[Frage] Hund spielt im Smarten Haus verrückt

Fritz_Fan1966

Neuer User
Mitglied seit
7 Apr 2017
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
8
Hallo zusammen,

bitte seht mir den kruden Titel nach, mir fiel nix besseres ein :).

Ich habe die letzte Woche in einem Ferienhaus verbracht, das der Eigentümer scheinbar als Spielwiese für alle möglichen technischen Finessen verwendet. Ich habe als Installation folgende Geräte vorgefunden: Fritzbox 7390, mehrere DECT Repeater, Datenlogger für Strom- und Gasverbrauch, Wireless Schalter für Jalousien, Heizungsthermostaten von Fritz. Multimedia: 55" Smart TV von Samsung, 5.1 Dolby Surround Anlage.

Unser knapp 5jähriger Golden Retriever hat in der Woche total verrückt gespielt, er ist überhaupt nicht zur Ruhe gekommen, das Rückenhaar sah irgendwie elektrisch aufgeladen aus. Ebenso unsere ältere Westie Dame, der mit ihren 12 Jahren eigentlich so ziemlich alles egal ist - die Gelassenheit des Alters eben. Meine bessere Hälfte hat in der Woche auch total schlecht geschlafen und hat über Kopfschmerzen geklagt...

Kann es sein, das sich in der Hütte ein übermäßiges Feld von DECT/WLAN/Bluetooth Strahlen aufgebaut hat? Die Geräte kann man als Gast übrigens nicht beeinflussen, es geht nur Heizung an und Temp setzen, die Schalter für Licht etc waren wohl auch wireless auf die DECT Repeater/Fritzbox eingestellt.

Am Samstag abend haben sich die Hunde schlagartig beruhigt, keine elektrischen Haare und nix mehr. Meine Frau will die Hütte nicht mehr buchen, was ich auch irgendwie verstehen kann :).

VG
FF
 
Mitglied seit
11 Jul 2021
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
8
Kann es sein, das sich in der Hütte ein übermäßiges Feld von DECT/WLAN/Bluetooth Strahlen aufgebaut hat? Die Geräte kann man als Gast übrigens nicht beeinflussen, es geht nur Heizung an und Temp setzen, die Schalter für Licht etc waren wohl auch wireless auf die DECT Repeater/Fritzbox eingestellt.

Nein, sowas kommt aus dem Reich der Esoterik.

Was eher in Frage kommt: Hohe Pfeiftöne von defekten Schaltnetzteilen oä
Niedrige Luftfeuchtigkeit
Unangnehme Gerüche, irgendwelche ausgasenden Chemikalien zB aus Spanplatten
Irgendwas was Allergien auslöst, z.B. Katzenhaare ;)
 
  • Like
Reaktionen: christian1297

Fritz_Fan1966

Neuer User
Mitglied seit
7 Apr 2017
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
8
danke - ich hatte auch schon hochfrequente Störungen im Sinn… Katze sollte kein Thema sein, die hatten wir bis letztes Jahr. Niedrige Luftfeuchtigkeit scheidet aus, an der See waren es ca 70-80 %.
 
Mitglied seit
11 Jul 2021
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
8
Eventuell auch hohe Luftfeuchtigkeit, aber ich hab in einem sehr trockenen Büro gearbeitet, da hab ich regelmäßig einen elektrischen Schlag gekriegt durch Elektrostatik
 

B612

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
1,388
Punkte für Reaktionen
245
Punkte
63

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,587
Punkte für Reaktionen
698
Punkte
113
Also es ist fast normal wenn da einfache Kunststoffschuhe hast und im Büro Koststoffteppich ist und dann statisch geladen wirst. Kennt man sonst teils auch aus Kaufhäusern, Elektromärkten usw., und dann Rolltreppe anfasst oder so und bekommst eine gewischt.

Nachdem ich Sicherheitsschuhe hatte im Büro, war Problem mit statischem laden nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fritz_Fan1966

Neuer User
Mitglied seit
7 Apr 2017
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
8
Was hat sich da geändert? Habt ihr da die elektronische Spielwiese verlassen?
Wir sind planmäßig abgefahren.

