.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Hilfe!! 3x C47H jeder einzelner Benutzer in Asterisk zuweisen

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von 2fast_driver, 20 Okt. 2008.

  1. 2fast_driver

    2fast_driver Neuer User

    Registriert seit:
    8 Aug. 2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe gestern das Siemens C470 IP eingerichtet und an Asterisk erfolgreich angemeldet.

    was ich mir vorstelle ist, dass Gigaset mit 3 Benutzer an Asterisk anmeldet (das geht auch) und die 3 Benutzer jeder ein separate Mobilteil (C47H) zuweisen.

    Vielen Dank.
     
  2. Catalonia

    Catalonia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Apr. 2006
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    ::1
    Hallo 2fast_driver,

    Ja, hier bei mir funktioniert das ohne groessere Probleme. Aber was mir an deinem Beitrag fehlt: Wo ist da die Frage? Nicht nur zu schnell gefahren, sondern auch den Beitrag zu schnell abgeschickt? :)

    Gruss
     
  3. 2fast_driver

    2fast_driver Neuer User

    Registriert seit:
    8 Aug. 2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Upppps

    das hat das internet geponnen.

    also meine Frage ist:

    wie kann ich einzelne Handgeräte an einzelnen Account zuweisen?

    Vielen Dank.
     
  4. Catalonia

    Catalonia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Apr. 2006
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    ::1
    Nachdem Du die Accounts im Asterisk und im Gigaset angelegt hast, kannst Du in der Gigaset Webkonfiguration unter Telefonie -> Nummernzuweisung jedem angemeldeten Mobilteil je genau einen Account zuweisen. Fertig!


    Gruss
     
  5. 2fast_driver

    2fast_driver Neuer User

    Registriert seit:
    8 Aug. 2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke, funktioniert.

    :p:p

    nächste Problem:

    ich willt das wenn von Extern auf die nummer XYZ anruft, dann wird das erstmal an Mitarbeiter 1 gekingelt, wenn er aber nach 5 sekunden nicht rangeht, dann wird an Mitarbeiter 1 und Mitarbeiter 2 geklingelt.

    Mitarbeiter 1 --> sip account 301
    Mitarbeiter 2 --> sip account 302

    hier mein extension.conf

    Code:
    [isdn_in]
    exten => XYZ,1,Dial(SIP/301,5)  ;nach 5 sekunden dann sip/301 und 302 anrufen
    exten => XYZ,2,Dial(SIP/301&SIP/302,5)
    exten => XYZ,3,Dial(SIP/301&SIP/302&SIP/303,5)
    exten => XYZ,4,Hangup  ; Auflegen, wenn keiner drangeht.
    
    wenn jemand anruft klingelt an eine Handgeräte mit sip account 301, nach 5 sekunden sollte es an Handgerät mit Sip 302 auch klingel, aber erhört kurz auf und klingelt dann weiter an Handgerät mit Sip 301.

    wie kann man das am besten lösen?

    Vielen Dank
     
  6. 2fast_driver

    2fast_driver Neuer User

    Registriert seit:
    8 Aug. 2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo?

    ist hier noch jemand aktiv?

    :confused::confused:
     
  7. Catalonia

    Catalonia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Apr. 2006
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    ::1
    Hallo 2fast_driver,

    Schon mal geschaut in welchem Zweig dieses Forums Du dich befindest? Tipp:
    IP-Phone-Forum > VoIP-Hardware > Siemens (VoIP)
    Mir fehlt jedenfalls bei deiner Frage der Bezug zu Siemens VoIP
    Vermutlich findest Du hier:
    IP-Phone-Forum > VoIP-(Software)-TK-Anlagen > Asterisk
    die kompetenteren Ansprechpartner fuer dein Problem ;)

    Gruss
     
  8. 2fast_driver

    2fast_driver Neuer User

    Registriert seit:
    8 Aug. 2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,


    Danke für deine Schnelle Antwort.

    es liegt definitiv nicht an TK-Anlagen oder Software Technisch, denn ich benutze zusätzlich noch 2 Snom300 Telefone, bei denen das ohne Probleme laufen.

    Ich entdecke immer mehr und mehr Probleme bei Siemens.... es ist echt zum Heulen ...

    :mad::mad:
     
  9. owagner

    owagner Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hierauf bin ich auch reingefallen. Hinterhältigerweise bezieht sich das "2 Gespräche parallel"-Limit nicht auf wirklich laufende Gespräche, sondern wohl schon auf SIP-Sessions und so klingeln bei einem derartigen Konstruktur relativ zufällig immer nur 2 von 3 Geräten.

    Lösung: Man legt sich einen neuen "AlleMobilteile"-SIP-Account an und läßt den klingeln.

