.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Internet über Wlan (Client Mode) mittels Freetz?

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von K@belsalat, 18 Jan. 2009.

  1. K@belsalat

    K@belsalat Neuer User

    Registriert seit:
    17 Dez. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    Wisst ihr, ob es möglich ist die integrierte WLAN Karte unter Freetz im Client Mode zu betreiben, sodass ich die Internetverbindung über WLAN herstelle (hab hier kein Kabel, nur WLAN). Weitere Geräte werden dann per Ethernet angeschlossen.

    Wäre es weiterhin möglich sich per WLAN an der Box einzuwählen?

    Vielen Dank
    Kabelsalat
     
  2. snowyrain

    snowyrain Neuer User

    Registriert seit:
    31 Juli 2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    mittels WDS läuft es bei mir sehr gut, allerdings nur mit WEB Verschlüsselung da der WDS Master kein AVM Gerät ist.

    Gruß

    Snowyrain
     
  3. SaschaBr

    SaschaBr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2007
    Beiträge:
    2,232
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    Du willst Deine Fritte via WLan an einer anderen Box anmelden, und diese dann auch als Zugangspunkt nutzen. Für mich hört sich das nach klasischem WDS-Betrieb an! Dafür brauchts kein Freetz, oder hab ich das jetzt falsch verstanden??
     
  4. K@belsalat

    K@belsalat Neuer User

    Registriert seit:
    17 Dez. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ah, dass hört sich schon sehr gut an. Aber wie schaut es mit WPA aus? Hier ist aus sicherheitsgründen nur WPA2 verfügbar! Mit AVM-Mitteln ist da nix zu machen. Auf die Repeater-Funktion könnte ich zur Not auch verzichten (also kein WDS).

    Noch besser wäre folgendes:
    -> Die Fritzbox wählt sich im WLAN ein, das Internet zur Verfügung stellt
    -> Die Fritzbox stehlt ein unabhängiges privates WLAN zur Verfügung

    Problem: Das Internet-WLAN wird von mehreren Teilnehmern genutzt!
     
  5. SaschaBr

    SaschaBr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2007
    Beiträge:
    2,232
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    WPA2 mit aktuellen Boxen geht, wenn ich mich nicht irre.
     
  6. K@belsalat

    K@belsalat Neuer User

    Registriert seit:
    17 Dez. 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Leider nur wenn der Master auch eine Fritzbox ist. Das ist hier leider nicht der Fall!
     
  7. SaschaBr

    SaschaBr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2007
    Beiträge:
    2,232
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    Jepp, da hast natürlich recht.
     
  8. Vandroy

    Vandroy Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich hab das gleiche Problem, ich will eine FB3170 im Client-Mode benutzen, da der Speedport Repeater im n-WLAN zulässt und das meine FB nicht unterstützt.
    Welche Pakete muss man da denn einbinden?

    Gruß,
    Vandroy
     
  9. FaKK-AsRock

    FaKK-AsRock Neuer User

    Registriert seit:
    13 Feb. 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Any update on that? FritzBox 7270 unterstützt das auch noch nicht.
     
  10. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,001
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Not yet. Please ask again in another four years.
     
  11. andiling

    andiling IPPF-Promi

    Registriert seit:
    19 Juni 2013
    Beiträge:
    5,975
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zeit auf eine 7390 oder 7490 umzusteigen.
     
  12. FaKK-AsRock

    FaKK-AsRock Neuer User

    Registriert seit:
    13 Feb. 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    3390 und 7330 gehen auch nicht soweit ich weis, oder doch?
     
  13. andiling

    andiling IPPF-Promi

    Registriert seit:
    19 Juni 2013
    Beiträge:
    5,975
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein (die 3390 hatte ich mal selbst).
     
  14. qwertz.asdfgh

    qwertz.asdfgh IPPF-Promi

    Registriert seit:
    18 Feb. 2011
    Beiträge:
    4,462
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das geht weder mit 3390 oder 7330 noch mit 7390 oder 7490 wenn die Basis keine kompatible FritzBox ist. Kurzum mit keiner FritzBox, egal ob mit oder ohne Freetz.
    Vielleicht in 4 Jahren noch einmal nachfragen, wie KunterBunter schon vorschlug, oder vielleicht sogar erst in 40 Jahren... :mrgreen:
     
  15. thtomate12

    thtomate12 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Okt. 2010
    Beiträge:
    5,168
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW
    Doch, die 7490 und 7390 können WLAN-Cleint, machen dann aber Routing, also nicht als "IP-Client" im AVM-Jargon
     
