.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

hosts in der fritz.box?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von yui, 15 Sep. 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. yui

    yui Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    moin!
    in windows kann ich ja in der datei
    C:\WINDOWS\system32\drivers\etc\hosts
    eine IP eintragen mit irgendeinem namen halt.
    zB steht dort auch: 127.0.0.1 localhost

    ich hab als DNS-server die IP von der fritzbox.
    wenn ich jetzt im browser fritz.box eingebe lande ich ja auf der box.
    wenn ich aber einen anderen dns-server nehme geht das nicht mehr.
    also kommt das, <ip von der box> fritz.box, ja von der box.
    praktisch genauso wie oben in der hosts.

    kann ich da noch sachen hinzufügen?
    zB:
    217.72.195.42 web
    66.102.9.104 google

    ich hoff ihr versteht den kauderwelsch da oben ^^
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Ja klar, mache es einfach mit obigem Muster.
    Also 192.168.178.1 fritz.box
    Aber warum willst Du nicht den DNS-Server von der Fritz nutzen?
     
  3. yui

    yui Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    mh ne du verstehst mich glaub ich falsch ^^
    ich will schon die box als dns-server nehmen.

    ich könnte ja die eintragungen in die hosts datei vornehmen,
    aber ich würde es gern in die fritzbox eintragen damit die eintragungen noch vorhanden sind wenn ich zB formatiere.

    in dem ds-mod hab ich was mit 'hosts' gefunden aber ich weiss nicht ob das die gleiche funktion hat wie die datei in windows
     
  4. beckmann

    beckmann Guest

    Warum willst du überhaupt was ändern. Wenn der Rechner per DHCP sich eine IP bei der Box holt ist doch schon alles gelaufen. Wenn nicht trägt man als ersten Nameserver192.168.178.1 ein.

    Alles andere verstehe ich nicht und musst du uns erklären, denn in der host datei musst du nur was ändern wenn du eben nicht die box als ersten DNS Server nutzt!

    Edit: Ach jetzt verstehe ich das ;) du gibst google ein und es soll google.de kommen du gibst web ein und es soll web.de kommen sehe ich das richtig?
     
  5. Snuff

    Snuff Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2006
    Beiträge:
    1,149
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Softwareentwickler/Ausbilder
    Ort:
    65529 Waldems (Taunus)
    Ja, er will weitere Einträge in den internen DNS der Fritz!Box eintragen

    Gruß Snuff
     
  6. yui

    yui Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    mh ok ich versuchs nochmal ^^

    ich frag einfach mal so. gibts sowas wie die 'hosts' datei auf der box?
    ich kann ja einmal mit 'http://192.168.178.1' auf die box und einmal mit 'http://fritz.box'
    soweit so klar.
    wenn ich aber jetzt irgendeinen anderen dns-server verwende funktioniert das nicht mehr mit 'http://fritz.box'

    dann muss doch also die box, zu jedem rechner im lan, eine info oder so schicken wo definiert wird, dass 'http://fritz.box' auf die IP von der Box weitergeleitet wird, sofern die Rechner die IP von der Box als DNS-server eingetragen haben.
    dann müsste es doch auch eigentlich möglich sein, dass die box noch 'mitschickt', dass wenn ich zB 'google4ever' eingeb auf 'http://google.de' weitergeleitet werde.

    es soll praktisch genauso funktionieren wie es mit der 'hosts' datei funktioniert.
    nur halt über die box. mit fritz.box geht es ja auch. das kommt ja nicht von irgendwo her.

    /edit scheinbar habt ihr es schon verstanden ;)
     
  7. beckmann

    beckmann Guest

    Ja, habe ich beim dritten lesen jetzt auch verstanden. Das kann aber Probleme geben!

    Bei google.de und web.de ist das sicher kein Problem wenn man es hinbekommt, aber bei anderen Websiten wird das ein Problem. Versuche das mal mit dem IP-Phone-Forum.

    Angenommen du sagst 85.214.35.172 IPPF dann hast du ein Problem. Wenn du dann IPPF eingibst kommst du nämlich hier hin: http://85.214.35.172 und nicht zu www.ip-phone-forum.de

    Der Grund:
    Hier läuft ein Apache oder ein ander Server der auf die Domain reagiert. Er kann nut mit den Schlüßelwörtern was anfangen die ihm mitgeteilt wurden bzw für die er eingerichtet wurde.

