.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

HTTPS Vernwartung

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von Imox, 7 Nov. 2008.

  1. Imox

    Imox Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    also ich habe einen Router mit einer UMTS Karte (muss leider bei uns so sein, weil das normale Internet ständig abstürtzt) und die Telekom das schon seit einem Jahr nicht hinbekommt. Hinter diesem Router habe ich eine Fritzbox 7270. jetzt würde ich gerne das HTTPS also die Fernwartung aktivieren. Ich habe eine Dyndns im UMTS Router eingetragen und da auch die Portfreigabe (443) auf die IP von der Fritz box gemacht.

    bei der fritz box selber steht auch da

    Code:
    aktiviert, https://192.168.1.10

    wenn ich darüber raufgehe funktioniert es, aber wenn ich jetzt über die Dyndns raufgehe wird auch mein password und benutzername abgefragt, aber ich kommt nicht drauf und wenn ich mit telnet auf der box bin kommt dann immer diese fehlermeldung. die aber auch nicht kommt wenn ich über die IP auf die HTTPS fernwartung zugreife.


    Code:
    Jan  1 01:23:31 webcm[2756]: SECURITY VIOLATION -> just jump to index.html

    könnt ihr mir vielleicht sagen was ich da machen muss ???


    thanks

    imox
     
  2. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    5,162
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hast du den DynDNS-Account auch in der Fritzbox eingetragen? :noidea:

    Joe
     
  3. Imox

    Imox Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nee hab ich nicht.

    wenn du bei der firtzbox die internetverbindung über LAN einstellst kannst du die dyndns irgendwie nicht mehr eintragen. das ist dann gesperrt.

    stresst mich irgendwie an ist aber leider so.

    haste vielleicht ne idee was ich noch machen könnte ???
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    klar im LAN selbst klappt es, aber mit I-NET via LANx wird das wohl nix.
    Außer du installierst einen Apache auf dem Router...
     
  5. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    5,162
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    48
    Als erstes würe ich mal ein Update der Firmware empfehlen, in der Hoffnung, das dann dein Asterisk noch funktioniert.

    Ansonsten kannst du einfach mal auf "normalen Betrieb" zurückschalten, die notwendigen DynDns-Einträge machen und dann wieder "zurückschalten".

    Notfalls sollte es immer funktionieren, die DynDNS-Einträge direkt in die ar7.cfg einzutragen. Dazu kann ich nur den FBEditor empfehlen.

    Joe
     
  6. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,761
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Wenn diese Meldung im Webinterface komm:
    dann musst du im Browser den Referrer unterdrücken, dass das Webinterface angezeigt wird.

    MfG Oliver