.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

HILFE!!!! Kann keine Handyanrufe entgegen nehmen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von c.hacka, 13 Okt. 2006.

  1. c.hacka

    c.hacka Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo. Ich habe seit kurzem ein Problem. Habe die von FritzBox 7050 auf 7170 umgerüstet. Meines Wissens sind in der Box alle Einstellungen richtig eingetragen. Nun zum Problem: Von den 4 Rufnummern die ich habe, kann eine Rufnummer keine Anrufe von Handynummern entgegennehmen. In den Box sind keine Blockaden oder sonstiges eingestellt, die Sende- und Empfangs MSN sind auch im Telefon richtig eingstellt und auf dem Handy hört man auch das Klingel, aber auf dem Festnetztelefon regt sich nichts. Bei meinen anderen Nummern haut alles hin.

    Woran kann das liegen????
     
  2. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Am Wetter vielleicht?

    Ohne ein paar weitere Infos wird Dir wohl niemand helfen können... Handelt es sich um eine Festnetz- oder VoIP-Nummer, welcher Anbieter, welches Handynetz, ...


    Gruß,
    Wichard


    P.S.: Willkommen im Forum!
     
  3. c.hacka

    c.hacka Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo. Also die Nummer, die keine Handyanrufe entgegennehmen kann, ist eine Voip - Nummer. Ich habe einen analogen Telefonanschlus bei der Telekom und setze die Nummer dieses Anschlusses als Voipnummer ein. Das wird mir in der FritzBox ja auch alles so bestätigt. Mein Anbieter ist 1und1 und das Handy-Netz aus dem ich anrufe ist eplus. Falls ihr noch irgendwelche Infos braucht einfach bescheid sagen...
     
  4. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Nein, das reicht schon. Auf dieser Nummer wirst Du nur Anrufe aus dem Netz von UI (1&1, GMX, ...) annehmen können, jedoch keinerlei Anrufe aus dem Fest- oder Mobilnetz. Diese Anrufe laufen auf Deinem Festnetz auf, nicht auf der registrierten VoIP-Nummer.


    Gruß,
    Wichard

    P.S.: Siehe auch http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=71263
     
  5. c.hacka

    c.hacka Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aber es muss doch irgendwie möglich sein mit dieser Nummer auch Handyanrufe entgegenzunehmen. Das ging doch früher auch schon. Kann ich da nicht in der FritzBox was einstellen?

    An der FritzBox ist meine ISDN Anlage angeschlossen. Die FritzBox leitet das Signal also weiter an diese Anlage. Jetzt muss es doch eine möglichkeit geben, das in der FritzBox so einzustellen, dass ich mit der analogen Festnetznummer, die ich ja als Voipnummer registriert habe, auch Handyanrufe entgegennehmen zu können.

    Gibt's da irgendwelche Einstellungsvorschläge???
     
  6. c.hacka

    c.hacka Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab mir das Handbuch mal durchgelesen. Meiner Meinung nach müsste es dann so sein, dass ich in der Fritz!Box unter TELEFONIE - NEBENSTELLEN bei der betreffenden Nummer neben

    Rufnummer der Nebenstelle: Internet: 123456

    nun noch

    zusätzliche Rufnummern: Festnetz: 123456

    aktiviere. Leider besteht das Problem immer noch. Ich höre beim Handy zwar ein tuten aber auf der Gegenseite - also am Festnetztelefon - kein Klingeln.

    Unter ISDN-GERÄTE steht die Festnetznummer auch da:

    Internet: 111111
    Internet: 222222
    Internet: 333333
    Internet: 444444
    Festnetz: 111111

    Also von den Einstellungen müsste doch dann alles richtig sein, oder??
     
  7. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Ist denn eigentlich die 7170 korrekt am Festnetz angeschlossen? Kannst Du also z.B. abgehend über das Festnetz telefonieren?


    Gruß,
    Wichard