.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Hilfe: Kein Anruf soll verloren gehen - Rufumleitungen etc.

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von 81Tom, 23 Nov. 2017.

  1. 81Tom

    81Tom Neuer User

    Registriert seit:
    9 Nov. 2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,

    ich bin selbstständiger und es ist mir wichtig, dass kein Kundenanruf auf unsere Festnetznummer ins leere geht oder auf dem AB landet.

    Wenn ich nicht verfügbar bin, leite ich derzeit alle Anrufe mittels Sofortumleitung an ein Callcenter. Ansonsten habe ich standardmässig in der Fritzbox einen Parallelruf auf mein Handy aktiv.

    Der Parallelruf hat aber 3 Probleme:

    1. Es scheint, dass der Paralleruf etwas verzögert durchgestellt wird. Teilweise legen Kunden auf, bevor ich mit dem Handy rangehen kann.
    2.Wenn ich in einem Funkloch bin oder das Handy ausgeschaltet ist, geht die Handy Mailbox ran. Dies ist auch der Fall, wenn meine Frau zu Hause theoretisch das Festnetzgespräch hätte annehmen können.
    3. Wenn ich aus welchen Gründen auch immer nicht ran kann oder vergessen habe die Umleitung einzustellen, landet der Anruf wieder auf dem AB und nicht beim Callcenter.

    Zumindestens Punkt 3 könnte ich so lösen, dass ich 2 Parallerufe einrichte: Eines auf mein Handy und eines zum Callcenter. Dem Callcenter würde ich dann die Anweisung geben, erst nach dem dritten Klingeln ranzugehen, damit ich noch eine Chance habe zu Hause oder Mobil selbst ranzugehen. Die ersten beiden Punkte würden dann aber noch immer bestehen.

    Habt ihr einen Tip für mich?

    Das ist meine derzeitige Hardware: 1und1 Anschluss, Fritzbox 7580, iPhone mit O2.
    Ich bin auch bereit Anbieter/Hardware zu wechseln falls erforderlich.

    Viele Grüße

    Tom
     
  2. 81Tom

    81Tom Neuer User

    Registriert seit:
    9 Nov. 2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Gibt es denn eine kleine Telefonanlage, die man so einstellen kann?:

    -Anruf wird sofort entgegen genommen, Bandmitteilung: Schön das Sie anrufen, wir stellen Sie gleich durch
    -Anrufweiterleitung parallel auf Festnetz und Handy
    -Dabei so eingestellt, dass Anruf nicht mit Handy verbunden wird, wenn aufgrund Funkloch die Mailbox sofort rangeht
    -Wenn nach 3 mal klingeln keine Annahme über Festnetz/Handy wird Anruf an Callcenter weitergeleitet
    -Während der Wartezeit "Bitte warten Sie oder Musik abspielen"
     
  3. Kostenlos

    Kostenlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 März 2017
    Beiträge:
    1,103
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hi!

    Ja solche Anlagen gibt es.

    1. u. 2. ist möglich u. realisierbar.
    3. Wird nicht möglich sein, weil keine Automatik es wissen kann, dass Du gerade wegen einem Funkloch nicht erreichbar bist.
    4. Wird ebenfalls nicht möglich sein, wie soll das Callcenter wissen, dass der Anruf für Dich gedacht ist, die sehen nur eine Rufnummer welche gerade anruft.
    5. Ist möglich.
     
  4. Hans Juergen

    Hans Juergen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Apr. 2008
    Beiträge:
    8,772
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Berlin (Süd-West)
    #4 Hans Juergen, 24 Nov. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 24 Nov. 2017
    Was kann ein Callcenter besser als ein AB mit automatischer Weiterleitung aufs Handy?
    Bei mir ist nur auf der FB ein AB eingerichtet, wenn die Weiterleitung aufs Handy nach 25 Sek nicht angenommen wird ist er dran und sendet unmittelbar danach die Mitteilung per Mail. Wenn keine Mitteilung erfolgt wird dies ebenfalls (mit der Rufnummer) aufs Handy geschickt... Einen AB auf der Mobilfunknummer brauche ich dann nicht...
    Viel schneller kann man nicht reagieren...
    Nach meiner Kenntnis sind 2 Parallelrufe nicht möglich...?
     
  5. 81Tom

    81Tom Neuer User

    Registriert seit:
    9 Nov. 2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Einen Paralleruf kann man bei 1und1 einrichten, einen weiteren in der Fritzbox.
    Ein AB ist unpersönlich. Viele Kunden legen sofort auf wenn er rangeht.
    Das Callcenter weiß immer das die Anrufe für uns bestimmt sind, da wir eine exlusive Nummer bei denen haben, auf die nur unsere Anrufe weitergeleitet werden.

    Gibt es denn die Möglichkeit, beim Handy den AB komplett aus zu schalten - also auch bei Funkloch?
     
  6. Hans Juergen

    Hans Juergen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Apr. 2008
    Beiträge:
    8,772
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Berlin (Süd-West)
    #6 Hans Juergen, 26 Nov. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 26 Nov. 2017
    Das hängt vom Anbieter (o²) ab. Dort nachschauen...