.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Interne Fritzboxentelefonie

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Baseindy, 15 Sep. 2006.

  1. Baseindy

    Baseindy Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich würde gerne intern mit 2 Fritzboxen telefonieren (Haustelefon).

    Ich verwende die Fritz!Box Fon Wlan 7170 (29.04.15) als Master. Diese stellt den DSL-Zugang zum Internet her und in ihr ist auch meine Sipgaterufnummer eingetragen.
    An dieser Box hängt an FON1 ein analoges Telefon.

    Als Slave verwende ich eine Fritz!Box Fon Wlan Classic (08.04.15) diese steht 40 Meter von der 7170 entfernt und ist an LAN1 angeschlossen.
    An der Classic ist auch ein analoges Telefon angeschlossen aber es sind keine VOIP-Nummern eingetragen.

    Ich würde gerne von der Slave-Box (FON1) die Master-Box (FON1) intern anrufen.

    Ist das möglich oder muss man in beide Boxen VOIP-Nummern einrichten?

    Gruß
    Baseindy
     
  2. ilmtuelp0815

    ilmtuelp0815 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. für Gerätetechnik, Informatikspezialist
    Hi Baseindy!
    Der Direktruf von den Nebenstellen einer FRITZ! zu den Nebenstellen der anderen FRITZ! nach dem Prinzip "**X" wurde leider von AVM nicht vorgesehen. Da musst Du den Umweg über VoIP gehen.
     
  3. Fischi

    Fischi Mitglied

    Registriert seit:
    14 Feb. 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Vogtland
    Oder Du verwendest 2 nicht genutzte Adern vom LAN-Kabel und schließt sie an einen Telefonausgang der Masterbox und an der Slave-Box an den Telefoneingang oder direkt das Telefon an.
    Eine Belegung der Adern findest Du dort:
    http://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0510151.htm
     
  4. Baseindy

    Baseindy Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schade dass AVM dieses Feature nicht umgesetzt hat.
    Ist das ein Hardwareproblem oder könnte eine der folgenden Firmwares diese Option mitbringen?

    Ich denke ich werde erstmal eine 2. VOIP-Nummer einrichten. 2 Gespräche zur gleichen Zeit sollte bei DSL 1000 ja hoffentlich möglich sein. Wird zwar für die Festnetzqualität etwas knapp aber egal. :)

    Die Idee mit den "unbenutzten Adern" im LAN-Kabel kam mir auch mal in den Sinn. Eine Cripzange und RJ-xx Stecker habe ich noch da aber dass ist dann so'n gebastel.

    Ich könnte mir RJ-45 Netzwerkdosen besorgen und das mit denen aufteilen.
    http://www.kabelman.de/Netzwerkdose....html?XTCsid=aeb431d1674f16a4c8154708e6c5aca9

    Gibt es Adapter von RJ-45 auf RJ-"Telefon"?