    Es wäre ziemlich schlecht wenn jede Domain eine eigene IP hat bei IPv4 dann hätten wir nämlich längst schon keine IP Adressen mehr frei :D - Guck dir mal die "Webspace Anbieter mit Domain" an. Die haben zich Domains auf einer IP Adresse.

    Also wie gesagt, das geht nicht mit allen Domains die man so abkürzen will. Außerdem ist der Aufwand größer das zu ändern (wenn sich die IP Adresse ändert) ales jedes mal google.de oder web.de zu schreiben.
     
  8. yui

    yui Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    mmh okay. leuchtet ein. ist ja zB auch mit www.funpic.de so und mit den dazugehörigen usern. www.<user>.funpic.de
    pingt man die beiden seiten an, sind es die gleichen adressen.
    würde es aber trotzdem gerne wissen, da ich das auch gut im lan benutzen könnte.
     
  9. beckmann

    beckmann Guest

  10. yui

    yui Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ich hab mir mal die datei '/etc/hosts' angeschaut.
    darin steht:
    127.0.0.1 localhost
    192.168.1.1 fritz.box

    ich hab jetzt mal 'fritz.box' zu 'fritz.fonwlan.box' geändert
    funktioniert aber noch nicht.
    kann ich den dns-server über die console neustarten?!
     
  11. beckmann

    beckmann Guest

    Hast du den DS Mod schon auf der Box? Ich finde da im Webmenü des DS Mods:
    Einstellungen -> Hosts

    Als Erklärung:
    Keine Ahnung ob man darüber was machen kann.
     
  12. yui

    yui Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ja den hab ich drauf.
    da hab ich das schon eingetragen.
    es landet auch alles in /etc/hosts

    ich werd jetzt nochmal die box rebooten.
    mal schauen obs klappt
     
  13. beckmann

    beckmann Guest

    Die Box muss dann aber ganz sicher als DNS Server eingestellt sein an deinem PC. Aber wenn du fritz.box aufrufen kannst ist sie das schon ;)
     
  14. yui

    yui Neuer User

    Registriert seit:
    18 Mai 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    hm schade es funktioniert nicht :(
     
  15. Ruebe

    Ruebe Mitglied

    Registriert seit:
    19 Feb. 2005
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Es hat zwar nicht unmittelbar mit der Frage zu tun, aber schon mit der Fritzbox und "hosts".

    Nachdem ich mich selbst einige Male durch IP-Änderung bzw. Werksreset aus der FB ausbesperrt habe, habe ich in der hosts-Datei den Eintrag:

    192.168.178.254 <Tab> fritz

    Diese "Notrufnummer" soll angeblich immer erreichbar sein.
     
  16. beckmann

    beckmann Guest

    Hast du den Eintrag selbst gesetzt? Dann entferne den mal lieber wieder!

    Die 192.168.178.1 bzw 192.168.178.254 sind immer erreichbar, auch ohne das du da rumfuscht. Durch das rumfuschen könnte ich mir vorstellen, das es zu Problemen kommen könnte.

    Die 192.168.178.254 ist die Notfalladresse. Einfach die Box direkt mit dem PC verbinden, dem PC die IP Adresse 192.168.178.10 geben und dann kann man mit 192.168.178.254 halt immer darauf zugreifen. Das geht auch ohne rumfuschen...
     
  17. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    @beckmann:
    hallo? Er hat doch nur ein Alias "fritz" auf die Notfall-Adresse gesetzt, weil er nicht "192.168.178.254" schreiben will. Was soll daran schlimm sein?
     
  18. tocotronaut

    tocotronaut Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #18 tocotronaut, 12 Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 12 Juli 2011
    ich hol den thread mal aus der versenkung...

    Kurz: Ich möchte bestimmte Adressen aus meinem kompletten Heimnetz sperren (hosts eintrag auf 127.0.0.1 setzen) und habe eine Fritzbox 7390

    brauch ich da irgendwelche modifikationen?
    gibt es eine andere lösung?

    edit:

    Hab es jetzt selbst gefunden.
    Mit der Kindersicherung kann man bestimmte Seiten Sperren, genau das habe ich gesucht.
    jetzt kann ich auch jeden rechner zentral an und abschalten.

    Als nächsten Schritt sollte AVM dort eine Adblock Liste hinterlegen und ein automatisches update der liste alle paar tage anbieten. ;)
     
  19. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    ...und ich schicke den wieder und jetzt endgültig in die Versenkung, denn zu diesem Thema gibt es viele neuere Threads, als diesen 5 Jahren alten Zombie..
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.