.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

HOWTO-Planung für Asterisk ISDN-Anbindung

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von major0190, 19 Okt. 2006.

  1. major0190

    major0190 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Sep. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen.

    ich habe schon ein paar Fragen hier im Forum gestellt, möchte mich aber trotzdem kurz vorstellen.

    Ich bin seit 1991 selbstständig und schlage mich die meiste Zeit mit Microsoft-Netzwerken rum. Für mich gab es zwei Gründe warum ich mir Asterisk angeschaut habe.

    1. Ich möchte mich von meiner TK Optopus M26 trennen - dort kann ich leider gar nichts konfigurieren ohne T-Com. Soll im Augenblick aber im Hintergrund weiterlaufen als Notfalllösung.
    2. Möchte meine Produktpalette um VoIP erweitern

    Ich weiß auch noch nicht ob * meine Lösung für Kunden wird - zumindest nicht mit eigener zusammengestellter Hardware. Mir geht es bei VoIP-Lösungen auch in erster Linie um den Mehrwert den man bekommt.

    Was ich mir vorstellen könnte, eine Howto hier zu veröffentlichen, dass die Seite ISDN-Anbindung beschreibt. Ich selber beschäftige mich seit ca. 6 Wochen mit Asterisk, also eigentlich keine gute Voraussetzung um eine Anleitung zu schreiben. Da ich aber doch schon die ein oder andere Schulung durchgeführte habe (ok, da hatte ich eine Ahnung wovon ich sprach), kann ich ein Problem aus Sicht eines Newbie angehen.

    Was ich brauche: Unterstützung von unseren VoIP-Gurus hier im Forum, d.h. ich werde Sie mit Fragen zumüllen die ich für die Anleitung benötige.

    Es soll auch immer der Unterschied zwischen PTMP und PTP gezeigt werden, wenn es einen gibt.

    Themen die ich gerne mal angehen würde:

    1. Installation Debian / Asterisk mit Bristuff (Zaptel + Patch)
    1a. Warum Zaptel, capi, misdn oder visdn
    2. Firewall Problematik – wo stelle ich meinen * hin
    3. Unterschiede PTP und PTMP
    3a. Zapata.conf Konfiguration
    4. Extension.conf für ein und ausgehende ISDN-Gespräche an SIP-Telefonen
    4a. Rufnummer übertragen
    5. Anbindung einer TK an die zweite HFC-Karte
    5a. Ein- und ausgehende Gespräche an ISDN-Telefonen
    5b. Interne Gespräche zwischen SIP und ISDN-Telefonen führen
    5c. Weiterverbinden / Gespräche übernehmen
    5d. Gleichzeitiges Klingeln an einem ISDN- und SIP-Telefon
    6. Voiceboxen für ISDN-Telefone einrichten
    6a. Eigene Begrüßungstexte hinterlegen
    6b. Zeitabhängige Texte hinterlegen
    6c. Mails verschicken mit Nachricht
    6ci. Aus Asterisk
    6cii. Seperater Mailserver (hinter Firewall)
    7. TAPI-Treiber
    7a. Wählen aus Outlook – eingehende Gespräche anzeigen
    7b. Wählen aus Linux
    8. SIP-Provider einbinden (unterschied PTP und PTMP)
    9. Von Extern auf Asterisk verbinden

    Was haltet Ihr davon?
    Wer * mit (nur) SIP installieren möchte, der soll sich die Anleitung von betateilchen anschauen, die ist perfekt - gehört glaube ich zum Standardwerk für jeden Newbie - Kompliment für die Anleitung.

    Auch gibt es eine klasse Anleitung von HobbyStern für eine Debian-Installation - auch nicht verbesserungswürdig. Super Anleitung von AllesOK , denke aber einen Schritt zuweit für einen Newbie.

    Ziel: Eine Anleitung im Stil von betateilchen, AllesOK oder HobbStern. Wenn es in Richtung ISDN-Anbindung bereits etwas vergleichbares gibt - bitte posten, habe sie dann nicht gefunden.

    Warum ich das mache: Ich war oft davor * in die Eck zu werfen und die Zeit mehr mit meiner Familie zu verbringen. Klar, ich möchte selber viel über Asterisk lernen. Ich habe Stunden verbracht im Forum zu lesen und bin teilweise nur sehr kleine Schritte weitergekommen. Vielleicht kann ich anderen dabei helfen, die Fragen zu stellen und zu beantworten die ich bis heute auch hatte.

    Was haltet Ihr davon? Wie sieht es mit Unterstützung aus?
    Es sollen wirklich Grundlagen bleiben. Lösung gibt es im Forum viele - aber leider sehr verstreut und viele nur auf Basis Mehrgeräteanschluß.

