.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

internet bricht zusammen

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von ecspooky, 9 Sep. 2005.

  1. ecspooky

    ecspooky Guest

    bei mir bricht immer das inet zusammen. wenn ich z.b mehrere websites zur gleichen zeit durchstöber oder wenn mein ftp programm daten übermittelt. erst läuft es ganz gut und dann bleibt alles stehen. nach ein paar minuten oder eben einem reset des 486 gehts wieder. woran könnte dsa liegen, kann man ein paar einstellungen vielleicht vornehmen?

    hab version 1.0.6.7
     
  2. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie sieht denn deine HArdwarekonfiguration aus der 486 ist nicht gerade berühmt für seine Routerfunktionalität der stürzt bei vielen Verbindungen gerne mal ab. Aus diesem Grunde hab ich meinem auch hinter nem Linksys wrt54g
     
  3. tpmjg

    tpmjg Neuer User

    Registriert seit:
    3 Dez. 2004
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Einfrieren bei vielen parallelen Verbindungen ist ein hier inzwischen von vielen bestätigtes Problem. Mein Tipp: Wenn Du Dich nicht ewig weiterärgern willst, pack den ATA hinter eine "richtigen" Router.
     
  4. ecspooky

    ecspooky Guest

    also der hängt direkt am kabelmodem, einen router hab ich nicht mehr, da gab es nur probs
     
  5. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    am besten nen router davor was gabs denn da für probs da kann dir sicher auch geholfen werde
     
  6. ecspooky

    ecspooky Guest

    naja man konnte manchmal nicht raustelefonieren, die eine seite hat man nicht gehört oder man wurde nicht gehört und die quali war auch mist, hab ewig rumgefummelt bis ich den router dann rausgekickt hab
     
  7. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jo das mit dem das einen die eine Seite nich hört liegt an den nicht geforwardeten Ports. Das kann man aber relativ fix einstellen, hatte das Problem zum anfang auch. Wenn du den Router noch hast denn nimm den. und wegen der Quali was hastn du für ne inetanbindung upload und download
     
  8. beckmann

    beckmann Guest

    Was war das denn für ein Router?
    Ich betreibe den ATA auch hinter einem Router und der ATA läuft sogar ohne Portweiterleitungen. Wenn das ein älterer Router oder ein D-Link Router war gibt es leider noch häufig Probleme.
     
  9. hotlineshocker

    hotlineshocker Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo ecspooky,

    seitdem ich den ATA als Client am Ethernet Port des Kabelmodems
    betreibe und meinen Rechner an dem USB Port hängen habe, gibt es bei
    mir keine freezes mehr.

    GoIP

    dodi
     
  10. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn das Kabelmodem noch nen Zusätzlichen USB Anschluss hat is das ja ok blöd wirds denn nur wenn man wie ich Wlan braucht
     
  11. hotlineshocker

    hotlineshocker Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Wo ist bitte das Problem?

    Siehe z.B. bitte hier oder auch hier.

    GoIP

    dodi
     
  12. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist das nen normaler Marktpreis oder ist das der Preis von Kabel Deutschland zusammen mit dem Inetanschluss
     
  13. hotlineshocker

    hotlineshocker Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Lesebrille verlegt?

    Steht doch direkt darunter im Kleingedruckten.

    GoIP

    dodi
     
  14. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    UUps ich bin mit Blindheit geschlagen :) Was mach ich aber wenn ich nich bei Kabel D bin, ich zB habe einen cableanschluss bei Infocity und die akzeptieren nur das SB5100E da bleibt meisst nur die Lösung Router. Ich kenn nix besseres wie den wrt54g. Ich denke mal die einfachste und kostengünstigere Lösung ist immer noch den ATA als Client hinter nem Router zu betreiben
     
  15. hotlineshocker

    hotlineshocker Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo re1hro,

    bist du da wirklich ganz sicher?

    Technisch sollte es kein Problem sein.

    Bitte siehe dazu auch hier und hier.

    Insbesondere die beiden folgenden Punkte:

    Und da der Kauf des Modems laut der FAQ ausdrücklich möglich ist, sollte
    der Betrieb eines standardkonformen anderweitig beschafften Modems
    doch sicher möglich sein.

    Oder?

    Wie kommst du zu deiner Überzeugung?

    GoIP

    dodi
     
  16. re1hro

    re1hro Mitglied

    Registriert seit:
    27 Jan. 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jo die Akzeptieren nur das. Ich hab selbst mal einige von den Dingern verkauft und hatte ja auch voher nachgefragt aber wie gesagt nur das eine.