.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Hilfe: Auerswald 2206 / Fritz 7170 / VoIP

Dieses Thema im Forum "Auerswald" wurde erstellt von Frank59, 15 Jan. 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Frank59

    Frank59 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen:

    Trotz der guten Beschreibungen hier im Forum, ist es mir bis jetzt nicht gelungen, meine Auerwald 2206 über die Fritzbox 7170 zum VoIP telefonieren zu bewegen.:confused: :mad:


    Fehler:
    Ich bekomme zwar ein Freizeichen (0), aber sobald ich danach eine Rufnummer wähle, kommt direkt ein Besetztzeichen. Über ein analog oder ISDN angeschlossenes Telefon an der Fritzbox können Gespräche nach außen geführt werden.
    Interne Gespräche und Anrufe von Außen funktionieren.


    Meine Konfiguration

    Auerswald COMpact 2206 USB Firmware 2.0C

    FRITZ!Box Fon WLAN 7170 (UI), Firmware 29.04.29

    Ich habe die Auerswald über die Fritzbox als „Amt“ angeschlossen

    DSL/Telefonkabel grau > Fritzbox [DSL/TEL]

    Fritzbox 7170 [FON S0] > Auerswald 2206 [S01 extern]

    Auerswald [S02 intern] > ISDN Telefon Eurit 4000 + 5 x analog Telefone + Türsprecheinheit

    3 x MSN

    Provider 1&1


    Einstellungen Fritzbox

    Telefonie:

    Internettelefonie:

    Internetrufnummern:
    Aktiv Internetrufnummer Anbieter Auswahl
    x 7777777 sip.1und1.de *121#

    ISDN-Endgeräte

    Übersicht:

    Hauptrufnummer

    Internet: 777777

    vorhandene Rufnummern

    Internet: 777777 Bemerkung: Internet MSN von 1&1
    Festnetz: 900003
    Festnetz: 900004
    Festnetz: 61111 (meine Hauptnummer)


    Interne Rufnummern:

    Es sind keine internen Nummern eingerichtet

    Wahlregeln

    Rufnummer/Bereich Verbindung

    Ferngespräch: Internet: 777777
    Ausland : Internet: 777777
    Mobilfunk : Festnetz
    Sonderrufnummern : Festnetz
    Ortsnetz: Internet: 777777
    110: Festnetz
    112: Festnetz
    19222: Festnetz

    Anbietervorwahlen

    Nichts eingestellt

    Telefonbuch

    Nichts eingestellt

    Rufumleitung

    Nichts eingestellt

    Rufsperre

    Nichts eingestellt


    Einstellungen Auerswald 2206 USB


    Grundboard + Module

    Anschlussart: Mehrgeräteanschluss (PTMP)
    LCR: aus
    GSM-Gateway (digital): Häkchen gesetzt

    Externe Rufnummern:

    Dort habe ich alle meine MSN Nummern eingetragen (ohne Vorwahl) und die VoIP MSN von 1&1 (777777)

    MSN-Weiterschaltung :

    Nichts eingetragen

    Rufverteilung:

    Dort habe ich die Teilnehmer und die Rufnummern verteilt (inkl. MSN VoIP 777777)


    VoIP- /GSM Routing

    Folgende Tabelle habe ich importiert (Auszug)

    Rufnummer;Bezeichnung
    00;International
    001;US
    007;RU
    007095;RU Moskau
    0075;RU Mobile
    0078129;RU Mobile
    0079;RU Mobile
    010;DE Call-by-Call
    011;DE Services
    012;DE Services
    013;DE Services
    014;DE Services
    015;DE Mobile
    016;DE Mobile
    017;DE Mobile
    018;DE Services
    019;DE Services
    02;DE Festnetz
    03;DE Festnetz
    032;DE VoIP
    031;DE Call-by-Call Test
    04;DE Festnetz
    05;DE Festnetz
    06;DE Festnetz
    0700;DE Vanity
    07;DE Festnetz
    0800;DE Freecall
    08;DE Festnetz
    0900;DE Services
    09;DE Festnetz
    10;DE lokal
    11;DE Emergency
    12;DE lokal
    13;DE lokal
    14;DE lokal
    15;DE lokal
    16;DE lokal
    17;DE lokal
    18;DE lokal
    19;DE lokal
    19222;DE Emergency
    20;DE lokal
    21;DE lokal
    usw. bis 99;DE lokal


    In der Anlage steht dann z.B.:

    Rufnummer: 011
    Bezeichnung: DE Services
    1. Anwahl: alle Festnetzanschlüsse
    2. Anwahl: besetzt ausgeben
    3. Anwahl: besetzt ausgeben

    bei allen Rufnummern steht in der 1. Anwahl immer „alle Festnetzanschlüsse“
    2. Anwahl : besetzt ausgeben, 3. Auswahl: besetzt ausgeben