    Viel Text, schauen wir mal was rauskommt.

    lg, Thomas
     
  2. tomster

    tomster Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dez. 2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    bavaria superior
    Major, yes, Major!

    Prima Idee! Auch wenn betateilchens Grundkurs (der Aufbaukurs wird sicher ebenso gut) inzwischen als DAS Standardwerk zum Einrichten eines Asterisk-Servers bezeichnet werden darf, bleibt das Thema ISDN darin unbehandelt. Verständlich, da betateilchen eben entsprechende Hardware (meines Wissens) nicht einsetzt.

    Nachdem jedoch der Hauptbeweggrund für einen Asterisk-Server meistens im Ersatz für eine bestehende (Betriebs-) Telefonanlage zu suchen ist, fände ich ein ISDN-HowTo ganz und gar die richtige Ergänzung. Deutschland gilt ja nicht umsonst als ISDN-Hochburg, oder?!
    Auch ich musste mir nach erfolgreicher Erstinstallation (als blutiger Linux-Noob) á la betateilchen sämtlichen ISDN-Belange mühsam zusammensuchen. Klar, es hat mir unglaublich geholfen Asterisk zu verstehen und nicht nur stupide Code-Schnipsel abzutippen, aber so ein bissl an der Hand Geführe schadt wohl auch dem ausgeprägtesten Entdeckerdrang nur selten.

    Um nicht allzuviel Gesums zu schreiben und es kurz zu machen: Ich bin dabei!
     
  3. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
  4. major0190

    major0190 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Sep. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    das Interesse an einem Howto geht so wie es aussieht in Richtung NULL.

    Vielen Dank Tomster für die Unterstützung. Würde aber ganz gerne auf Deine Unterstützung zurückkommen wenn ich Hilfe benötige.

    @kombjuder
    Danke für Deinen Beitrag. Ich kenne Deine Seite, finde auch viele Anregungen. Aber leider finde ich auf Deiner Seite nicht die Antworten die eine Newbie für einen einfacheren Einstieg in Asterisk benötigt.

    lg, Thomas
     
  5. poldirack

    poldirack Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also ich kann hier nur aus sicht eines newbies im umgang mit asterisk schreiben und ich würde dein vorhaben sehr begrüßen!!! es würde eine enorme erleichterung sein um sich in dieses thema als neuling hineinzufinden.:)

    lg poldi
     
  6. major0190

    major0190 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Sep. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo poldirack,

    vielen Dank für Deine Unterstützung. Ich bin der gleichen Meinung wie Du. Leider benötige ich für ein HowTo professionelle Unterstützung.

    Da das Interesse aber mehr als gering ist, werde ich das Projekt wahrscheinlich nicht angehen.

    Viele Grüße
    Thomas
     
  7. chronoton

    chronoton Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juli 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    auch ich würde das begrüssen, unter 3 voraussetzungen :

    1. Das muss auf jeden Fall in einem Wiki gepflegt sein, ein Standalone HOWTO hat bei der Geschwindigkeit, in welcher funktionen, variablen und config parameter sich bei * verändern keine Überlebenschance. Ich habe so viele Ressourcen im Netz gefunden, mit manchmal FALSCHEN und sehr häufig vor allem widersprüchlichen aussagen.

    2. Wenn man das HOWTO schon in einem deutschen Forum aufbaut, dann sollte es auch Länderspezifische Konfigurationsparameter umfassen. Ich habe 3 Wochen danach gesucht, wie ich den in Deutschland so üblichen "0 vorwählen" prefix auf die Inbound CID für eine Installation mit freepbx legen konnte. ( in der misdn.conf bei nationalprefix 00 und bei international 000 eintragen )

    3. Es sollte auch grosser Wert auf die Unterschiede zwischen zap und misdn gelegt werden, vielleicht auch mit aussagekräftigen tests, was sich unter welchen bedingungen eher lohnt. Das ganze mit gut erklärten Konfigurationsbeispielen für mehrere Fälle ( PTP, PTMP, NT, TE )

    Dann würde ich das vielleicht noch gliedern in Asterisk als "echte" Telefonanlage und Asterisk hinter bzw. vor einer "normalen" PBX.
     
  8. coeur2lion

    coeur2lion Neuer User

    Registriert seit:
    23 Nov. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi *'ker,

    ich finde die Idee, sehr gut, und möchte dazu beitragen soweit es meine Zeit zulässt es zu verwirklichen, wenn sich 5 Leute insgesamt freiwillig melden setze ich eine WIKI zur verfügung.
    Vielleicht am anfang nur fuer die 5 zugaenglich und nachdem das gesamte vorgehens festgelegt ist. gehen wir in das www

    wenn also interesse bestehen dann bitte melden:
    habe meine mail im profile

    Gruss aus Köln
    coeur de lion