Hybird 300 - verschiedene Durchwahlen von einem Telefon weiterleiten

Mr.Beeper

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2011
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

ich habe schon einen Knoten im Kopf und komme gedanklich nicht ans Ziel. Auch in der Suche habe ich nicht das passende für mich gefunden.

folgendes Szenario: In der Hybird möchten wir gern 3 Durchwahlen weiterleiten, die nach Bedarf, also manuell, auf eine Bereitschaftsnummer (es gibt mehrere) weitergeleitet werden.
Die Durchwahlen sind jeweils an analogen Mobilteilen registriert.
Damit an den Durchwahlen nicht jeweils einzeln die AWS aktiviert werden müssen, war mein Gedanke, an einem der Systemtelefone (CS410, CS290, IP630) mehrere Tasten zu bauen, über die man dann die jeweilige AWS aktivieren kann. Soweit ich das sehe, kann ich aber an dem jeweiligen Systemtelefon nur die "eigene" Durchwahl weiterleiten, keine "fremde".
Habt ihr diesbezüglich noch eine Idee für mich? Ich glaube fast, dass ich das Thema gedanklich falsch angehe.

Alternativ kommt mir eigentlich nur die Kalender Funktion in den Kopf, aber die AWS-Schaltung soll nicht zeitlich gesteuert werden.
 

SFA1492

Mitglied
Mitglied seit
20 Jul 2015
Beiträge
360
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
28
Hallo,
eine Anrufweiterschaltung betrifft ausschließlich die jeweils eigene Nebenstelle. Die korrespondierenden Kennziffernprozeduren lassen das daran erkennen, dass nach der Art der AWS lediglich das Ziel und nicht auch noch die Quelle mitgegeben werden kann. Das könnte auch in einem ziemlichen Durcheinander enden, wenn sich jemand "vertippen" würde und aus versehen die falsche Nebenstelle weiterschaltet.
Daher ist die Problemstellung mit einem Systemtelefon (das IP630 ist übrigens keines;)), welches die AWS für andere Nebenstellen verwaltet und anzeigt, nicht lösbar.

Auch der Gedanke mit dem Kalender kann wohl gleich wieder verdrängt werden. Mir ist nicht bekannt, dass man auf normalem Weg eine AWS mit dem Kalender steuern kann. Mit ein wenig Basteln ist das Ziel dann von hinten durch die Brust ins Auge zu erreichen ... aber es ist halt gebastelt.
Abgesehen davon ist eine Kalendersteuerung eher statisch, weswegen sie durch die Anmerkung "nach Bedarf" eigentlich schon nicht mehr als Option in Frage kommt.

Im Endeffekt sehe ich lediglich die Möglichkeit, an den jeweiligen Endgeräten manuell eine AWS zu setzen.
Bei Mobilteilen ist das natürlich nur über die passende Kennziffernprozedur möglich. Die kann man zwar der Einfachheit halber als Eintrag ins geräteeigene Telefonbuch setzen, allerdings sieht man es einem solchen Endgerät von außen nie an, ob und welche AWS nun gerade aktiv ist.
Hier stellt sich dann die Frage, ob es mit aller Gewalt ein Mobilteil sein muss? Bei einem Tischtelefon (System- oder IP-Telefon) könnte man anhand der programmierbaren Funktionstasten sehen, ob für die (eigene) Nebenstelle eine AWS aktiv ist. An den Schnurloscharakter könnte man mit einem entsprechenden Headset etwas herankommen.

Wenn die AWS mit aller Gewalt zentral eingerichtet werden soll, dann fällt mir nur der Weg über die WebGUI der Anlage ein. Da die aber immer wieder komplett neu eingerichtet und nicht nur aktiviert bzw. deaktiviert werden muss, halte ich das Verfahren für fehleranfällig. Und wie schon gesagt, am betroffenen Endgerät sieht man nicht, wie die AWS-Situation ist.
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
239,170
Beiträge
2,123,299
Mitglieder
362,346
Neuestes Mitglied
madd324

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via