.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Interne Verbindungen von S0 zu Analog

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von diver03, 6 Jan. 2007.

  1. diver03

    diver03 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    ich habe eine FBF 7170 von 1&1 an einem T-Com ISDN Anschluss.
    Ich habe von T-Com 7 MSNs (brauche eingentlich nicht soviele)

    Drei davon habe ich für VoIP freigeschaltet.
    Eine ist für den internen S0 vorgesehen und jeweils eine
    für analoge Telefone an FON2 und FON3 an der FBF.

    Am internen S0 habe ich eine Eumex 504PC SE, an der wiederum
    folgende analogen Telefone hängen.
    1 x T-Com Concept P412 (Schnurtelefon)
    1 x T-Sinus 410S (Drahtlos)
    1 x T-Sinus 2120 (Drahtlos)

    An den Analogenschlüssen der FBF hängen
    1 x Sinus 10 (Drahtlos) an FON2
    1 x Sinus 10 (Drahtlos) an FON3

    Ich habe sowohl in der TK-Anlage, wie auch in der FBF für die analogen
    Telefone die Amtsholung mit "0" aktiviert.
    Die Familie ist das so gewohnt und wollte das jetzt auch wieder so haben.

    In der Eumex habe ich die Keypadfunktion aktiviert.
    Die Eumex ist so programmiert, dass alle Telefone klingen,
    wenn ein Anruf kommt, außer bei den beiden Nummern, die ich für
    die beiden analogen an der FBF vorgesehen habe.

    Für die Haupt ISDN Nummer habe ich eine interne Nummer (51) vergeben.
    Mit **51 kann ich jetzt auch von den analogen FON2 und FON3 Telefonen aus
    die Eumex bzw. die Telefone, die daran hängen erreichen.
    Die Telefone an der Eumex sollen alle klingeln

    Wie kann ich aber jetzt von den analogen Telefonen der Eumex die
    beiden Sinus 10 an der FBF über eine interne Verbindung erreichen?
    Ich möchte diese gezielt einzeln anrufen können.

    Ich habe schon einige Beiträge gelesen, komme aber nicht weiter.

    Ich weiß auch nicht, ob die Telefone die Sondertasten * und # senden.
    In den Anleitungen habe ich nichts darüber finden könne, nur bei der Eumex.
    Wie kann man das testen:?:

    Habe schon alles probiert, aber noch keinen Erfolg gehabt.

    Gruß
    Jens Peter
     
  2. pemabo

    pemabo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Feb. 2006
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    10,1°O;54,3°N
    zum testen knnst Du doch die telefone jeweils einzelnan die FB hängen, und dann mit **51 sehen, ob die an der Eumex angesprochen werden.
    Normalerweise solltest Du von den Eumex Apparaten mit **1;**2;**3 die jeweils an der FB hängenden Analoggeräte erreichen. Ich denke mir, dass die *Funktion intern in der Eumex verwendet wird, also da mal im Handbuch bei Sonderfunktionen schauen.
     
  3. diver03

    diver03 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Habe es rausgefunden, wie es geht.

    Da ichn in der Eumex Amtsholung mit "0" eingeschaltet habe,
    muss ich erst "0" wählen, um auf die FBF zu kommen.
    Dann kann ich mit **1 - **3 die Analogen an der FBF erreichen.

    Jetzt muss ich nur noch herausfinden, wie ich ein Gespräch weitergeben kann.

    Gruß
    Jens Peter
     
  4. lustiger_mensch

    lustiger_mensch Neuer User

    Registriert seit:
    19 März 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sorry wenn ich hier nen alten fred raushole aber es würd mich schwer interessieren ob du es jetzt geschafft hast gespräche die von aussem reinkommen, intern weiterzuverbinden!
    wenn ja sag mir bitte die genaue tastenkombination.

    gruß Stefan