  16. qwertz.asdfgh

    qwertz.asdfgh IPPF-Promi

    Registriert seit:
    18 Feb. 2011
    Beiträge:
    4,462
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    48
    #16 qwertz.asdfgh, 30 Juni 2015
    Zuletzt bearbeitet: 30 Juni 2015
    Eigentlich wollte ich dich korrigieren, aber du hast dich schon selbst korrigiert bzw. widersprochen... ;)
    Klassischer WLAN-Clientmodus (den auch viele handelsübliche WLAN-Router oder AP unterstützen) geht nunmal nicht! Auch als URM-Repater mit anderer, nicht von AVM stammenden, WLAN-Basis taugen FritzBoxen nicht! Das hat auch nichts mit AVM-Jargon zu tun.
     
  17. andiling

    andiling IPPF-Promi

    Registriert seit:
    19 Juni 2013
    Beiträge:
    5,975
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei "Internet über WLAN" ist die Anbindung des WLANs aber nun mal als Client, völlig unabhängig vom Betriebsmodus des Routers. Nichts anderes ergibt sich aus dem Threadtitel und ersten Post.
     
  18. qwertz.asdfgh

    qwertz.asdfgh IPPF-Promi

    Registriert seit:
    18 Feb. 2011
    Beiträge:
    4,462
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    48
    Wenn man das so sieht sollte man auch darauf hinweisen dass das bei 7390 und 7490 mit dem Routermodus verbunden ist, sonst können aus der Aussage in #11 die falschen Schlüsse gezogen werden.

    Wenn ich nach dem Threadtitel gehe "Internet über Wlan (Client Mode)" ist damit allgemein der Routermodus unerwünscht bei dieser Konfiguration, s.h. z.B: Wikipedia:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Client_Mode
     
  19. PeterPawn

    PeterPawn IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    10 Mai 2006
    Beiträge:
    10,915
    Zustimmungen:
    512
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT-Freelancer
    Ort:
    Berlin
    Da das in anderem Zusammenhang gerade als Frage bei mir selbst aufgetaucht ist und zum Thema "Internet über WLAN" paßt ... kann jemand mit eigenen Gerätschaften testen oder aus eigener Erfahrung schreiben, ob dafür auch das WLAN-Tethering eines iOS-Gerätes (mit aktueller Firmware) funktioniert?

    Der erste Punkt wäre die Frage, ob das ein Infrastruktur-Netzwerk ist, was da aufgespannt wird oder ein Adhoc-Netzwerk und der zweite, ob die FRITZ!Box (wenn es überhaupt "ad hoc" ist) damit auch als WAN-Verbindung zurecht kommt (infrastructure sollte ja eigentlich problemlos funktionieren).

    Es sharen ja alle Clients in einem spontanen Netzwerk weiterhin denselben PSK, wobei sie untereinander einen Session-Key auf der Basis des PSK mittels Multi-Part-DH austauschen, aber das ist schon ein gewaltiger Unterschied in der Konfiguration. Keine Ahnung, was AVM da im dsld so alles implementiert hat (der sollte m.E. zuständig sein) und ob was dort für den wpa_supplicant/hostapd ein- oder ausgebaut wurde beim Kompilieren (das ist nicht Bestandteil des OSS-Paketes).

    Der Versuch, eine 7490 per "iwconfig" in den ad-hoc-Mode zu schalten, um selbst diesen Modus zu bieten/benutzen, scheitert jedenfalls - egal ob das Netzwerk aktiv ist oder nicht ("Unknown error 524" - ich habe nicht recherchiert, wofür der steht).
     
  20. FaKK-AsRock

    FaKK-AsRock Neuer User

    Registriert seit:
    13 Feb. 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #20 FaKK-AsRock, 25 Aug. 2015
    Zuletzt bearbeitet: 26 Aug. 2015
    Falsch, ich habe die 7490 mit Fremdem Netz gekoppelt bekommen. Allerdings waren einige Hard Resets nötig bis das lief.

    Bezog sich auf WLAN Routing Modus

    Jetzt wurde das WirtsWLAN anscheinend auf WPA2 umgestellt und eine Verbindung ist nicht mehr möglich. Ich werde den Support kontaktieren und nachhaken. Ärgerlich auch, dass nur 2,4GHz zugelassen sind.
    Jetzt muss ein lahmer Apple Airport Express herhalten :/

    €: Laut inSSID ist das fremde WLAN ein Ubiquiti