.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

HT486 VoIP oder PSTN wählen

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von TOM, 2 Juni 2004.

  1. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich habe mich erst vor kurzem beim Forum angemeldet.
    Hab erst mal ein bischen rumgelesen um mich zu informieren.
    Jetzt kommt die erste Frage auf.
    Habe gerade einen HT486 und einen HT286 bekommen.
    Der HT486 hatte leider eine vermtl. etwas ältere Firmware 0.0.4.3,
    dank Monsterhase65 und anderen Beiträgen konnte ich erfolgreich ein Upgrade auf die 4.68 machen.
    Es würde mich nun interessieren, ob beim 486 eine Funktion (wie bei der neuen Fritzbox) geplant ist, daß man wahlweise über PSTN oder VoIP telefonieren kann. Die Anschlüsse wären ja da, aber es scheint nur für ankommende PSTN zu gehen.
    Evtl. hat Monsterhase65 hier weitere Infos bzw. einen heißen Draht zu Grandstream. Sehr interessant wäre auch eine Funktion ankommende VoIP Telefonate per PSTN weiterzuleiten. (Bsp. User mit Hamburger Nummer hat sein 486 + Tel. in USA --> dort Umleitung über PSTN auf Mobilephone). Muß mal schauen ob ich den Artikel noch finde, aber in USA gibt es so etwas, nur nicht in Verbindung mit einer Festnetznummer.
    Ansonsten bleibt noch zu sagen, daß es ein super Forum mit sehr guten Beiträgen ist.

    Vielen Dank
    TOM 8)
     
  2. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Soweit ich das verstanden habe, kann man den ATA486 nur dann dazu bringen, auch ausgehend den PSTN-Anschluß zu nutzen, wenn man ihm den Saft klaut. Das Ganze ist bisher wohl nur als "Notreserve" bei Stromausfall gedacht ...
     
  3. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tja,

    das habe ich mir fast gedacht. Leider sind die Werbetrommeln hier nicht ganz eindeutig bzw. versprechen mehr als drin ist.
    Werde in den nächsten Tagen den Leadtek 8051 bekommen evtl. gehr hier mehr. Der Sipura soll ja nicht schlecht sein.
    Immer noch ein Wunschtraum von mir 1 Adapter 1-2 Phones FXO+FXS sowie Rufumleitung von VoIP auf PSTN. Hat den Vorteil, daß man e.g. in USA seine Münchner Nummer hat und über forwarding in USA auf dem Handy angerufen wird.

    Feeling so free VoIP :)

    schöGrü
    TOM
     
  4. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Sache mit dem konfigurierbaren PSTN-Anschluß wird im ATA486A realisiert sein. Also Geduld.
     
  5. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Info.

    Nur leider ist das Dumme, daß ich "nur" einen 486 ohne A habe und es auf den Seiten von Grandstream auch nicht ersichtlich ist, daß es einen advanced 486A überhaupt geben sollte. M.E. ist der HT486 ziemlich witzlos, denn zumindest ein durchschleifen der PSTN Liveline wäre zu erwarten gewesen und zwar ohne das Ding vom Strom zu nehmen.
    Das wäre für viele sicherlich schon eine elegante Lösung.

    Werde trotzdem gepannt auf deine Erfahrungen mit dem 486A warten.

    SchöGrü
    TOM
     
  6. Anonymous

    Anonymous Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein Auslieferungszeitpunkt für den ATA486A steht noch nicht fest.