.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

HOWTO: FreePBX und ENUM

Dieses Thema im Forum "FreePBX, TrixBox (Asterisk@Home)" wurde erstellt von chronoton, 10 Nov. 2006.

  1. chronoton

    chronoton Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juli 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 chronoton, 10 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 10 Nov. 2006
    Hi Voipler,

    nach 2 Tagen Forschungsarbeit, wie man seiner FreePBX ENUM in Deutschland beibringt möchte ich hier mal die Ergebnisse präsentieren um anderen evtl. die Arbeit zu sparen.

    Getestet ist das ganze mit Asterisk 1.2.9.1 und FreePBX 2.1.3.

    Leider sind alle HOWTO's und Manuals meistens auf australische Verhätnisse abgestimmt und ziehen deutsche Rufnummernpläne nicht in Betracht.

    Um einen Überblick zu erhalten, wie FreePBX an ENUM herangeht, empfehle ich den folgenden Artikel als Basis :

    http://dumbme.voipeye.com.au/trixbox/calls_handling.htm#ENUM


    Als erstes fügt man unter "Trunks" einen neuen ENUM Trunk hinzu. Diesem gibt man seine gewünschte Outbound CallerID.

    Ab hier geht das eigentliche Problem mit FreePBX los. Die fixlocalprefix von Asterisk kann nicht damit umgehen, daß 49 für deutschland hinzugefügt werden muss aber gleichzeitig die führende 0 von Nationalgesprächen vorne weg muss um einen string a la 498912345678 zu erhalten, wenn jemand eigentlich 08912345678 gewählt hat.

    Dazu benötigt man die angepasste fixlocalprefix von Alexander Poukhovsky:

    Code:
    cd /var/lib/asterisk/agi-bin/
    wget http://arsis.ru/dl/voip/fixlocalprefix.tar.gz
    tar -zxvf fixlocalprefix.tar.gz fixlocalprefix.4
    mv fixlocalprefix fixlocalprefix.old
    mv fixlocalprefix.4 fixlocalprefix
    ( Siehe auch : http://www.trixbox.org/modules/newb...1698&forum=1&viewmode=flat&order=ASC&start=10 )

    Nachdem man seine fixlocaprefix gegen diese ausgetauscht hat, trägt man nun folgende Dial-Rules beim ENUM Trunk ein :

    00|ZXXXXX.
    0|49+ZXXXXX.
    4989+ZXXXXX.


    Anmerkung: man sollte natürlich die 89 nur verwenden, wenn man in München sitzt und ansonsten die Nummer seiner eigenen Stadt ohne führende 0 angeben. Die Reihenfolge ist ebenfalls entscheidend. Wer die Zeilen umdreht, muss ich nicht wundern, wenn es nicht mehr geht.


    Als letztes muss man eigentlich nur noch bei der Outbound-Route die Trunk Sequence zu erweitern, so daß der ENUM Trunk zuerst steht:

    [​IMG]


    Das sollte es schon gewesen sein. Happy ENUMing ;)