.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

HT488 will sich keine neue Firmware downloaden

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von EBE, 6 Dez. 2006.

  1. EBE

    EBE Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo VoIP:ler!

    Hab mir einnen GS HT488 zugelegt und habe folgendes Problem.
    Die jetzige FW ist 1.0.3.18 und ich möchte sie auf die aktuellste FW 1.0.3.44 updaten.
    Router T-Sinus 111, mit neuster FW
    InternetProvider: Freenet
    VoIP-Provider: Nikotel
    Leider will lässt sich die Kiste nicht dazu bewegen das Update runterzuladen! Weder vom Grandstream Server, noch vom lokalen auf einem PC. (Weired Solutions TFTP)

    Ich mach alles wie bei meinen "alten" HT486, da klappts doch auch (mehr oder weniger einfach/logisch, mit viel Gezitter ob man sich den beim Updated wieder einmal zerschiesst...)
    Geht das Update nur nach einem Factory Reset? sollte doch so auch gehen?


    WAN-IP: war auf statisch, habs aber auf automatisch umgestellt, da ich im Forum etwas darueber gelesen habe.

    Upgrade via TFTP
    IP: 168.75.215.190
    Config: 168.75.215.190
    Pre/Postfix: leer
    Automatic update: Yes (60min)
    FRAGE: Schaut der HT488 nach jedem Neustart/Anschalten nach einen Update, egal wie lang das Intervall ist?

    Der lokale TFTP Server ist ueber WLAN mit den T-SINUS mit dem HT488 im gleichen IP-Netz.

    Bin ueber jede Hilfe dankbar!

    Gruesse EBe
     
  2. Tippfehler

    Tippfehler IPPF-Promi

    Registriert seit:
    14 Sep. 2004
    Beiträge:
    3,076
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    AB
    Das funktioniert völlig problemlos, wenn Du als TFTP-Server
    168.75.215.190 einträgst.
    Ansonsten muß natürlich noch eingetragen werden, dass bei Neustart ein Firmwareupdate gemacht werden soll.
    Danach am besten wieder abstellen.
     
  3. EBE

    EBE Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    Jaa, wenns mit der eigentlichen GS-TFTP-IP nicht geht, gehts nicht...
    Habe Betateilchens Thread gelesen, http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=93779 "Wenn das TFTP-Update nicht funktioniert"

    FRAGE: Wenn ich einen lokalen TFTP-Server aufbaue, kann dann der ATA488 eine statische IP-Adresse haben, oder geht das FW-Update nur bei dynamischer bezogener IP? Sowas hab ich auch irgendwo im Forum gelesen...

    Werde jetzt mal die TFT-Software TFTPD32.exe probieren.
    Die enthält neben einem TFTP-Server auch einen DHCP-Server und Syslog-Server. Kennt jemand die Software??

    Mit TFTP-Desktop und SolarWind-TFTP hatte ich bisher keinen Erfolg, warum auch immer.

    Ciao EBE
     
  4. EBE

    EBE Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Verzweifel...

    Mein GS ATA488 will ums verrecken keine neue Firmware ziehen, auch nicht von meinem lokalen TFTP-Server, der direkt ueber einen Switch am WAN Port des ATA-488 hängt!?
    PC-fungiert als DHCP-Server, der ATA nimmt sich auch brav seine IP-Adresse.
    Aber beim TFTP muckst sich nichts.
    Muss man unter der TFTP IP-Server Adresse im ATA488 noch den Port mit :69 eintragen??
    Hat irgendwer Erfahrungen mit dem Problem. Betateilchen.....
    Welche alternative hat man? Welchen HTTP-Server kann man da eintragen, also anstatt TFTP?

    Konfiguration:
    PC: 192.168.2.30 (als DHCP-Server)
    ATA-488 (FW 1.0.3.18): bekommt dynamisch seine IP vom PC.

    Thänx an alle Bastler!