.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Immer noch keine Verbindung mit XP SP2 ?

Dieses Thema im Forum "XLite/ XPro/ eyeBeam" wurde erstellt von wizardofid, 11 Jan. 2005.

  1. wizardofid

    wizardofid Neuer User

    Registriert seit:
    11 Jan. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wenn ich X-lite auf meiner X-SP2-Kiste installiere kriege ich keine Verbindung. Nach dem Anwählen kommt die Meldung dass eine blockierte Firewall gefunden wurde und "Schicht im Schacht".

    Der Router hat alle Ports offen, die SP2-Firewall ist ausgeschaltet (hat die Ports aber auch auf) und ob ZoneAlasrm läuft oder nicht ist Wurst.

    Nach einer Testinstallation auf dem PC meines Sohnes (Win2K) lief die Verbindung sofort (natürlich nachdem ich dem Router die neue IP mitgeteilt habe). X-lite murmelte zwar noch was von einem NAT-Fehler war aber draussen.

    XP-SP2 hingegen weigert sich standhaft. Kennt jemand das Problem und hat sogar eine Lösung? Woran kann das liegen? Hängt die abgeschaltete XP-Firewall doch noch irgendwo und bremst mich aus? Dass es am PC liegen muss ist nach dem Test mit dem PC von meinem Sohn ja wohl klar. (Die Einstellungen der Software und des Routers waren wirklich identisch, ehrlich.)

    Nachtrag: Habe Xlite auf einem Thinkpad installiert, Betriebssystem XP SP2, gleiche Firewall, XP-Firewall aus, gleicher Virenscanner etc. Und: funzt sofort!?!?!?
    Welche Progis kennt Ihr, die Xlite ausbremsen könnten? Es läuft kein Internet-Ananymisierer, etc.?
     
  2. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Moin!

    Willkommen im Forum!

    Also, ich habe (unter anderem) XP-Pro mit SP2 und den neuesten Patches im Einsatz und in der Hinsicht keine Probleme. Ich habe die XP-eigene Firewall abgeschaltet und stattdessen die Sygate Personal Firewall Pro aktiv. Das Problem dürfte also woanders liegen.

    Ich musste bei mir z.B. die "Wurm"-Erkennung von Norton Antivirus abschalten, damit so einiges funktioniert (bin mir jetzt leider nicht mehr sicher, ob SIPPS/X-Lite/X-Pro da auch zu gehörten)