.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ich erreiche meine Fritz Box unter der Adresse: http://fritz.box/ nicht mehr

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von YK1TCHA, 28 Jan. 2007.

  1. YK1TCHA

    YK1TCHA Mitglied

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Gießen
    Hallo habe ein Problem,

    wenn ich über den IE oder aber auch den Firefox fritz. box aufrufe bekomme ich folgende Nachricht:

    403 Forbidden
    nginx/0.3.33

    über die Adresse http://192.168.178.1/ erreiche ich die Fritz Box. Wie ihr anhand meiner Sigantur sehen könnt habe ich zwei Boxen im gelichen Netzwerk. Die zweite Box hat aber eine andere Adresse: http://192.168.178.2/ von daher ist das kein Problem. Betroffen von diesem Problem ist die 7170... Hat jemand schon
    mal so etwas gehabt? Weiß jemand rat?

    Danke mal für die Antworten
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    welcher Nameserver ist denn eingetragen? Was ergibt denn "nslookup fritz.box" in einem DOS Fenster?

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. YK1TCHA

    YK1TCHA Mitglied

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Gießen
    warte gleich habe ich es...

    Edit: Server: 85.255.116.154-xbox.dedi.inhoster.com
    Adress: 85.255.116.154

    Nicht autorisierte Antwort:
    Name: fritz.box
    Adress: 64.28.177.78

    Sprich die Sache wird umgeleitet auf so eine schmuddel Seite... Wie bekomme ich das wieder weg...

    Thx schon mal für die Antwort...
     
  4. agmf

    agmf Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo
    dein pc könnte verseucht sein
    irgend etwas verbiegt die adresse
    schau mal in X:\windows\system32\drivers\etc\hosts
    in dieser datei stehen feste zuweisungen vo ip zu dns namen
    da kannst du für deine fritzbox die namesauflösung fest einstellen
    oder auch für beide boxen
    möglicherweise hast du dir eine malware eingefangen die die einträge in dieser datei manipuliert
    du sollst dein system mal scannen mit spyware scanner
    pestpatrol, adaware oä
    und nicht im netz surfen wenn du als adminitrator am pc angemeldet bist
     
  5. YK1TCHA

    YK1TCHA Mitglied

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Gießen
    #5 YK1TCHA, 28 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 28 Jan. 2007
    ist maleware... in ein paar minuten weiß ich mehr

    Edit: so heißt es mal Trojan.DNS Changer

    jetzt muss ich es nur noch entfernen und dann sollte es gehen... Ich poste sobal es wieder etwas neues gibt thx schon mal ;-)

    edit es geht immer noch nicht die freeware programme entfernen es nur wenn man vorher eine Lizenz kauft. Wer weiß hilfe
     
  6. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    was ist mit SpyBot oder AdAware? Mit denen hab ich gute Erfahrungen gemacht.

    Viele Grüße

    Frank
     
  7. YK1TCHA

    YK1TCHA Mitglied

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Gießen
    adware muss man sich auch die lizen kaufen die letzten zwei dateien entfernt es nicht... Probiere es jetzt mal mit: SpyBot

    Danke für das schnelle hilfe Posting... Stand heute weiß ich das es definitiv eine Maleware ist...
     
  8. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Hijackthis ist ebenfalls eine mächtige Lösung - da sollte man zumindest ungefähr wissen, was man tut... Das Programm ist zumindest Freeware.


    Gruß,
    Wichard