HowTo: Asterisk Fritz->fcpci->capi->chan_capi

Numsi

Mitglied
Mitglied seit
24 Jan 2005
Beiträge
215
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dein "lspci" listet _keine_ ISDN Karte auf!
Somit koennen modprobe & Co. auch nix ausrichten.
Steckt die Karte richtig im Sockel?
Findet das BIOS wenigstens was?
 

Schmidmajer

Neuer User
Mitglied seit
24 Mai 2007
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Numsi schrieb:
Dein "lspci" listet _keine_ ISDN Karte auf!
Somit koennen modprobe & Co. auch nix ausrichten.
Steckt die Karte richtig im Sockel?
Findet das BIOS wenigstens was?
Die Karte ist definitiv richtig drin. Um die Funktionalität des Sockel's zu testen habe ich sie auch mal in einen Sockel gesteckt, wo vorhin eine Karte drin war die bereits funktioniert hat. Wenn ich die Karte in einen anderen PC (mit Windows) stecke, dann wird sie im Gerätemanager erkannt. Somit können wir davon ausgehen, dass weder die Karte noch der Sockel defekt ist.

Im BIOS wird mir leider nicht angezeigt, wo und welche Karten im Rechner stecken. Ich kann unter "PCI" lediglich IRQ's für sämtliche Slots konfigurieren. Oder schaue ich am falschen Ort?

Ich habe jetzt auch mal versucht, die Treiber neu zu installieren - kein Erfolg.
 

ipfox

Mitglied
Mitglied seit
22 Nov 2004
Beiträge
242
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
geht es euch auch so, dass der Rufaufbau recht lange dauert? ca. 2-3 Sekunden?