.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Intere Umleitungen bei einer 7170

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von t-master, 23 Dez. 2006.

  1. t-master

    t-master Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi
    ich hab an meine 7170 im Büro jetzt ein 4er Set AEG Venturas angeschlossen
    (eigentlich hängt das Telefonnetz des Hauses an der Box und die Ventura Basissation an der Telefondose im Esszimmer)
    nun würd ich das gern so konfigurieren, dass bei der Hauptrufnummer alle Telefone klingeln und bei der Nummer für meine Kumpels nur mein Mobilteil.
    Is das Realisierbar?

    Oder würde es gehen wenn ich ein extra Telefon an eine andere Telefondose anschließen würde?
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    das Telefon ist ein analoges Gerät? Dann ist es wahrscheinlich nicht möglich. Jedenfalls müsste man es im Telefon einstellen, und nicht in der Fritzbox. Dabei ist auch egal, an welcher Nebenstelle man das Telefon an die Fritzbox anschließt.
    Mir ist aber kein analoges Telefon bekannt, in dem man MSNs einstellen kann, auf welche die einzelnen Mobilteile reagieren sollen. Das geht wohl nur bei ISDN Telefonen.

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ja, nur so geht das bei dir.

    ... wenn du mit "andere Telefondose" einen anderen FON-Port deiner FBF meinst! ;)
     
  4. t-master

    t-master Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ frank
    ne is leider nur analog

    @ ruda net
    ne ich meinte ne andere telefondose
    bei uns ist das telefonnetz früher über das isdn modem im büro gegangen
    und jetzt hab ich es an die fritzbox angeschlossen,
    so muss ich nicht jedes telefon mit der fritzbox verbinden
    und hab halt leider nur eine leitung

    tja aber schade das es so nicht geht
    hab ich mir fast gedacht

    aber sagt mal, kennt ihr n isdn dect telefon?

    edit: hat sich erledigt
    bei den preisen *g*
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    'Ne ISDN-Leitung hat aber mindestens 4 Adern, was schonmal für 2 analoge Leitungen reicht!

    Du willst doch nicht im Ernst im ganzen Haus mit einer einzigen analogen Leitung telefonieren?

    Für ein paar Euro gibt es DECT Geräte.
    Da kann man wenigstens dann alle 3 analogen Ports der FBF nutzen auch ohne verkabeln zu müssen.
     
  6. t-master

    t-master Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 t-master, 23 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 24 Dez. 2006
    na also meiner familie reicht eine leitung
    und momentan telefonier ich übers headset am pc
    nur krieg ichs halt nich mit, wenn jemand anruft und der pc is aus

    :shock: wo?
    also ich hätts dann so gemacht, n schnurloses isdn telefon mit ab als basisstation und da alle mobilteile anmelden und msns verteilen
    aber solche telefone gibbts ab 80¤ aufwärts und das kann ich mir als schüler
    nich wirklich leisten und für mein vadder gibts kein grund sich son teil anzuschaffen

    edit:
    ich hätt noch n detewe ta 33 usb isdn modem (oder was auch immer) rumstehen
    könnt ich damit was anfangen wegen meinem anliegen?
     
  7. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Du kannst deine DECT-Telefone auch so nacheinander kaufen und nicht alle gleichzeitig.

    Nimmn ein Gigaset Sx455 als Basis mit erstem Mobilteil, auch wenns 139 EUR sind.
    http://gigaset.siemens.com/shc/0,1935,de_de_0_123084_rArNrNrNrN,00.html

    daran kannst du für Vater auch noch die AEGs dran anmelden. da fehlts zwar dann komplett an Funktionen ausser Telefonieren, aber wenn dein Vater nicht versteht, wofür man ISDN braucht, ist das auch egal.

    Über das Mobilteil vom Sx455 lässt sich auch den AEGs die MSNS zuweisen.

    Kannst auch was älteres von Siemens bei eBay suchen.