.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Interne Anrufe Ausgabe auf Callmonitor

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von gtdpower, 11 Dez. 2010.

  1. gtdpower

    gtdpower Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen,

    gibt es eine Möglichkeit, interne Anrufe auch auf dem Callmonitor auszugeben? Speziell meine ich z.B. die Haustüre (Istec Türmanager) welche die MSN 99999 hat und mit 9 einen internen Rundruf auslöst. Diese Information würde ich benötigen. Gibt es hierfür etwas?

    Gruß Nico
     
  2. Onkeltom_30

    Onkeltom_30 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Netzwerkadministrator
    Ort:
    Königreich Bayern
    Genauso eine Funktion suche ich auch schon lange.
    meine Türsprechanlage löst einen Anruf aus an **1 also die 1. analoge Nebenstelle.
    aber mit dtmfbox kann ich diesen internen Ruf auch nicht bemerkbar machen obwohl er im Log von Capi 5 erkannt wird.
    Aber ich kann leider keine Funktion damit auslösen.

    ein Parallelklingeln oder eine Anzeige im Callmonitor wäre perfekt
    aber leider erkennt keine Funktion in Fritzbox interne Anrufe:mad:
     
  3. gtdpower

    gtdpower Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat den hier sonst keiner eine Idee?? :confused:
     
  4. Peter931

    Peter931 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    NRW
    Ich suche ebenfalls die gleiche Funktion,
    damit interne Anrufe auf dem Samsung-Fernseher dargestellt werden können.
     
  5. gtdpower

    gtdpower Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    gibt es hierfür immer noch keine Lösung?
     
  6. buehmann

    buehmann Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2005
    Beiträge:
    1,810
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    wenn der "interne" Anruf vom Callmonitor momentan nicht erkannt wird (er also z.B. nicht ins Systemlog gemeldet wird oder von einer "* ^ ^ ..."-Regel erfasst wird), dann kann ich daran als Callmonitor-Autor auch nichts ändern. Ich bin an dieser Stelle abhängig von den Informationen, die AVMs Firmware über eine bestimmte Schnittstelle bekannt gibt.

    Sorry und viele Grüße,

    Andreas
     
  7. elmicha

    elmicha Neuer User

    Registriert seit:
    24 Aug. 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Bonn
    Man kann im normalen Fritz-Telefonbuch einen neuen Eintrag mit Namen Türklingel anlegen, mit einer nicht-existierenden VoIP-Telefonnummer, z.B. Tuerklingel@127.0.0.1 (die IP-Adresse ist egal, sie sollte nur nicht nach draussen gehen). Dann kann man eine Kurzwahl zuweisen, z.B. **799, die man von der Haustür anrufen lässt. Das kann der callmonitor sehen:
    Code:
    Jun 23 11:25:51 fritz daemon.info callmonitor: [62] event detected:
    Jun 23 11:25:51 fritz daemon.info callmonitor:   EVENT=out:request
    Jun 23 11:25:51 fritz daemon.info callmonitor:   SOURCE='XXX'
    Jun 23 11:25:51 fritz daemon.info callmonitor:   DEST='Tuerklingel@127.0.0.1'
    
    Das Erkennen dieses Anrufs ist also kein Problem. In der Listeners-Datei kann man das gewünschte Skript aufrufen und bei Bedarf auch noch irgendwo/überall klingeln lassen:
    Code:
    out:request ^ Tuerklingel /irgendein/Skript
    out:request ^ Tuerklingel dial **9
    
    Eine Sprachverbindung zwischen der Haustür und den angerufenen Nebenstellen gibt es damit allerdings nicht. Ich weiss nicht, ob das möglich ist.
     
  8. -H-T-P-

    -H-T-P- Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    bin zufällig durch Google auf dieses Thema aufmwerksam geworden.
    Habe ein änliches Problem, aber bekomme es einfach nicht hin.
    Was ich machen will:
    Irgendeine Nummer in den internen Telefon eingeben und der FritzBox eine E-Mail zu mir schicken lassen.

