.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Integrierter Faxempfang - automatische Erkennung 7170

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von Mr-Smart, 31 Dez. 2008.

  1. Mr-Smart

    Mr-Smart Neuer User

    Registriert seit:
    31 Dez. 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Mr-Smart, 31 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 31 Dez. 2008
    Hallo,
    habe nun sehr viel hier gelesen aber noch keinen Thread zu meinem Problem gefunden.

    Hier erst mal eine Kurzfassung:
    Hat jmd schon mal den integrierten Faxempfang mit automatischer Faxerkennung und VoIP über Sipgate erfolgreich angewandt?

    Hier eine ausführlichere Version:
    FRITZ!Box Fon WLAN 7170
    Firmware-Version 29.04.67
    VoIp: sipgate
    ISP: mnet (18Mbit) nur DSL

    Habe inzwischen die unterschiedlichsten Einstellungen mit dem integrierten Faxempfang und Fritz!Fax versucht, wobei ich denke dass diese sich eh beisen sollten, wenn beide ein Fax empfangen sollen?
    Leider bekommt man auch gar keinen Feedback (gibt es irgendein DebugLog?) was in den Geräten/Software gerade so passiert.
    Nichtsdestotrotz konnte ich ein Fax emfpangen - über den integrierten Empfang, JUHU. Konnte also selbst sehen, dass man über Sipgate ein Fax bekommen kann ohne deren Fax-Dienst zu nutzen.

    Jedoch:
    Ich wollte natürlich die komfortabelste Version wählen:
    Integrierter FaxEmpfang UND automatische Erkennung eines eingehenden Faxes - Funzt leider nicht!!
    Die Sendestelle und Sipgate melden hier stets ein "Besetzt". Ebenso sieht man in der Anruferliste der Fritz!Box einen Anruf in Abwesenheit. Das Annehmen funktioniert so nicht. Viel einstellen kann man da nun auch nicht.

    Interessant und ägrerlich: Auch Telefonanrufe gehen nicht durch: Besetzt.
    Achso: CAPIoverTCP ist natürlich eingeschaltet, der Code hierzu steht ja oft genug hier im Forum.

    Als ich die FritzBox eingestellt habe IMMER auf meine Internetrufnummer zu reagieren, kam endlich ein FAX an (und wurde auch sofort als email heraus geschickt).
    Hier reagiert die Fritzbox dann aber auch auf Anrufe (und tüdelt einem was vor).

    Der Faxempfang an sich funktioniert also (über Sipgate), frage ist nur, wieso die automatische Erkennung Anruf/Fax nicht funktioniert.
    Ebenso: Wieso bleibt die Fritz!Box in diesem seltsamen "Besetzt"-Zustand, auch dann noch, wenn ich das interne Fax ausschalte?
    Einmal eingeschaltet und es hängt. Heraus telefonieren kann man, aber Anrufer hören immer ein Besetzt-Zeichen. Ein (kalt-)booten der Kiste hilft auch nichts.
    Erst das Aufspielen der vorherigen Konfiguration (die ich zum Glück vorher gespeichert hatte) schafft hier Abhilfe.
     
  2. voodoobaby

    voodoobaby Guest

    automatische faxerkennung funktioniert nur mit einer analogen festnetzleitung

    gibts hier im forum einiges dazu