.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Hilfe, kein Telefonsignal mehr mit FB7170 hinter Arcor EasyBox 300

Dieses Thema im Forum "AVM" wurde erstellt von Vistalister, 7 März 2009.

  1. Vistalister

    Vistalister Neuer User

    Registriert seit:
    27 Feb. 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    bitte kann mir jemand helfen, ich krieg kein Festnetztelefon mehr zum Laufen.
    (vermutlich bin ich hier auch falsch, hoffe jedoch trotzdem, dass mir jemand helfen kann, da ich nicht weiß, wohin ich mich sonst wenden soll und dieses Forum mich wenigstens nun bis zu meinem jetzigen Stand gebracht hat:)

    Habe eine Arcor EasyBox 300 vor meine FB7170 schalten müssen wegen zu hoher Dämpfung und daher Syncproblemen mit der Fritzbox. Nun stabiler Internetzugang.
    Dank diesem Forum komm ich auch wieder auf die FB.
    Habe in der FB alle Telefone eingerichtet, die FB spricht sie auch an.
    Von außen erreichbar bin ich jedoch nicht und krieg auch kein Freizeichen.

    Verkabelung: TAE zum NTSplitt 2.0 von Arcor per Y-Kabel, jedoch nur S0 eingesteckt, da DSL ja per separatem Kabel auf die Arcor Box geht.
    Scheinbar reicht die Arcor Box das Telefonsignal nicht weiter? Oder wie muss ich noch verkabeln?

    Muss ich die FB per zweitem S0 an den Splitter anschließen? Der S0 an der FB ist noch frei und am NTSplitt 2.0 ist auch ein zweiter freier S0 Port.

    Ich kenn mich nun gar nicht mehr aus, wo ich da nen Knopf drinhab.

    Bitte kann mir jemand aus meinem Chaos helfen?

    Danke schonmal, hoffenderweise.

    Grüßle
    Vistalister
     
  2. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    #2 lone star, 7 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 7 März 2009
    Hallo

    wie hast Du alles verkabelt:

    TAE-Dose -- Anschlusskabel -- zum NTsplit

    NTsplit -- DSL Kabel -- EasyBox 300

    schwarzer Telefoniestecker (Kombiende Y-Kabel) an NTsplit Buchse S0

    grauer Stecker (vom einzelnen Ende Y-Kabel) in FritzBox Buchse DSL/TEL.

    In der FritzBox bei Einstellungen Telefonie => Telefoniegeräte => Festnetz

    einmal Festnetz aktiv => aktiviert
    bei Anschlussart den ISDN-Anschluss ausgewählt
    und letztendlich die Rufnummern ohne Vorwahl eingegeben.

    Ist dieses alles so ausgeführt?

    Mfg Holger
     
  3. Vistalister

    Vistalister Neuer User

    Registriert seit:
    27 Feb. 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auweija, in meinem Kabelsalat blick ich nun endlich durch. Danke, vielen Dank.

    --> Fehler 40 wars, klar, was sonst *lach*

    Grüße

    Vistalister
     
  4. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Good luck ;)

    Mfg Holger