    Habe das Beispiel von den Post über mir genommen.
    Bei Callers habe ich eingetragen:
    Code:
    **65 EMail@127.0.0.1
    
    Und bei Listeners:
    Code:
    out:request ^ E-Mail mailmessage
    
    Geht aber nicht. Bei einen Testanruf kommt folgendes als Output:
    Code:
    [0:0] processing rule 'out:request' '^' 'E-Mail' 'mailmessage'
    [0:0] event 'out:request' matches pattern 'out:request'
    [0:0] parameter SOURCE='' matches pattern '^'
    [0:0] parameter DEST='**65' does NOT match pattern 'E-Mail'
    [0:0] FAILED
    
    FritzBox 7170 Fon
    Firmware: 29.04.87 freetz-trunk-7170

    Was mache ich falsch?
     
  9. elmicha

    elmicha Neuer User

    Registriert seit:
    24 Aug. 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Bonn
    Die Kurzwahl habe ich im normalen Fritzbox-Menü unter Telefonie -> Telefonbuch zugewiesen, nicht in der Callers-Datei.

    Da der Callmonitor bei Dir allerdings diese **65 in DEST sieht, sollte es eigentlich auch mit **65 oder \*\*65 in der Listeners gehen (vermute ich):

    Code:
    out:request ^ **65 mailmessage
    out:request ^ \*\*65 mailmessage
    
     
  10. -H-T-P-

    -H-T-P- Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Erste hatte ich schon probiert. Funktioniert aber nicht.
    Das Zweite hingegen schon! :)

    Danke!
     
  11. -H-T-P-

    -H-T-P- Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tut mir leid, dass ich nochmal fragen muss, aber es geht doch nicht ganz.
    Der Testanruf geht, aber wenn ich jetzt mit der Basisstation, oder einen Schnurlostelefon **65 eingebe, dann kommt keine E-Mail an.
     
  12. elmicha

    elmicha Neuer User

    Registriert seit:
    24 Aug. 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Bonn
  13. -H-T-P-

    -H-T-P- Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe es gerade nochmal ausprobiert.
    Das mit out:request ^ \*\*65 mailmessage geht NUR mit den Testanruf, nicht aber mit den normalen Telefon.

    Jetzt habe ich so wie du oben geschrieben hast im FritzBox Telefonbuch alles eingetragen und es funktioniert.
    Das "Kein Anschluss unter dieser Nummer" Tonfolge irritiert zwar, aber es geht. :wink:

    Trotzdem nochmal Danke.
     
  14. Hoobert

    Hoobert Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    das gleiche Problem stellt sich bei mir auch.
    Ich habe eine FBF7270 mit Freetz inkl. Callmonitor. Am FON1 hängt ein Siemens Gigaset C475. An dieser Gigaset-Basis ist ein weiteres C47H-Mobilteil angemeldet und die Haustürsprechstelle Siemens Gigaset HC450.
    Wenn an der Haustür geklingelt wird, startet die HC450 quasi einen internen "Gigaset-Rundruf" und beide Telefone klingeln.
    Gibt es eine Möglichkeit diesen internen Ruf innerhalb der Gigasets im Callmonitor abzufangen?

    Vielen Dank schonmal
    Hoobert
     
  15. buehmann

    buehmann Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2005
    Beiträge:
    1,810
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Hoobert,

    am besten schaust du dir das Systemlog bei/nach so einem Rundruf an. Wenn der Callmonitor dort keine Ereignisse meldet, ist (mit dem Callmonitor) nichts zu machen. Sorry, aber das sind Einschränkungen seitens der Firmware.

    Viele Grüße,

    Andreas
     
  16. ozett

    ozett Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,
    habe auch eine türsprechstelle an fon1 an einer 7390 hängen. der callmonitor 1.19.2 im freetz registriert auch keine anrufe von fon1 an eine interne nummer. zbsp. nicht an **620 (erste voip-nebenstelle) oder **723 (kurzwahl über fritz-telefonbuch auf handy-nummer). auch nicht als \*\*620 oder \*\*723. auch nicht, wenn an fon1 die spontane amtsholung abgeschaltet ist, und die internen nummern ohne ** gewählt werden. auch keine rufe von anderen nebenstellen an andere nebenstellen. (sind auch nicht in der normalen fritzbox-anrufliste).
    so sieht das bei mir aus.

