Hilfe bei VOIP Einrichtung mit 2 Routern

Mesi 23

Neuer User
Mitglied seit
4 Mai 2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
brauche Hilfe da ich nicht weiterkomme.
Folgender Aufbau:
Haus:
DSL Magenta Zuhause M Tarif 3 Rufnummern
Speedport 724
1 Analoges Telefon per Kabel für Rufnummer 1
SSID!


Nebengebäude:
Fritzbox 7530
per Ethernet Kabel an Speedport 724, IP-Client, Speedport als DHCP Server
DECT Telefon an Fritzbox mit Rufnummer 2
weiteres DECT Telefon an Fritzbox mit Rufnummer 3


Die Entfernung von Haus zum Nebengebäude wird mit einem Ethernet Kabel überbrückt.
In dem Speedport sind alle 3 Rufnummern automatisch eingetragen und aktiviert.
In der Fritzbox habe ich unter Telefonie Eigene Rufnummern die Nummern 2 und 3 eingetragen.

Leider funktioniert das nicht zuverlässig. Mal geht Rufnummer 2, ein anderes Mal ist Rufnummer 1 nicht erreichbar.
Wo ist mein Fehler, bzw. ist das so nicht zulässig, dass sich 2 Router mit Nummern anmelden? Auch wenn ich im Speedport Nummer 2 und 3 deaktiviere ist es nicht zuverlässig.
Danke für eure HIlfe!
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,999
Punkte für Reaktionen
630
Punkte
113

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,135
Punkte für Reaktionen
569
Punkte
113
Mal geht Rufnummer 2, ein anderes Mal ist Rufnummer 1 nicht erreichbar.
Die Rufnummer 1 ist nicht erreichbar, obwohl sie nur im Speedport eingerichtet ist? Ist das auch so, wenn du die Fritzbox ganz ausschaltest? Wenn das der Fall sein sollte, dann liegt es jedenfalls nicht an der Fritzbox.
Tausche doch mal die beiden Geräte zum Test gegeneinander.
 

Mesi 23

Neuer User
Mitglied seit
4 Mai 2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo
@KunterBunter
wenn ich die Netzwerkleitung zur Fritzbox abstecke, dann läuft Rufnummer 1 einwandfrei.
Für mich sieht es so aus, als ob der Telekom Server die Anmeldung der 3 Nummern von verschiedenen Routern nicht mag.
Ich dachte dass sollte eigentlich egal sein. Könnte die Nummer ja auch einfach am Smartphone nutzen über IP....

@HabNeFritzbox
habe schon viel gesucht, nichts richtiges gefunden.
Wusste nicht, dass man über Mesh auch die Rufnummer teilen könnte. Versteh ich das richtig:
Router 1 Fritzbox mit allen 3 Rufnummern.
Per Lan die zweite Fritzbox im Nebengebäude angeschlossen. ich habe dann im nebengebäude natürlich Wlan, aber auch die Rufnummern in der DECT Basis?
Haus und Nebengebäude sind nicht per WLAN erreichbar...
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,999
Punkte für Reaktionen
630
Punkte
113
Ob zweite oder dritte FB ist egal, egal per LAN oder WLAN, kannst Rufnummern freigeben, dann stehen die dort auch direkt zur Verfügung.

Dann kannst an dieser FB entsprechend dann auch Smarthome, Telefone usw. anmelden wie es an ersten Box machen würdest.

Brauchst dir dann so auch keine Gedanken machen zu Portfreigaben zur 2. FB, oder Haken von wegen Verbindung halten, oder die 2. FB als IP Telefon anlegen oder ähnliches.

Einfach WLAN und Telefonie über Mesh teilen und gut.
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
2,754
Punkte für Reaktionen
247
Punkte
63
Telekom Speedport W 724V welchen Typs (A,B,C) genau? Aber wie HabNeFritzbox schrieb, würde auch ich eine zweite FRITZ!Box empfehlen. Kann ja auch eine ältere bzw. einfachere FRITZ!Box aus eBay sein, z.B. FRITZ!Box 7412, FRITZ!Box 7362 SL oder wenn Du WLAN in 5GHz bzw. das aktuelleste FRITZ!OS willst, eine FRITZ!Box 7560.
Tausche doch mal die beiden Geräte zum Test gegeneinander.
Meinst Du mit Geräten FRITZ!Box und Speedport? Puh. Wusste gar nicht, dass ein Telekom Speedport W 724V Typ x als IP-Client immer noch VoIP/SIP kann/macht.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,999
Punkte für Reaktionen
630
Punkte
113
Eine 7412 hat keine 06.90 oder neuer, und damit kein Mesh, also nicht Zielführend in dem Fall. Hardware sollte min. 07.13 haben.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,999
Punkte für Reaktionen
630
Punkte
113
Ist halt weniger Aufwand über Mesh.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,999
Punkte für Reaktionen
630
Punkte
113
Wenn man ganze über Mesh vereinfachen möchte ist FB ohne Mesh nicht zielführend.
Wenn man ganze aufwendiger konfigurieren möchte, kann man auch Speedport lassen.
 
  • Sad
Reaktionen: sonyKatze

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via