.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Hilfe: F!Box F WLAN + Airport Express (WDS)

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von benedetto_b, 19 Jan. 2007.

  1. benedetto_b

    benedetto_b Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich hab bereits in etwa 1.000 Foren und Beiträgen gesucht und komme nicht weiter. Ich benutze ein neues Mac Book Pro, ein älteres ibook sowie einen G5 Desktop-Rechner von Apple. Mit der klassischen FRITZ!Box Fon Wlan gehe ich ins Internet (als DSL-Modem und Router). Da mir die WLAN-Sendeleistung zu schwach ist, habe ich mir als Erweiterung eine Apple Airport Express Station gekauft und versuche nun, diese beiden zu verbinden. Im Grunde klappt auch fast alles. Ich bekomme, die Airport Express Station angezeigt und mit dem Airport Assistenten sollte es auch ein Kinderspiel sein, das Netzwerk per WDS zu erweitern. Mein bestehendes Netzwerk wird erkannt, nur dann kommt im letzten Schritt das Problem: Da ich vorher ja angegeben habe, die Airport Express Station als Erweiterung zu nutzen, muss ich noch angeben, welche Station die Basisstation sein soll. Natürlich die FRITZ!Box. Aber die wird einfach nicht gefunden. Nochmal: Das Netzwerk wird gefunden, aber die Basisstation nicht. Was mache ich nur falsch?

    Danke, für eine Hilfestellung. Ich bin mir meinem Latein wirklich am Ende. Ich habe bereits versucht, die WDS-Einstellungen im Airport-Administrationsprogramm manuell vorzunehmen usw. Es bringt aber alles nicht. Die Option, die FRITZ!Box für WDS zuzulassen, habe ich im Menü der FBox natürlich auch angeklickt.
     
  2. Kolja_

    Kolja_ Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2005
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Aachen
    Nur angeklickt oder auch die MAC-Adresse der Apple Airport Express Station eingetragen? ;)
    Probier die Verbindung zwischen den Funken zu Testzwecken auch mal unverschlüsselt aufbauen zu lassen.