.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Horstbox SD und CLIP auf analoger Leitung? Telefonlautstärke schwach...

Dieses Thema im Forum "D-Link" wurde erstellt von DanielJ, 24 Nov. 2008.

  1. DanielJ

    DanielJ Neuer User

    Registriert seit:
    22 Nov. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 DanielJ, 24 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 24 Nov. 2008
    Hallo,

    habe die DVA-G3342SD als Telefonanlage an einer analogen Leitung, jetzt habe ich zwei analoge Telefone angeschlossen die mir vorher die Rufnummern angezeigt haben, doch an der Horstbox dies verweigern. Raustelefonieren mit Nr. anzige geht ganz normal.

    Das heisst wohl die Horstbox kann kein CLIP analog, was für mich so nicht tolerierbar ist. :(

    Da ich aber eh auf ISDN umstelle, wird sich das Problem wohl von selbst lösen, mit der vorrausetzung, das die analogen Telefone an der Box bestehen
    bleiben.

    Wird mir die Nr. dann angezeigt??? (Endgeräte können CLIP)

    Dann eine Frage bezüglich der Lautstärke, normal an die Leitung angeschlossen höre ich die andern Teilnehmer auf solider Lautstärke gut verständlich, an der Horstbox angeschlossen aber, wirkt das Signal eher schwach und ich höre mein gegenüber allerdings ziemlich leise.
    Noch dazu ist der Freizeichenton ja wohl eine Katastrophe, hört sich an wie der aus den USA, ist das normal??

    Die Letzte Frage ist, ob es auch an der analogen Leitung liegt, dass ankommende Gespräche nicht protokolliert werden mit NR im Telefonlogbuch der Horstbox und ob es sich mit der ISDN umstellung ändert?

    Gruß
    Daniel
     
  2. hehol

    hehol Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Daniel,
    Ich habe eine ISDN-Anschluß und die Rufnummernanzeige an meinem analogen Schnurlostelefon funktioniert problemlos.

    Soweit ich weiß sind diese beiden Probleme bei D-Link schon bekannt und werden in der nächsten Firmwareversion behoben.

    Gruß
    Henning
     
  3. potc

    potc Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2007
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    laut DLink Support geht kein Clip bei Analogem Amtsanschluss, soll aber irgendwann kommen
     
  4. DanielJ

    DanielJ Neuer User

    Registriert seit:
    22 Nov. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm danke für die Antworten...

    Frage ist jetzt, heisst das dass Clip jetzt im allgemeinen auf den analogen Anschlüssen (Tel1, Tel2) nicht funktioniert oder nur bei Analogem Amtsanschluss. Egal wie, es ist eigentlich ein Armutszeugnis, sowas darf nicht sein!

    Also nach Aussage von hehol funktioniert also CLIP an den Analogen Anschlüssen mit einem ISDN Amtsanschluss. Das wäre soweit schonmal gut, allerdings glaube ich da auch schon nicht mehr dran weil ich in den Releasenotes gelesen habe das in der aktuellen Firmware 2.07 bewusst die CLIP funktion Analog ausgeschaltet wurde, warum eigentlich????

    Noch eine Frage zu Intern Gesprächen, die funktionieren problemlos, allerdings steht wenn ich einen Teilnehmer erreichen will so ein blödes Anonymus01, passiert das auch nur weils momentan noch Analog ist oder kann man das irgendwie umändern???
     
