.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] Hipath 3000 mit Openstage 40 SIP

Dieses Thema im Forum "unify" wurde erstellt von Bubbu0815, 26 Dez. 2011.

  1. Bubbu0815

    Bubbu0815 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Dez. 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    folgendes Problem haben wir gerade bei uns in der Firma.
    Szenario: Headquarter Anbindung über 10 Mbit SDSL Leitung über bintec R1202 Router im Lan eine Hipath 3000 mit den für Voip benötigten Modulen. Alles wurde durch unsere Telefonanlagenbetreuer eingerichtet.
    Unsere Aussenstellen haben jeweils ein Openstage 40 SIP bekommen und sind per PPTP Tunnel angebunden. (Bintec RS232BW). IP mässig läuft alles super.
    Die Aussenstellen haben jeweils einen 1000/16000 DSL Anschluss.
    Jetzt kommt das Problem: Die Telefone verbinden sich mit der Anlage und sin auch erreichbar. ABER wenn das Gespräch erstmal aufgebaut ist dann bricht die komplette DSL Leitung Clientseitig zusammen. Dementsprechend ist dann Sprachqulitätsmässig auch nix mehr zu holen.
    Weiss jemand was da falch laufen könnte?

    mfg
     
  2. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    21,999
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Wenn die komplette DSL Leitung Clientseitig zusammenbricht, sollte man sich erst einmal an den Anbieter dieser Leitung wenden. :(
     
  3. Bubbu0815

    Bubbu0815 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Dez. 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Würd ich gerne nur ist das einmal eine T-COM Business Leitung und das andere eine T-Home . Beide an völlig verschiedenene Standorten das Phänomen das gleich der Upload ist komplett dicht, nichtmal mehr ein Ping geht durch.
     
  4. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    21,999
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Dann kontaktiere in dem einen Fall den T-Com Geschäftskundensupport und in dem anderen Fall die T-Home Privatkunden Hotline. :)