.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

"international Numbering Plans" - wer hats schon a

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von Ber5erker, 21 Sep. 2004.

  1. Ber5erker

    Ber5erker Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe so beim Stöbern die Seite "international Numbering Plans" gefunden und frage mich nun, ob es Sinn macht darüber eine Rufnummernauflösung laufen zu lassen (Orts-/Fern-/Internationale Gespräche)?

    Sind nicht viele Infos, aber recht nette was den Ort und Vorwahl betrifft.
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Aber die gelieferten Informationen sind nicht alle "korrekt" - habe das gerade mal mit ein paar Nummern getestet.
     
  3. Ber5erker

    Ber5erker Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oha, die da währen? Hatte nur mal Stichprobenartig getestet, und das sah gut aus.

    Was nicht hinkommt sind die Angaben über ... <Staun!>

    AAARRRGGG!!!! Es gibt nur 10 Versuche!

    Mist, dann hat sich das wohl erledigt :-(
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    1.) alle Nummern, die zu einem anderen Provider "portiert" wurden, werden nicht mehr korrekt zugeordnet.
    2.) Genion-Home-Nummern sind unbekannt
    3.) Die angegebenen "Längen" der Nummern sind nicht in jedem Fall korrekt
     
  5. Ber5erker

    Ber5erker Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das mit den portierten Nummern ist schon so eine Sache... leider kann ich jetzt nicht mehr schauen. Meine alte Nummer war damals auch "portiert".
    Genion wird wohl einen ganzen Sack von Nummern haben - sind Genion-Nummern nicht eh sehr flüchtig?
    Punkt 3 stimme ich dir aber voll und ganz zu - das haut vorne und hinten nicht hin :)