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

Zum Thema Bodenbelag/Schuhe… das Haus war komplett mit Steinzeug gefliest, und wir sind Barfuß Läufer. Wenn ich in-house Schuhe trage, dann Birkenstock mit Korksohlen- allerdings kommt das echt selten vor.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

B612

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
1,388
Punkte für Reaktionen
245
Punkte
63
Du hättest mal zum Test alle Sicherungen raus machen können oder einzelne Geräte (z.B. FB) vom Strom trennen.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
18,587
Punkte für Reaktionen
698
Punkte
113
Nun dürfte sich ganze wohl eh erledigt haben, was es wirklich war, da kann man nur noch spekulieren ohne ganze testen zu können. Oder wird der Ort regelmäßig aufgesucht?
 

Bastler1

Mitglied
Mitglied seit
4 Dez 2009
Beiträge
241
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
18
Ein "Anti Bell" System war nicht aktiv?
 

Fritz_Fan1966

Neuer User
Mitglied seit
7 Apr 2017
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
8
Ein "Anti Bell" System wäre konträr zur Beschreibung des Hauses: "Haustiere sind uns sehr willkommen" - Das war eigentlich einer der Gründe warum wir dieses Haus im Ferienpark genommen haben :).

Zum Thema Fritzbox ausstecken - ging nicht, war hinter einer mit Sicherheitsschrauben angebrachten Plexiglasverkleidung angebracht, die Dect Repeater waren in einem verschlossenen Miniatur-Schaltschrank angebracht. Zugriff auf den Sicherungskasten war auch nicht gegeben, es gab nur einen von aussen zugänglichen Notschalter, der "Alles" trennt. Für jeden Pups der quer geht, kannst Du da den Hausmeister anrufen - da riskiere ich nicht den HS zu trennen.

Die "Regierung" hat beschlossen, das Haus von der Liste der guten Objekte im Park zu streichen :) - ich kann leider nur zustimmen, ausser ich finde noch irgendeine Erklärung.
 

unbekannter Benutzer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
1,125
Punkte für Reaktionen
177
Punkte
63
"Fritzbox ausstecken" hätte sowieso nichts genutzt, und dass alles vergleichsweise manipulationssicher eingehaust ist, zeigt dass jemand seine Hausaufgaben gemacht hat.
"die Dect Repeater waren in einem verschlossenen Miniatur-Schaltschrank" - daran kann was nicht stimmen, mehrere DECT-Repeater zusammen an einem Platz ist kompletter Nonsens.

Ansonsten sind (die meisten) Haustiere extrem gute Empathen und wenn man sich sehr über etwas echauffiert, überträgt sich das unmittelbar. Um keines nervös zu machen, versuche ich immer Mr. Cool zu bleiben, auch wenn ich innerlich überkoche. :) Das gelingt mir mit mehr oder weniger vernunftbegabten Mitmenschen weniger.

Darf ich die Adresse des Hauses "Haustiere sind uns sehr willkommen" erfahren?
 
Mitglied seit
11 Jul 2021
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
8
Eine andere Möglichkeit: Waren viele Leute mit Trenchcoats und mit Knopf im Ohr rund ums Ferienhaus?

 

Fritz_Fan1966

Neuer User
Mitglied seit
7 Apr 2017
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
8
Eine andere Möglichkeit: Waren viele Leute mit Trenchcoats und mit Knopf im Ohr rund ums Ferienhaus?


Nein :)
"Fritzbox ausstecken" hätte sowieso nichts genutzt, und dass alles vergleichsweise manipulationssicher eingehaust ist, zeigt dass jemand seine Hausaufgaben gemacht hat.
"die Dect Repeater waren in einem verschlossenen Miniatur-Schaltschrank" - daran kann was nicht stimmen, mehrere DECT-Repeater zusammen an einem Platz ist kompletter Nonsens.

Ansonsten sind (die meisten) Haustiere extrem gute Empathen und wenn man sich sehr über etwas echauffiert, überträgt sich das unmittelbar. Um keines nervös zu machen, versuche ich immer Mr. Cool zu bleiben, auch wenn ich innerlich überkoche. :) Das gelingt mir mit mehr oder weniger vernunftbegabten Mitmenschen weniger.

Darf ich die Adresse des Hauses "Haustiere sind uns sehr willkommen" erfahren?

Die Adresse habe ich Dir per PN geschickt. Vom Miniaturschaltschrank habe ich nur einen Ausschnitt aus einem anderen Foto, Und dort waren zwei der ansatzweise zu sehenden Fritzgeräte installiert.
 

Anhänge

  • Fritz.jpg
    Fritz.jpg
    422.2 KB · Aufrufe: 88
3CX

Statistik des Forums

Themen
239,169
Beiträge
2,123,296
Mitglieder
362,345
Neuestes Mitglied
depunkt

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via