    aber nur das ich das hier alles richtig verstehe (und nicht länger troztdem nach einer lösung in diese richtung suche), der hinweis vorher im thread , eine intere voip-nummer im telefonbuch der fritzbox anzulegen und deren kurzwahl zu wählen -

    das geht am ende eigentlich doch !nicht!. (also auf meiner box eben nicht)

    oder :confused:
     
  17. buehmann

    buehmann Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2005
    Beiträge:
    1,810
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo ozett,

    hast du das "registriert auch keine Anrufe ..." durch Herumprobieren mit den Regeln (Listeners) herausgefunden, oder hast du ins System-Log geschaut, was wirklich erkannt wird. Ich würde an deiner Stelle die Kurzwahl-Lösung einmal ausprobieren; bislang hat sie immer funktioniert. (Dabei ist aber der Blick ins System-Log wichtig, denn der Anruf wird dann nicht als **620 oder so gemeldet, sondern als SIP-Adresse.)

    Gruß, Andreas
     
  18. ozett

    ozett Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #18 ozett, 27 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 27 Okt. 2011
    hallo,
    ich habe das log mitlaufen lassen (in callmonitor aktiviert, eigene call-monitor-datei anlegen lassen und mit tail -f verfolgt). keine einträge, wenn von fon1 auf die 620 oder 723 gerufen wird (die **111 lasse ich weg, da spontane amtsholung abgeschaltet auf fon1). ach so, noch zur erklärung: die voip-nummer **620 bzw 620 ist kein externe provider sondern eine interes voip-telefon an der fritzbox. und das klingelt, aber nix im log...und kein callmonitor-event ...

    du verunsichert mich jetzt mit der nachfrage, ich prüfe das gleich nochmal gegen. ich vermute aber, dass ich gestern schon richtig hingesehen habe und es dabei bleiben wird, dass der callmonitor keine wahl von fon1 auf interne voip-nummern oder interne kurzwahl-rufnummern (vanity-nummer) registriert. tut das avm-anruflog auch nicht. aber ich prüfe nochmal...:arrow:
    ---

    ---edit:
    Oct 27 07:46:43 fritz daemon.info callmonitor: [15] event detected:
    Oct 27 07:46:43 fritz daemon.info callmonitor: EVENT=out:request

    werden nur events gelogged, die nach draussen gehen. anrufe auf interne nummern (kurzwahl im tel-buch oder voip, also typischerweise mit **nrr werden nicht als "event detected" gelogged. muss man vielleicht noch was einstellen???
    -------
    daten: fritzbox 7390, Firmware: 84.04.91freetz-1.2-stable
    callmonitor 1.19.2
     
  19. elmicha

    elmicha Neuer User

    Registriert seit:
    24 Aug. 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Bonn
    Ich vermute, es geht nur mit einer nicht-existierenden (oder externen) Nummer, aber eben nicht bei einer existierenden internen Nummer.
    Ich hab's gerade nochmal probiert, d.h. Tuerklingel@127.0.0.1 als Telefonnummer eingetragen und **755 als Kurzwahl zugewiesen:

    Code:
    Oct 27 15:50:25 fritz.box callmonitor: [99] event detected:
    Oct 27 15:50:25 fritz.box callmonitor:   EVENT=out:request
    Oct 27 15:50:25 fritz.box callmonitor:   SOURCE='xxx'
    Oct 27 15:50:25 fritz.box callmonitor:   DEST='**755'
    Oct 27 15:50:31 fritz.box callmonitor: [100] event detected:
    Oct 27 15:50:31 fritz.box callmonitor:   EVENT=out:cancel
    Oct 27 15:50:31 fritz.box callmonitor:   SOURCE='xxx'
    Oct 27 15:50:31 fritz.box callmonitor:   DEST='**755'
    
    Im Unterschied zum damaligen Versuch wird jetzt **755 als DEST angezeigt, nicht Tuerklingel@127.0.0.1.
     
  20. buehmann

    buehmann Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2005
    Beiträge:
    1,810
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke, elmicha. Das ist interessant, dass sich da mal wieder etwas geändert hat. Da der Callmonitor aber einfach alles übernimmt, was ihm die AVM-Schnittstelle gibt (@ozett: Deswegen kann man bei nicht geloggten Anrufen auch leider nichts "einstellen".), funktioniert es weiterhin so gut wie möglich.

    Andreas (der vom Callmonitor)