    Viele Grüße,
    Olli
     
  10. 2fast_driver

    2fast_driver Neuer User

    Registriert seit:
    8 Aug. 2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Soweit bin ich auch schon, aber was ich damit bezwecken will ist:

    Code:
    exten => XYZ,1,Dial(SIP/301,5)
    exten => XYZ,2,Dial(SIP/301&SIP/302,5)
    exten => XYZ,3,Dial(SIP/301&SIP/302&SIP/303)
    exten => XYZ,4,Hangup
    
    Anrufer an ----> SIP/301 Klingelt nach 5 Sekunden wenn 301 nicht dran geht dann SIP/301 und 302 Klingel usw.

    ich habe mit Wait() probiert es geht auch nicht, naja was sollt´s bei nächste mal kein Siemens mehr.

    :mad::mad:
     
  11. owagner

    owagner Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Solange man das mit maximal zwei Accounts gleichzeitig macht, funktioniert genau das bei mir mit der S685IP einwandfrei.

    Viele Grüße,
    Olli
     
  12. Jirka

    Jirka Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2008
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Oliver,

    Dieses Verhalten ist so korrekt. Das Gigaset kann nicht wissen, dass es sich bei den zwei Anrufen, die auf zwei unterschiedlichen Accounts des Gigasets eingehen, um einen geforkten Anruf handelt. Es muss also davon ausgehen, dass es sich dabei um zwei unterschiedliche Anrufe handelt. Kommt nun noch ein dritter dazu, wäre es unsinnig, diesen zu signalisieren, denn würden die ersten beiden Anrufe entgegengenommen werden, so wäre die Signalisierung für den dritten Anruf plötzlich hinfällig. An einem ISDN-Anschluss wo bereits zwei Anrufe (an zwei MSNs) klingelnd anliegen, wird auch nicht mehr der dritte signalisiert.

    Von dieser Erklärung abgesehen würde ich es auch besser finden, wenn über das Gigaset 3 VoIP-Gespräche gleichzeitig möglich wären. Mit nur 2 kommt man schnell an Grenzen. Da braucht man nur mal eine Konferenz-Schaltung aufzubauen, schon sind die beiden "Leitungen" belegt.

    Viele Grüße,
    Jirka
     
  13. owagner

    owagner Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eigentlich doch schon, es ist ja dieselbe Call-ID.

    Viele Grüße,
    Olli
     
  14. Jirka

    Jirka Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2008
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Oliver,

    meinst Du dass die gleiche Caller-ID, also die gleiche Absenderrufnummer, übermittelt wird? Das können dann trotzdem noch zwei unterschiedliche Anrufe sein. Ich kann hier auch mit der gleichen Absendernummer gleichzeitig mehrere unterschiedliche Anrufe tätigen.

    Oder meinst Du die Call-ID aus dem SIP-Protokoll zur Unterscheidung der Anrufe? Da würde ich aber behaupten wollen, dass dort nicht dieselbe ID verwendet wird. Im Moment des Forkings entstehen meiner Meinung nach dann auch neue, eindeutige IDs.

    Viele Grüße,
    Jirka
     
  15. owagner

    owagner Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich meinte die SIP-Call-ID, aber Du hast recht, die ist bei jedem Fork neu.

    Sorry.

    Viele Grüße,
    Olli
     
  16. 2fast_driver

    2fast_driver Neuer User

    Registriert seit:
    8 Aug. 2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    was mir gerade einfällt, ist der Basisstation an Asterisk mit 2 verschiedene Account mit 2 gleichen Useragent anmelden, dadurch kommt Asterisk oder Siemens nicht klar.

    Aber mit eine Account Anmeldung am Asterisk, 2 verschiedene Mobilteile ansprechen?

    Veranschaulichung:


    Asterisk ---> Siemens Basisstation C470IP meldet sich am Asterisk mit ein Account an ---> 2 Mobilteile



    Vielen Dank


    2fast_driver
     
  17. Jirka

    Jirka Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2008
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo 2fast_driver,

    Deine Sätze sind für mich schwer verständlich. Vielleicht solltest Du mal etwas konkreter schreiben, was Du meinst.

    Soweit ich es jetzt verstehe, willst Du einen Account (eine VoIP-Verbindung) im Gigaset auf 2 Mobilteile zuweisen. Davon reden wir hier im Thread schon eine ganze Weile (Oliver hatte weiter oben selbiges schon geschrieben).

    Viele Grüße,
    Jirka
     
  18. 2fast_driver

    2fast_driver Neuer User

    Registriert seit:
    8 Aug. 2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    sorry ich komme aus Vietnam....

    deswegend ist mein Deutsch so schlecht.

    Ich werde bemühen mich zu verbessern.

    LG

    2fast_driver