interner Anrufbeantworter weiterleiten und dann löschen

Mondkind

Neuer User
Mitglied seit
31 Okt 2008
Beiträge
113
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich hab ein Problem mit dem internen AB der FB 7170.
Funktioniert alles eigentlich gut. (Mit der aktuellen Labor Firmware)
Ich habe Weiterleitung an Email eingeschaltet. Funktioniert auch, aber der Anruf bleibt weiterhin auf der FB gespeichert und kann nur in der FB mit **60X gelöscht werden. Gibt es eine Möglichkeit, dass der Anruf sofort nach der Weiterleitung von der FB gelöscht wird, damit der Speicher für weitere Anrufe wieder frei ist?
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,316
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Soweit ich weiß, gibt es keine automatische Löschfunktion.
Aber installiere Dir doch fritz!vox, damit kann man komfortabel am PC die AB abhören und löschen.
 

Mondkind

Neuer User
Mitglied seit
31 Okt 2008
Beiträge
113
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die Anregung
Es geht mir aber nicht um die Anrufe, wenn der PC eingeschaltet ist und ich am PC sitze, sondern um die Anrufe wenn niemand daheim ist.
Ich möchte nicht dass in der Zeit der Speicher überläuft.
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,316
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Dann steck einen USB-Stick dran, und lasse die AB-Mitteilungen auf dem Stick speichern. Das dauert, ehe der voll ist.
Ich habe einen 256 MB Stick dran - der war noch nie voll.
 

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Ich lösche meinen AB mit dem DECT-Telefon "MT-C" von AVM. Vllt. wäre das ja auch eine willkommene Lösung. ;)
 

Mondkind

Neuer User
Mitglied seit
31 Okt 2008
Beiträge
113
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
USB-stick ist auch eine Möglichkeit.
Ich hab schon einen Drucker an der FB. Mit einem Hub würde es funktionieren, doch muss der Hub immer am Strom angeschlossen sein. Meiner braucht stolze 21W, das ist mir einfach zuviel. Ich kann natürlich immer umstecken, aber das ist auch etwas umständlich.
Dann hoffe ich mal, dass in einer neuen Firmware der Anruf gleich nach der Weiterleitung an die Email gelöscht wird.
Ein Fax wird ja auch gleich gelöscht, wenn es an die Email geschickt wird, warum soll das mit dem AB nicht funktionieren?
 

sz54

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
3,170
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
die Löschung von gespeicherten Anrufen automatisch nach Versand der Email durchzuführen, wäre ein fahrlässiges Unterfangen. Zu oft gehen Emails verloren, bleiben hängen u.ä. So etwas sollte - wenn überhaupt - nur als Option einstellbar sein.
Übrigens werden Faxe nach dem Emailversand auf dem USB-Stick auch nicht gelöscht (im internen Speicher der Fritzbox allerdings wird das Fax immer neu überschrieben).
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,316
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Wenn man die Faxe nicht auf dem USB-Stick speichert und die E-Mail Weiterleitung einrichtet, und die E-Mail geht verloren, ist das Fax auch verloren.
Von daher kann ich Deine Argumente für das Löschen versandter AB-Mitteilungen nicht ganz nachvollziehen. Also Option sollte man es implementieren, wer es nutzt, kennt die Gefahr durch verloren gegangene E-Mails.
 

Mondkind

Neuer User
Mitglied seit
31 Okt 2008
Beiträge
113
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[Edit frank_m24: Fullquote auf das Notwendige beschränkt. Lies noch mal die Forumregeln.]
So etwas sollte - wenn überhaupt - nur als Option einstellbar sein.
Als Option reicht das ja aus, oder
wenn interner Speicher - dann wird gelöscht (oder überschrieben)
wenn externer Speicher - dann wird nicht gelöscht
Werden Anrufe auf der FB (interner Speicher) auch überschrieben, wenn der Speicher voll ist? Was passiert eigentlich, wenn jemand auf dem AB anruft und der Speicher voll ist?
Natürlich muss einem klar sein, dass es vorkommen könnte das mal eine Email nicht ankommt.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,831
Beiträge
2,027,213
Mitglieder
350,919
Neuestes Mitglied
patka