Interne Nummern selbst definieren

Igelchen

Neuer User
Mitglied seit
12 Sep 2006
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Folgende Situation: NTBA - Fritzbox - Tk-Anlage (Eumex 209) - 4 Analogtelefone

Jedes dieser Analogtelefone hat eine eigene Rufnummer (z.B. 91 bis 94) Diese sind auch in der Fritzbox als Internrufnummern eingetragen und können über **51 bis **54 angewählt werden. Zusätzlich hat die Anlage selbst die Rufnummer 99, die ebenfalls als Internrufnummer eingetragen ist und mit **55 erreicht werden kann.

Nun finde ich die 50er Nummern nicht sehr elegant. Gibt es eine Möglichkeit, diese Zählung irgendwie zu ändern? Z.B. Nebenstelle 1 bis 3 = Fritzbox intern und 4 bis 7 = Nebenstellen der Tk-Anlage? Oder braucht die Fritzbox die 5, damit sie weiß, es geht auf eine Tk-Anlage?

Danke schonmal.
 

lone star

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
4,134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

die FritzBox signalisiert die 50er Rufnummer nur auf dem internen S0-Bus, egal ob da eine TK-Anlage oder ISDN-Geräte angeschlossen sind.
Andere Rufnummer wie z.B. 4 - 7 werden garnicht zum internen S0-Bus durchgelassen.

mfg Holger
 

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
241,024
Beiträge
2,156,196
Mitglieder
365,265
Neuestes Mitglied
garshasp
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Gehostet ab 10 Nutzer und selbst verwaltet im ersten Jahr kostenlos. Ohne Risiko testen!

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge