) am USB Anschluss meiner FB 7390 anzuschließen und entsprechend zu mounten und verfügbar zu machen.

Daher habe ich mir den aktuellen Freetz trunk angeschafft und diesen mit den Patches Netatalk, HFS, HFSplus und FUSE ausgestattet.
Als Basis habe ich die aktuelle FW 84.05.05 genommen, also keine Labor!

Nun habe ich das Problem das wenn ich die FB mit angschlossener HDD Starter, die FB die Platte nicht erkennt.

lsmod | grep hfs
ergibt das sowohl hfs, also auch hfsplus aktiviert sind aber nicht in Benutzung.

Ein Mountbefehlt á la
mount -t hfsplus /dev/sda1 /var/media/ftp/uStor
ergibt Invalid Argument.

Hänge ich das Volume ab und schließe es wieder an, stürzt die FB ab und rebootet wieder ...

Jemand hierfür ne abhilfe?=)

Vielen dank im vorraus!

Evils
 

Evils

Neuer User
Mitglied seit
16 Jun 2007
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Naja er scheint ja nicht ganz das mount Problem zu haben, angeblich sieht er ja im laut letztem Thread seine Partitionen ...
 

Tetsuia

Neuer User
Mitglied seit
5 Dez 2011
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi I have the same problem!! as you can see in my post http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=244800
unfortunately nobody help me to resolve! It seems mounting hfs or hfs+ on fritz 7390 it's not relevant for the community...
if you find out a solution let me know please I will do the same for you.
regards
Roberto
 

Evils

Neuer User
Mitglied seit
16 Jun 2007
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Okay mittlerweile bin ich etwas weiter, er scheint nur gewisse Gehäuse nicht zu mögen, so nimmt er den USB Stick sowohl mit HFS+ als auch mit HFS nur das externe Gehäuse, als "Generic External" bezeichnet mag er gar nicht.


Kann man da was tun?
 

Evils

Neuer User
Mitglied seit
16 Jun 2007
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
GPT Support hatte gefehlt ...

Replace Kernel und es funktioniert ;)
 

Tetsuia

Neuer User
Mitglied seit
5 Dez 2011
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
finally I get the hfs+ disk mounted! I can see it on my lan, I can connect via smb and afp (thanks to netatalk patch).
unfortunately is a only read partition...so please someone can tell me how I can mount and make it read and write?
I really appreciate a suggestion regarding this issue...
bye
 

Evils

Neuer User
Mitglied seit
16 Jun 2007
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
It's not possible to mount a hfs+ disk in rw as there are no drivers available.

I was searching the net for a long time as I thought there are drivers for linux so why there no drivers for freetz, I finally came up that there are also no drivers for linux :-D

There was a try to develop some but that didn't work out as the student who's task was it to develop those driver gave up ...
There's an thread here which describes best practice for ext3 and time machine ( even a quite recent thread ) try to use that
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,960
Beiträge
2,068,320
Mitglieder
357,024
Neuestes Mitglied
schweizer73