.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] Hilferuf: Nach Internetkennwort-Rücksetzung durch Vodafone keine Telefonie/Internet

Dieses Thema im Forum "Vodafone VoIP (ehemals Arcor)" wurde erstellt von Easyboxer, 27 Dez. 2011.

  1. Easyboxer

    Easyboxer Neuer User

    Registriert seit:
    27 Dez. 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich hoffe sehr, dass mir vielleicht hier jemand helfen kann. Ich habe mich mit diesem Problem auch mehrfach schon seit 3 Tagen an die Vodafone-Hotline gewandt, werde aber immer wieder vertröstet, man wäre an der Problemlösung dran usw., ggf. ein Techniker verständigt... Hier mal kurz die Schilderung:

    Zu Weihnachten wollte ich an die Easy-Box 401 von Vodafone einen WLAN-Router anschließen. Noch bevor alles zum Laufen kam, musste ich das Internetkennwort und Benutzernamen in den Router eingeben, ist ja ganz normal eigentlich. Da aber das vor 2 Jahren von Vodafone zugesandte Kennwort nicht akzeptiert wurde, rief ich die Hotline an und mir wurde ein neues Kennwort durchgesagt, schon mit dem Hinweis, dass ggf. gleich wegen der Kennwortänderung die Leitung zusammenbricht, aber es nach maximal 15 min wieder laufen müsste.
    Ihr könnt es Euch sicher denken, aus 15 Minuten sind nun fast 3 Tage geworden, an der Easybox leuchtet nur die Power-LED lila, was lt. Anleitung für ein laufendes Softwareupdate sprechen soll und innerhalb von 10 Minuten beendet sein soll. Aber auch das läuft seit 3 Tagen.
    Nach den ersten Anrufen wurde noch versucht mir durch die Hotline zu helfen, Messungen durchgeführt durch die Hotline, welche aber keine Ergebnisse brachten. Ich sollte dann die Box auf Werkseinstellungen (20-Sek.-Reset) zurücksetzen und dann sollte alles wieder gehen wenn ich den Modeminstallationscode über das Telefon eingebe. War aber auch nicht so, am Telefon kam nur die Ansage: Bitte schließen Sie das DSL-Kabel an. Das ist aber dran, war auch nie abgezogen. Der WLAN Router ist auch nicht mehr angeschlossen, also alles so verkabelt wie vor dem WLAN Versuch, als auch noch alles funktionierte. Den Modeminstallationscode konnte ich zwischenzeitlich zwar über den Router/Webbrowser direkt eingeben, aber jetzt steht auch dort seit 3 Tagen: Bitte schließen Sie das DSL-Kabel an.
    Die Vodafone-Hotline wusste dann danach auch nicht mehr weiter, hat es als Störung eingestuft und seit dem "still ruht der See"... Nichts geht mehr, kein Internet, kein Telefon usw....

    Habt Ihr ggf. noch eine Möglichkeit, wie ich alles wieder zum Laufen kriegen kann? Wäre Euch sehr dankbar! Und bitte... da ich kein Profi bin, wäre ich Euch für eine auch für Laien verständliche Lösung dankbar!!!!
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo und Willkommen im Forum!

    Also mal langsam:

    du hast eine easybox und wolltest an die einen anderen Router anschließen, der dann WLAN verteilt?

    Ok, das hab ich verstanden, aber wieso mußt du dann das Passwort der easybox in den neuen WLAN-Router eingeben?

    Der WLAN-Router wird doch nur via LAN-Kabel an die easybox angeschlossen.
     
  3. Easyboxer

    Easyboxer Neuer User

    Registriert seit:
    27 Dez. 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Doc 456!

    Ja, so hatte ich es auch gemacht, per LAN-Kabel an die Easybox und dann die Installations-CD von dem Router in den PC gelegt. Der hatte dann das Internetkennwort abgefragt und da ging das Problem los. Mittlerweile habe ich im Forum gelesen, dass es sich wohl bei dieser Easybox 401 schon um einen Router handelt, zwar ohne WLAN, aber das man dann wohl nur das LAN-Kabel in einen LAN-Port des Belkinrouters stecken müsste (und nicht in den WAN-Port) und dann ginge es. Hab das aber leider zu spät gelesen als nix mehr ging. Jetzt habe ich den Urzustand wieder hergestellt, also WLAN-Router komplett raus. In der Konstellation ging wie gesagt alles prima, bis die Vodafonemitarbeiterin am Telefon, die es sicher auch nur gut gemeint hat, das Internetkennwort zurückgesetzt hat. Seit dem geht weder Telefon noch Internet...

    Habe auch die Easybox zwischenzeitlich wieder mal neugestartet und auch Reset gemacht, aber leider ohne Erfolg...
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hast du die easybox mal 5-10 Minuten vom Strom getrennt und dabei alle Kabel abgezogen?

    Und nein, du mußtest den Belkin erst mal per LAN an deinen PC anschließen (IP des Belkin siehe Handbuch) und deinem PC eine IP im Bereich des Belkin geben. Dann hättest du den Belkin als Accesspoint einrichten können, der I-Net über den WAN oder LAN-Anschluß mitbenutzt...
     
  5. Easyboxer

    Easyboxer Neuer User

    Registriert seit:
    27 Dez. 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hatte die Box schon mal vom Strom genommen, jetzt nochmal nach Deinem Hinweis länger und auch die Stecker gezogen....leider ohne Erfolg...

    Zu dem WLAN-Problem, auch wenn es im Moment nicht mein vordergründiges Problem ist: Ziel ist es eigentlich nur, dass ich mit meinen Laptop weiter per Kabel ins Internet gehen kann und das WLAN will ich nur mit meinem Handy nutzen. Fürs Laptop bringts nicht viel, weil es relativ alt ist. Muß ich da genauso vorgehen wie Du es geschrieben hast zum WLAN-Einrichten? Wenn dann mal alles wieder geht...
     
  6. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hmmm, gibt es keine Möglichkeit, die easybox auf Werkseinstellungen zurück zu setzen?

    Wenn ja, dann tu das mal, denn meistens wird die Provisionierung dann erneut automatisch im Modem von Vodafone vorgenommen und du brauchst dann nur erneut deine Zugangsdaten für DSL und/oder Telefon einzugeben.
     
  7. Easyboxer

    Easyboxer Neuer User

    Registriert seit:
    27 Dez. 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    seit gestern abend funktioniert es endlich wieder. Schuld war leider Vodafone selbst, wie mir der Telekomtechniker sagte. Durch die Rücksetzung des Internetkennwortes wurde der komplette Anschluss gesperrt und musste erst wieder durch die Telekom freigeschaltet werden (Ist ein VOIP-Anschluss von Vodafone am T-Netz). Danach leuchtete wieder die DSL-Lampe an der Box, der Modeminstallationscode konnte eingegeben werden und nach ca. 5 Minuten ging alles wieder. Naja, also, nie wieder das Kennwort durch Vodafone zurücksetzen lassen. Mittlerweile haben mir an der Vodafonehotline sogar andere Mitarbeiter gesagt, dass das Mist war, dass die Kollegin das Kennwort zurückgesetzt hat, das hätte man anders regeln müssen... Naja...

    Euch trotzdem Danke für die Hilfe und Guten Rutsch! Ich werde dann mal versuchen, ob ich den WLAN-Router nun zum Laufen kriege....