.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Hilfe Datei C+ Compilern für AVM 7170

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von Tron, 29 Okt. 2006.

  1. Tron

    Tron Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #1 Tron, 29 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 29 Okt. 2006
    Hallo

    Wie kann ich eine C+ Datei für meine AVM 7170 Compilern

    Ich habe momentan nur („cygwin“) bricht bei „make toolchain“ ab.

    Gibt es was besseres wie cygwin für mein Windows XP ???

    Oder mach ich was falsch ?
    Code:
    SHARED_MODE not set, so defaulting to --enable-shared
    GLIBC_ADDON_OPTIONS not set, so guessing addons from GLIBCTHREADS_FILENAME and G
    LIBCCRYPT_FILENAME
    /home/Tron/ds-0.2.9-Cross/source/crosstool-0.42/crosstool.sh: line 110: bison: c
    ommand not found
    crosstool: You don't have bison installed
    make: *** [source/crosstool-0.42/.installed] Error 1
    
    Folgende Datei wollte ich Compilern zum test.


    lpt_test.c
    Code:
    
    #include <stdio.h>
    #include <stdlib.h>
    #include <unistd.h>
    #include <asm/io.h>
    
    #define base 0x378           /* printer port base address */
    #define value 255            /* numeric value to send to printer port */
    
    main(int argc, char **argv)
    {
       if (ioperm(base,1,1))
        fprintf(stderr, "Couldn't get the port at %x\n", base), exit(1);
    
       outb(value, base);
    }
    

    MFG

    Thomas
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,761
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    Was hast du denn mit dem File vor? Hat deine FritzBox eine serielle Schnittstelle?

    MfG Oliver
     
  3. Tron

    Tron Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo Oliver,

    nein bin an der LPT (Drucker Anschluss) beschäftigt

    will Daten einlesen und schreiben auf LPT ("Parallel port")

    Mit freundlichen Grüßen

    Thomas
     
  4. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,761
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ja. Sorry, meinte ich doch.
    Meine 7170 hat keine parallele Schnittstelle und irgendwie konnte ich die Funktion outb() auch nicht für mipsel finden...

    MfG Oliver
     
  5. Tron

    Tron Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo Oliver,

    es gibt noch eine andere Lösung für LPT zugriff ohne „outb()“

    aber was muss ich machen das ich C+ Compilern kann das es auf der 7170 läuft ??

    In Linux bin ich grade nicht der beste ( Anfänger )



    Mit freundlichen Grüßen

    Thomas
     
  6. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,761
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Du brauchst Linux. Mit cygwin wird das nix.
    Außerdem handelt es sich um ein C-Programm, oder?
    Dann kannst du mit dem dsmod eine Toolchain erstellen und dann geht das...

    MfG Oliver
     
  7. Tron

    Tron Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo Oliver,

    gibt es den ein Linux was in Fenster Technik läuft auf („Windows Professional SP 2“)

    und mit der Sache klarkommt ??

    Mit freundlichen Grüßen

    Thomas
     
  8. bodega

    bodega Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2006
    Beiträge:
    1,980
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Wenn du kein Linux fest installieren möchtest, verwende doch eine VM.
    Da hat man dann ein "richtiges" Linux, welches unter Windows emuliert wird.
    Ist 1000x besser als irgendwelche Cygwin-Derivate...
     
  9. Tron

    Tron Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo

    Ist den SUSE Linux 10.0 was für mein Projekt ??


    Mit freundlichen Grüßen
    Thomas
     
  10. bodega

    bodega Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2006
    Beiträge:
    1,980
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    SuSE 10 ist völlig ok, denke ich.

    Meine FB hat keine parallele Schnittstelle - nur USB. Machst du das über ein Konverterkabel (USB-to-LPT)?
     
  11. schmatke

    schmatke Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Vogtland
    ?

    Suse 10.1 (Suse 10.0 - keine Ahnung) ist vollkommen ok.
    Sorry heini66. ;-) (und alle anderen, die Suse nicht mögen)
     
  12. bodega

    bodega Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2006
    Beiträge:
    1,980
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    #13 bodega, 31 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 31 Okt. 2006
    (k)ubuntu find ich mittlerweile auch besser als SuSE.

    SuSE hat aber den Einsteiger-Vorteil 'YaST'. Wer noch nicht viel mit Linux gemacht hat, wird mit yast zunächst besser klarkommen.
    Wer aber mehr mit Linux macht, wird yast verfluchen - viel zu überladen, unaufgelöste Abhängigkeiten, etc. pp. ...

    SuSE als Einsteiger-OS ist daher garnicht sooo schlecht um ein 'Gefühl' für die ganzen Pakete zu bekommen...

    (k)ubuntu ist nicht so überladen. Man muss halt etwas mehr Einstellen und ein paar Pakete nachladen... Aber bei Windows ist das ja auch so: Dateierweiterung einblenden, Startmenü ändern, Designs aus (der größte Quatsch wie ich find ;)), Software druff, uvm.
     
  13. BOFHELL

    BOFHELL Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2006
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    FriBoLi kannst Du auch nehmen! :D

    was dein Problem angeht
    Code:
    crosstool: You don't have bison installed
    
    unter Debian/knoppix/ubunt* als root: apt-get install bison
     
  14. Tron

    Tron Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi,

    soweit habe ich es geschafft aber nur das Installieren von Cross-Compiler auf FriBoLi

    wie bediene ich denn Cross-Compiler und wo muss meine Datei gespeichert werden ??

    und was mache ich mit der neuen include <asm/io.h>

    gibt es dafür auch eine Anleitung für den Cross-Compiler

    Mit freundlichen Grüßen

    Thomas