.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ich kann zwar anrufen, aber nicht angerufen werden

Dieses Thema im Forum "Freenet VoIP" wurde erstellt von karlus, 8 Okt. 2005.

  1. karlus

    karlus Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juni 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich kann telefonieren, aber nicht angerufen werden. Der anrufende hat kein Signal nicht mal besetzt Zeichen und bei mir klingelt das Telefon nicht. Das ganze habe ich mit WEB.DE probiert und da geht's, mein Telefon klingelt ganz normal nur über freenet geht es nicht. Meine Hardware: Siemens Gigaset SE 102 dsl/Cable und Grandstream HandyTone 286. Was muss ich tun?
    Danke
    Karlus
     
  2. beckmann

    beckmann Guest

    Hallo Karlus,
    hast du die benötigten Ports an den Grandstream ATA 268 weiter gegeben? Meistens funktioniert es deswegen nicht. Allerdings kommt es mir dann komisch vor, dass es über Web.de funktioniert aber über das Festnetz nicht.

    Eine weitere Möglichkeit warum es nicht funktioniert könnte sein, dass Freenet mal wieder ein Problem mit den Ortsrufnummern hat. Dieses passiert leider viel zu häufig und man erkennt es unter anderem genau an den obrigen Merkmalen die du beschrieben hast. - Um sicher zu gehen gucke mal im Freenet Iphone Menü nach ob unter Verpaßte Anrufe diese Anrufe gelistet sind.

    Um welchen Vorwahlbereich geht es bei denn? Vllt finden sich hier noch mehr die dieses Problem haben. Hannover hatte glaub ich mal sehr viel Ärger mit der Erreichbarkeit von Freenetrufnummern.
     
  3. karlus

    karlus Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juni 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Beckmann,

    ich habe eine 01801-nummer da freenet im meinem Vorwahlbezirk über keine Vorwahlnummer verfügt.

    Im freenet Iphone Menü unter Verpaßte Anrufe gibt es keine Eintragung.
    Über die Software von freenet kann ich allerdings angerufen werden, da muß aber der PC an sein.
    Welche Ports an den Grandstream ATA 268 soll ich weiter geben?

    Gruß
    karlus
     
  4. karlus

    karlus Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juni 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Beckmann,

    ich habe eine 01801-nummer da freenet im meinem Vorwahlbezirk über keine Vorwahlnummer verfügt.

    Im freenet Iphone Menü unter Verpaßte Anrufe gibt es keine Eintragung.
    Über die Software von freenet kann ich allerdings angerufen werden, da muß aber der PC an sein.
    Welche Ports an den Grandstream ATA 268 soll ich weiter geben?

    Gruß
    karlus
     
  5. beckmann

    beckmann Guest

    Hast du einen STUN Server eingetragen? Dieser ermittelt die Aktuelle IP von dir und gibt sie an Freenet weiter. Dann benötigst du meistens keine Portweiterleitung.
    An sonsten leite mal Port 5060 UDP an die IP des ATA weiter.

    Wenn das alles nichts hilft, dann aktivire mal Testeweise die DMZ auf die IP des ATA. Dass sollte auf jeden Fall dann funktionieren. Allerdings würde ich das nur zum Testen machen, da der ATA dann über keinen Firewallschutz verfügt!
     
  6. karlus

    karlus Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juni 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wenn ich den Stunt-Server eintrage dann blinkt die rote Leuchte des ATA die ganze Zeit. Was ist eine DMZ ?
     
  7. karlus

    karlus Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juni 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok ich hab's, statt iphone-stun.freenet.de habe ich iphone-stunt.freenet.de eingetragen (stun sollte es heißen nicht stunt)

    Danke für deine Hilfe
    Gruß
    karlus
     
  8. beckmann

    beckmann Guest

    Bei meinem Router war die DMZ das Gerät was von der Firewall des Routers ausgenommen war. Bedeutet, man hat vom Internet Zugriff auf dieses Gerät. Das ist manchmal ganz hilfreich wenn irgendeine Anwendung z.B. Onlinespiel überhaupt nicht läuft.