.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Hohe FEC und CRC Werte

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Kneipenterroris, 22 Okt. 2008.

  1. Kneipenterroris

    Kneipenterroris Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Fürth
    Hallo zusammen,

    ich habe mir bereits den Thread mit den Lösungsvorschlägen zu DSL-Verbindungsproblemen durchgelesen, habe auch viele andere Threads hier gelesen und komme nicht mehr weiter.
    Folgendes: Ich habe einen 1&1 DSL 16000 Komplettanschluss und mit Diesem von Anfang an so meine Probleme. Die Performance des Anschlusses ist sehr tagesformabhängig. Mal erreiche ich tatsächlich bis zu 16000k, meistens zumindest Abends geht die Performance extrem in die Knie, bis zum Niveau eines DSL1000 Anschlusses.
    Ich weiss auch, dass meine Leitungswerte recht mies sind, kann aber bei mir im Haus keine Fehler feststellen. Es ist zwar ein Altbau, aber meine Nachbarn können meine DSL-Probleme nicht nachvollziehen (oder bemerken es evtl. einfach nicht ;) )
    Also, Support-Anfrage von 1&1, mit der lapidaren Antwort, dass meine Leitung "innerhalb der bestellten Parameter" arbeite. Was für ein ***...
    Natürlich ist denen auch gleich aufgefallen, dass ich die Labor-Firmware drauf habe, somit stellen sie den Support für heute erst mal ein. Heute Abend installiere ich mal die 29.04.59, von dieser weiss ich aber, dass die Leitungswerte die Selben sind.
    Ich hänge mal ein paar Screenshots an, damit ihr meine Situation ein bisschen besser versteht.
    Was kann ich noch unternehmen? Ist hier 1&1 echt nicht in der Pflicht mir zu helfen?

    EDIT: Die Screenshots entstanden nach ca 3 Stunden Betrieb
     

    Anhänge:

  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,610
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Stellt doch heute abend mal ein paar Screenshots ein, die die Leitung bei dem genannten DSL1000-Niveau zeigen. Das ist interessanter, als die jetzigen alleine ohne Vergleich ;)
     
  3. Kneipenterroris

    Kneipenterroris Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Fürth
    Nene, ich glaube Du hast mich falsch verstanden... Ich glaub ich schreib einfach gerade auch unverständlich, ärgere mich sehr über die Antwort von 1&1 ;)
    Die Werte sind absolut identisch und das stabil. Nur die tatsächlich messbare Kapazität der Leitung (soweit das messbar ist) geht nach unten.
    Nur ein Indiz dafür ist, dass Videostreaming mit meiner neuen Media 8040 nur mit der Einstellung DSL1000 geht, sonst ist kein stabiles Streaming drin.
    Aber auch Downloads und sontige Tests sind merklich langsam und instabil, also mal schnell, mal extrem langsam, ohne äußere Einflüsse (zumindest keine die ich beeinflussen könnte).

    EDIT: Die Fritz!Box steckt direkt in der Telefondose, also auch Splitter, AVM-Kabel, etc. entfallen, da ich ein KAT5-Kabel mit TAE-Stecker genommen hab (ich hab bei dem von AMV die PINs umgesetzt - und nein, auch hier kann der Fehler nicht sein, die Werte waren schon zuvor schlecht ;) )
     
  4. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,610
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Sooo schlecht sind Deine Werte nicht wirklich.
    Also gehe mal bitte hin und teste mal:
    1. zu "guten Zeiten" 2..3 dicke ISO-Files per IE /Firefox (ohne Downloadbeschleuniger!) downzuloaden. Addiere dabei den Speed der 2..3 Downloads
    2. zu "schlechten Zeiten" 2..3 dicke ISO-Files per IE /Firefox (ohne Downloadbeschleuniger!) downzuloaden. Addiere dabei den Speed der 2..3 Downloads

    Nimm dafür z.B. irgendwelche Linux-Iso-Images von irgendwelchen Unis in der Gegend- möglichst jedes File von einer anderen Uni ziehen. Nimm auf keinenFall irgendwelche Speedtests - für deren Tests sind die genutzen Bits schon zu schade - die Dinger sind einfach nur ein Witz.
     
  5. Kneipenterroris

    Kneipenterroris Neuer User

    Registriert seit:
    6 Nov. 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Fürth
    OK, danke für den Tipp.
    Aktuell ziehe ich 3 mal Knoppix, jeweils von einer anderen Uni. Die Downloadraten sind bei allen 3 ca. gleich.
    Ich komme auf 730 kilobyte/s. Wenn ich richtig rechne ergibt das eine Geschwindigkeit von 5840 kilobit/s ?!?
    Das ist gar nicht mal so schlecht wie ich dachte, aber auch nicht allzu gut... Ich schau mal ob ich so einen Download mal morgens anstossen kann, dann sag ich wie die Werte da sind.