  5. der-sigi

    der-sigi Neuer User

    Registriert seit:
    27 Dez. 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nur zur Info: Ich habe nach langem Forum Lesen eine DVA-G3342SD gekauft. Die hängt bei mir an einem ISDN Anschluß. Ich habe an den analogen Anschlüssen ein Fax und eine DECT Anlage mit drei Telefonen. Mit einer normalen ISDN Telefonanlage hat CLIP seither einwandfrei funktioniert - mit der Horstbox NICHT! Kommen Anrufe per VOIP rein, dann wird die Rufnummer mit vorangestelltem doppelten Anführungszeichen angezeigt wobei die letzten drei Ziffern der Nummer abgeschnitten werden (somit zu nichts nütze!). Kommt der Anruf per ISDN rein, wird KEINE Nummer angezeigt! Es gibt nur "Anonymous" Variationen. Somit ist das Ding eigentlich als Telefonanlage völlig unbrauchbar! Der D-Link hat sich dazu nicht geäußert. Interessant, daß der sich wohl bei anderen anders geoutet hat. Obiges geschieht bei Version 2.07 und bei der neuen Version 2.08. Im Log stehen immer die kompletten Nummern drin, womit es der Horstbox eigentlich möglich sein sollte, die Nummern sauber per Clip weiter zu geben.
     
  6. hkaminski

    hkaminski Neuer User

    Registriert seit:
    12 Okt. 2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi, bei mir werden Nummern "nur" bei einem analogen Amt nicht angezeigt. Bei ISDN und VoIP werden diese korrekt angezeigt. Allerdings hatte ich 2 Dinge nicht. Zum einen eine komplette Anlage an der Horstbox noch einen reinen T-Net Anschluss o.Ä.. Bald bekomme ich einen Kabelinternetanschluss und mal schaun wie es an den analogen Ports aussieht.

    G, Kam.
     
  7. EiserneGarde

    EiserneGarde Neuer User

    Registriert seit:
    15 Sep. 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo..
    Es tut mir Leid dass ich diesen alten Thread jetzt aus dem Schlaf reisse aber ich wollte mal nachfragen ob es für das "Analog Clip"-Problem schon eine Lösung gibt?
    Ich habe mir gestern diese Horstbox gekauft und sehe halt auch nur ein "AnonymousX" im Display der Telefone. Die aktuelle Firmware habe ich bereits installiert.

    gruss
     
  8. der-sigi

    der-sigi Neuer User

    Registriert seit:
    27 Dez. 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallole
    also ich für meinen Teil habe mit der HorstBox nur negative Erfahrungen gemacht und erfahren müssen, daß die angepriesenen Leistungen einfach nicht da sind. Zum Beispiel dies leidige Problem, daß keine oder unvollständige Nummern auf den Telefonen an den analogen Anschlüssen angezeigt werden. Ich habe nun einige Firmware Updates gewartet, aber nichts tut sich.
    Ich für meinen Teil habe diese HorstBox endgültig aus meinem Haus verbannt und eine FritzBox gekauft, auch wenn ich da meine Bedenken habe. Aber zumindest kann ich neben dem Datentransfer auch telefonieren, was mit der HorstBox nicht möglich war - da wurde dann immer das Telefongespräch unterbrochen. Und vieles mehr.
    Viele Grüße - Sigi
     
  9. RiVen

    RiVen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2005
    Beiträge:
    1,918
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bocholt
    @EiserneGarde: Hast du diesen Thread hier http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=189210 gelesen? Die CLIP-Funktion ist wohl immer noch nicht das Wahre.

    Ich habe meine HorstBox nur zum Ausprobieren (für kleines Geld bei ebay) gekauft und sie als Reserve-Router behalten. Sowohl von den Leistungsmerkmalen als auch vom Hersteller-Support (Firmware-Pflege) her hinkt sie den "großen" Fritz!Boxen (also 7170 und 7270) von AVM um Lichtjahre hinterher.
    Insofern kann ich "der-sigi" nur zustimmen, obwohl ich seine "Bedenken" den AVM-Boxen gegenüber nicht nachvollziehen kann.
     
  10. EiserneGarde

    EiserneGarde Neuer User

    Registriert seit:
    15 Sep. 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey.. Nein hatte ich nicht aber danke.. Dann bleibt mir wohl nichts anderes übrig als die Box bei eBay zu verkaufen.. Weil ich glaube nicht dass ich sie umtauschen kann weil ich sie ausgepackt und angeschlossen hatte.. :(

    mit enttäuschtem gruss
    Silvio