Installationsprobleme mit idsnanalage und fritzbox

padkey

Neuer User
Mitglied seit
9 Aug 2006
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,
nun haben wir bei dem 1und1 angebot zugeschalgen und uns die fritzbox wlan 2+ geholt.

dachte das anschließen wäre einfacher. leider gelingt es mir nicht. deshalb habe ich eine zeichnung angefertigt...


Beschreibung:
Ich nehme an, die gelben Kabel sind Kabel zu den einzelnen Telefonanlagen in den einzelnen Stockwerken. Das sind einfach nur Drähte die da Reingesteckt sind, die Anschlüsse heißen:
"1a/b", "2a/b" und "3a/b"

Das orangene Kabel kommt einmal hinten von der Wand, ist denke ich die DSL-Leitung die nach draußen geht.
Dann ist da noch eine Verbindung auch nur mit 2 orangenen Kabeln vom Splitter zur ISDN-Anlage.


Mein Problem ist, wie schließe ich das an? Was ist bei mir die TAE Dose?

Danke für die Hilfe, mein Vater ist schon sauer weils nicht funktioniert :-(
 

Anhänge

padkey

Neuer User
Mitglied seit
9 Aug 2006
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
kann mir denn niemand helfen?
 

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,064
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du hast anscheinend keine TAE-Dose.
Dein Splitter ist anscheinend direkt angeschlossen mit den beiden Adern, die direkt am Splitter angeschlossen ist! Da ist dann keinen TAE-Dose notwendig!

Du hast also Splitter und NTBA fertig angeschlossen.
Was ist jetzt dein Problem?
 

padkey

Neuer User
Mitglied seit
9 Aug 2006
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
danke für deine antwort.

ich habe die 1&1 surf and phone box wlan 2x mit der Eumex-Isdn anlage dort über "S0 extern" mit der fritz box über "FONS0" verbunden.
Dann habe ich ein Kabel, das an einem Ende 2 geteilgt ist. Mit diesem Kabel hab ich eine Verbindung von der Fritz box aus dem "DSL/Tel" anschluss hin, mit dem einen ende in den splitter untenrein und mit dem anderen ende in die ntba-boxe.

doch leider kriege ich keine "DSL/Power" Verbindung zustande. Die lampe leuchtet nicht kontinuierlich sondern blinkt.

Meine frage ist, kann ich die fritz box 7141 ist glaube ich die Modellbezeichung, über die ISDN-Anlage rennen lassen???

Und was habe ich falsch eingesteckt...?
 

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,064
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
padkey schrieb:
...
doch leider kriege ich keine "DSL/Power" Verbindung zustande. Die lampe leuchtet nicht kontinuierlich sondern blinkt.
Angeschlossen scheint ja alles richtig zu sein!?
... wenn du die Stecker am sogenannten Y-Kabel nicht vertauscht hast!

Aber was hast du denn weiter unternommen?
Hast du deine Fritz vernünftig eingerichtet? (Zugangsdaten usw.)
 

padkey

Neuer User
Mitglied seit
9 Aug 2006
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
bis jetzt noch nicht. wie ich der schlechten 1und1 anleitung entnehmen konnte, muss zuerst die dsl-leuchte konstant leuchten und dann kommt die konfiguration.

Zudem habe ich gesehen, dass 1und1 nicht den SPlitter mitgeliefert hat. Kann sein, dass es an dem alten splitter liegt oder das die eumex das nicht unterstützt?
weil normal müsste sich die fritz box ja synchronisieren zumindestens klappt das glaub ich mit der eumex, aber nicht mitm DSL.

Muss mir erst die Treiber für den den WLan Stick holen, da leider 1und1 auch diese nicht auf der CD hat.
Bin sehr enttäuscht, da ich schon 1 Monat auf Hardware gewartet habe und jetzt immer noch probleme da sind.
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Hallo,

entschuldige bitte, aber es sieht so aus, daß deine DSL-Leitung noch nicht freigeschaltet ist. Das Blinken der Power-Lampe bedeutet, das noch versucht wird, den DSL zu Syncronisieren! Ohne Sync keinen Connect!
Wenn du nach 1&1 gehst und dich da Einloggst, müßtest du den Bearbeitungsstand sehen können. Ansonsten mal per Mail ein Ticket aufmachen, das die der Telekom den Auftrag gebe, deine Leitung bis zur Übergabe durchzumessen.

Die Anmeldedaten kannst du trotzdem schon eingeben, wenn du dich mit der Box verbinden kannst.

PS: Das hat mit der Eumex absolut nichts zu tun!
 

