ICT 46 Weiterleitung Extern, komplexes Problem

beeble

Neuer User
Mitglied seit
18 Nov 2009
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe ein Problem mit einer ICT46 und angeschlossenen Systemtelefonen. In diesem Fall ist es eine reine ISDN-Geschichte, ich hoffe hier kann mir trotzdem jemand helfen.

Folgendes Szenario:

ISDN Anschlüsse:
1x Mehrgeräteanschluss (alte Nummer) Bündel 0
1x Anlagenanschluss mit 2 NTBAs (neue Nummer, Clip no Screening aktiv) Bündel 1

Was gebraucht wird:
Ausserhalb der Geschäftszeiten soll eine Ansage kommen und dann auf eine spezifische Handynummer umgeleitet werden, die Umleitungsnummer soll von einem Telefon aus umschaltbar sein.

Wie es eingerichtet wurde:
Gruppe erstellt mit Tag-Nachtschaltung -> funktioniert

Bei der Nachtschaltung:
Abwurf sofort mit Ansage auf interne MSN 80 (Notruf)

Die 80er MSN ist als zweite MSN an einem Systemtelefon eingerichtet, auf dem Telefon sind 4 Tasten belegt die jeweils eine direkte Rufweiterleitung auf das gewünschte Handy auslöst.

Nun kommt das Problem ;)

Gebe ich der MSN 80 (Notruf) das Bündel 0 zum rauswählen geht das Gespräch logischerweise über den Mehrgeräteanschluss und es kann nicht die ursprüngliche Anrufernummer angezeigt werden. Aber ansonsten klappt dieser Vorgang.

Gebe ich dem Notruf Bündel 1 zum rauswählen geschieht nichts, der Anruf geht ins Leere, wird beendet.

Desweiteren habe ich auch getestet, wenn von extern direkt die 80 (Notruf mit Weiterleitung) angerufen wird, funktioniert alles auch mit dem Anlagenanschluss.

Hat jemand eine Idee wo hier der Hund begraben liegt, ich selbst bin schon sehr verzweifelt, da ich sehr viele Varianten durchgetestet habe.
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,885
Beiträge
2,067,233
Mitglieder
356,872
Neuestes Mitglied
Machsgut