    Ich habe aber schon alle Varianten ausprobiert, aber es funktioniert nicht! :mad:

    Was muss da eigentlich eingestellt werden?

    es gibt folgende Auswahlmöglichkeiten:
    1. besetzt ausgeben
    2. alle Festnetzanschlüsse
    3. alle VoIP Zugänge
    4. alle digi.GSM-Gateways
    5. S01
    6. Alle anal.GSM-Gateways
    Analogadapter -> Tn/Grp

    Es sind keine Adapter definiert


    Teilnehmer-Eigenschaften:

    Direkter Amtsapparat : aus

    LCR ist aktiv: aus

    Gesprächseinleitung über VoIP/GSM erlauben: gesetzt




    Weiters Ziel: alle 3 MSN sollen später mal über eine eigene VoIP-Nummer raustelefonieren. LCR soll bei Festnetzgespräche weiter aktiv bleiben.

    Aber erst einmal eins nach dem andern....

    So, jetzt habe ich Euch genug zugetextet. Ich hoffe, es kann jemand mit diesen Angaben etwas anfangen, und mir helfen.

    Vielen Dank schon mal im voraus!

    :)

    Gruß

    Frank59
     
  2. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Einen schönen Guten Morgen zunächst mal :)

    Du hast ja wirklich fast die ganze Konfiguration abgetippt ;-) Aber es fehlt noch was :mrgreen:

    Was sagt COMlist über den Ruf aus der Auerswald-Anlage heraus? Steht da die Nummer unverändert wie eingegeben oder hat die Anlage noch irgendwas modifiziert (z.B. SoftLCR)?

    Was sagt das Ereignislog der FBF über den Anrufversuch? Ist die 1&1-Rufnummer in der Übersicht der FBF registriert und kannst Du mit einem Telefon an der FBF direkt angeschlossen auch korrekt telefonieren?

    --gandalf.
     
  3. Frank59

    Frank59 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Gandalf,

    erst einmal vielen Dank für Deine schnelle Antwort!

    Ich habe mir noch die ganze Nacht um die Ohren geschlagen, und die Lösung gefunden:

    Das Häkchen unter: GSM-Gateway (digital) habe ich gelöscht und seit dem funktioniert es!!?? (unter Grundboard + Module im COMset)

    Um noch einmal auf Deine Frage zurückzukommen:

    1. in der Fritzbox waren keine Einträge zu sehen.
    2. in der Auerswald waren nur die Einträge: 02 oder 03 usw. zu sehen.
    Das waren die Anfänge zu meinen Rufnummern, also genau da, wo das Telefon/die Anlage auf Besetztzeichen ging: z.B. 002101..... oder 0030....

    Gruß & vielen Dank

    Frank

    mal sehen ob ich noch was zu meinen nächsten Projekten hier im Forum finde:

    1. Meine beiden Kinder sollen jeweils mit einer eigenen MSN/VoIP-Nummer rauswählen können.

    2. Für Gespräche zu Mobiltelefonen soll LCR dazwischen geschaltet werden und über Festnetz rausgehen.
     
  4. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Wenn digitales GSM-Gateway selektiert wurde, dann klappt das nicht, da die 2206 ja nur einen Amtsport hat und per Default nur "Festnetz" Ämter verwendet werden, nicht jedoch "GSM-Gateway" Ämter.

    Die MSN-Thematik kannst Du über COMset durch Festlegung der MSN für einzelne Teilnehmer regeln bzw. sogar mit "privat/dienstlich" zwei verschiedene je Teilnehmer erlauben.

    Du kannst LCR in der FBF oder in der Auerswald-Anlage verwenden. Für beide: www.telefonsparbuch.de

    --gandalf.
     
  5. Yorgi

    Yorgi Neuer User

    Registriert seit:
    13 Feb. 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Abend zusammen,

    ich habe heute auch schon einige Zeit an einer 2206 an FBF 7050 getüftelt, aber ich denke, der Thread wird mir morgen gut helfen.
    Wollte nur mal fragen, ob es die von frank importierte VoIP / GSM Routing Tabelle irgendwo gibt, damit ich das nicht auch alles tippen muss.
    Vielen Dank dafür

    mfg Yorgi

    PS: Falls ich morgen noch Probs haben sollte, melde ich mich ;)
     
  6. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

  7. Yorgi

    Yorgi Neuer User

    Registriert seit:
    13 Feb. 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der zweite Link hat mir sehr geholfen, vielen Dank.

    mfg Yorgi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.