IAX2 dtmf problem?

uno

Neuer User
Mitglied seit
13 Nov 2006
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
guten morgen, ich bin der neue ;)
und hätte da gleich mal ein problem. hoffe jemand kann mir einen tip geben.
es geht um dtmf-übermittlung zwischen zwei * über IAX2. das setup ist in etwa wie folgt:

*1 mit ISDN controllern (avm, diva) an einem PRI.
*2 ohne spezielle hardware, gegenstelle (SIP) für linksys ip-phone, x-lite, sowie einen billig-account bei sipgate.

*1 nutze ich mit, habe dort zwei festnetz-nummern. der dient noch anderen zwecken, habe aber zugriff auf die configs.
*2 ist mit *1 via iax2 verbunden, anrufe auf beide nummern werden per iax2 an *2 weitergeleitet.
auf *2 laufen diverse agi-scripte, eines davon fragt 5-digit passwörter ab. hier kommt das problem: alle SIP-verbindungen sowie der anruf über eine 01801er sipgate nummer funktionieren, dtmf wird übermittelt. wenn ich allerdings über festnetz anrufe, also
pstn-> *1 ->iax2-> *2 -> agi-script, wird immer nur die erste eingegebene dtmf-ziffer übermittelt. damit klappt natürlich die passwort-abfrage nicht...

iax2 debug auf *2 zeigt allerdings an:
Rx-Frame RetRx-Frame Retry[ No] -- OSeqno: 009 ISeqno: 006 Type: DTMF Subclass: 1
Rx-Frame RetRx-Frame Retry[ No] -- OSeqno: 009 ISeqno: 006 Type: DTMF Subclass: 2
Rx-Frame RetRx-Frame Retry[ No] -- OSeqno: 009 ISeqno: 006 Type: DTMF Subclass: 3
Rx-Frame RetRx-Frame Retry[ No] -- OSeqno: 009 ISeqno: 006 Type: DTMF Subclass: 4
usw.
ich kann also alle dtmfs "sehen", aber nicht verarbeiten. immer nur die erste. am script liegts definitiv nicht, das klappt auch mit Background(something) und gültigen EXTENsions nicht.
an der isdn-hardware auf *1 liegts auch nicht, die übermittelt alle dtmf korrekt.
hat jemand irgend eine idee???
ach ja: debian, kernel 2.6.x, asterisk 1.2.12.1.dfsg-1

danke, guten start in einen grauen montag
wünscht, udo
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,837
Beiträge
2,027,278
Mitglieder
350,930
Neuestes Mitglied
Jonas04