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,064
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Zudem habe ich gesehen, dass 1und1 nicht den SPlitter mitgeliefert hat. Kann sein, dass es an dem alten splitter liegt oder das die eumex das nicht unterstützt?
Wer schon DSL hat, bekommt auch keinen neuen Splitter!
Deine Eumex ist doch einen Telefonanlage (ISDN), oder?
Die hat mit der Sache nichts zu tun.


Darf ich zwischendurch mal fragen, wie du jetzt ins Internet kommst?
 

ilmtuelp0815

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Sep 2005
Beiträge
1,295
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Thomas!

padkey geht mit Sicherheit noch über ISDN mit RVS-COM ins Internet. Die beiden Leitungen in Orange vom Splitter zur EUMEX sind unklar. Er müsste die 1&1 Surf & Phone Box WLAN 2+ ( = AVM 7170, er schriebt aber was von der 7141?) ja vor die EUMEX hängen. Ich galube zu schwierig für ihn. Das gibt Haue von Papa. Ich versuche morgen mal eine Zeichnung.

Edit: Die Leitung von der FRITZ!Box "Fon S0" muss natürlich in "T-ISDN" der EUMEX und nicht in den "S0 ext.". Die FRITZ!Box ist ja nun das Amt. Siehe #4.
 
Zuletzt bearbeitet:

RudatNet

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
15,064
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ilmtuelp0815 schrieb:
Die beiden Leitungen in Orange vom Splitter zur EUMEX sind unklar.
Nein, das kann ja nur DSL sein!
Diese Verbindung muß natürlich weg!
 

Habibi24

Neuer User
Mitglied seit
29 Okt 2006
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
welche Firmware hat deine Fritzbox?

Versuch mal deine fritzbox zu updaten!
Passende Firmware findest du auf der Avm Homepage!

Bei mir hab ich ein update gemacht und danach ging alles1
 

ilmtuelp0815

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Sep 2005
Beiträge
1,295
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi!
Ich habe mal in der Literatur gestöbert und ein Bild zusammengetragen (sagt hoffentlich mehr als 1000 Worte :D ).
padkey hat sich zwar nicht mehr geäußert aber vielleicht hilft meine Mühe doch.

Anhang anzeigen 11077
 
Zuletzt bearbeitet:

padkey

Neuer User
Mitglied seit
9 Aug 2006
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
vielen dank!!!!
konnte leider nicht mehr online kommen. aber jetzt geht das internet zumindestens wieder. ich bedanke mich für die hilfe.

ip-telefonie läuft immer noch nicht. kann es daran liegen, dass ich noch nicht die 16mbit lietung von 1und1 habe. sondern immer noch 1mbit von telecom. 1und1 wollte die schon längst freischalten.
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Nein, 1 MBit/Sek reicht (zumindest für 1 Gespräch in Festnetzqualität) locker aus. Das VoIP-Problem hat andere Ursachen. :noidea:
 

padkey

Neuer User
Mitglied seit
9 Aug 2006
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
also 1und1 hat sich gemeldet, und meinte sie schalten mir die schnellere leitung auf den 13.11 frei *juhu*

fritzbox firmware hab ich auch upgedatet.

kan nauch über sie ins internet.
problem ist die kupplung mit der T-eumex.
Wenn ich es der Abbildung oberhalb richtig entnehme, muss ich von der Eumex über die Tnet- Anschluss (damit ist sie momentan mit der NTBA-Boxe verbunden) in den S0 Anschluss bei der Fritzbox stecken?
Korrekt?
Das war dann alles hardwremäßig oder?

Jetzt kommt das konfigurieren. Leider steige ich da noch nicht richtig durch.
Finde das Menü kompliziert.
3 von 2 Nummern sind fürs voice-over-ip freigeschalten, die sollen auch damit genutzt werden, die andere nummer nicht.
Hat jmd eine genaue anleitung, wie ich das in der fritzbox einstellen muss, in der broschüre ist es komisch erklärt.
Muss ich was an der Eumex umkonfigurieren???
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
In der eumex alle MSN (ohne Vorwahl) eintragen, in der Fritz unter Festnetznummern ebenso.
Dann hast du 2 für VoIP registrierte Festnetznummern, diese natürlich als Internet-Telefonie-Nummern in der Fritz eintragen.
Wenn Du nun die Fritz (Amtsanschluss) mit dem NTBA verbindest und die Eumex mit dem S0-Fon der Fritz sollte alles erst einmal laufen. Achte darauf, dass die abgehende MSN bei den einzelnen Teilnehmern der Eumex korrekt eingestellt ist, damit Du auch über diese Nummer per VoIP rausgehst. Fertig.

PS: Ich lasse mal Deinen Thread nach FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus verschieben, denn dort ist er deutlic besser aufgehoben ;)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,878
Beiträge
2,027,684
Mitglieder
351,002
Neuestes Mitglied
trabbimatti1