.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Interne Gespräche Asterisk -> herkömmlichen TK Anlagen

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN Allgemein" wurde erstellt von fabio-84, 18 März 2009.

  1. fabio-84

    fabio-84 Neuer User

    Registriert seit:
    27 März 2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Am NTBA sind a) Beronet 4 Port Karte angeschlossen, Asterisk läuft.
    b) eine Auerswald TK Anlage mit einem Systemtelefon und 3 Analogen Endgeräten.

    Das intern Telefonieren innerhalb der Auerswaldanlage funktioniert.
    Kann man Gespräche z.B. auch von Auerswald in Richtung Asterisk verbinden / übergeben...

    und b) von Richtung Asterisk -> Auerswald TK Anlage z.B. an ein Anloges Gerät oder an ein Systemtelefon....

    Was ist zu beachten?
    Vielleicht kann mir jemand grundlegend erklären auf was dabei zu Achten ist... und wie das mit den "internen" Rufnummer funktioniert.

    Danke
     
  2. blauerpeti

    blauerpeti Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Grundsätzlich geht das. Dabei gibt es verschiedene Lösungsansätze
    1. Gateways einsetzen
    2. Asterisk direkt am ISDN Anschluss und ISDN-Karten NT/TE Mode
    3. Asterisk am internen S0-Bus einer TK Anlage
     
  3. cherzberg

    cherzberg Mitglied

    Registriert seit:
    21 Mai 2006
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie mein Vorredner geschrieben hat ist es kein Problem.

    bei uns haben wir eine 2 port S2M Karte im Einsatz. An der einen Seite hängt der Amtsamschluss und an dem anderen unsere alte Hicom.

    Das verbinden zwischen den anlagen funktioniert ohne Probleme.

    Viele Grüsse
    Christian