Hilfe beim Einrichten der dtfmbox

typeA

Neuer User
Mitglied seit
3 Jul 2006
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo liebe ippf-Gemeinde,

ich brauche eure Hilfe bei der Einrichtung der dtfmbox.
Die dtfmbox ist doch wesentlich komplexer als ich gedacht habe.

Zunächst zur Ausgangssituation:
Ich habe einen Speedport W701V. Die Firmware habe ich zuerst mit speed2fritz mit den aktuellen FW-Versionen (v33.04.57 | v29.04.76) geändert. Anschliessend habe ich freetz v1.1 mit der alienware der 7170 (W701V ausgewählt) unter Verwendung vom 29.04.70er image aufgespielt. Ich habe die AVM-Hilfe entfernt, sowie dtfmbox und espeak hinzugefügt. Sonst ist nichts geänert. Grundsätzlich scheint erstmal alles zu laufen.

Die W701V ist nur per LAN1 (WAN) angeschlossen. WLAN ist aus.
Unter der AVM-Oberfläche ist erstmal nur ein gizmo-test-Account eingerichtet.

Was die Box jetzt machen soll, ist ein callback.
Wenn die Box (egal von wem) auf dieser (0511-ABC) Festnetz-VoIP-Nummer angerufen wird, soll ein Rückruf via VoIP auf eine echte Festnetznummer (040-EFG) erfolgen. Der Angerufene (040-EFG) soll dann die Möglichkeit haben beliebige Rüfnummern via VoIP zu wählen.

Wie ich jetzt beim Einrichten eines Accouts und den weiteren Angaben zu VoIP und der Rückrufnummer (040-EFG) vorgehen muss, ist mir leider aus der dtmfbox-Hilfe nicht ersichtlich. Ich steh da einfach wie der Ochs vorm Berg.

Installation der dtfmbox im RAM und autostart sind bereits gemacht.
 

bodega

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Jun 2006
Beiträge
1,980
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
0
Ich steh jetzt auch da wie der Ochs vorm Berg. Egal was ich dir erzähle, es wird dir vorkommen als stände es in der Hilfe ;)

EDIT:
Ich will es trotzdem versuchen:
Hast du die Accounts bereits eingerichtet? Das ist zunächst das Erste, was du tun solltest. Versuche es aber zunächst nur mit Einem.
Schalte zum Testen auch mal den Anrufbeantworter an und rufe den jew. Account an. Wenn du auf den AB sprechen kannst und den Piepton hörst, ist die halbe Miete erstmal erledigt ;-)

Ansonsten: Log anschalten und schauen, was dort passiert. Auch sollten die SIP-Accounts unter "Status" als "registriert" angezeigt werden. Da sollte dann "200 - OK" stehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,454
Beiträge
2,046,812
Mitglieder
354,239
Neuestes Mitglied
luksch96