.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Internet mit Fritzbox zu langsam

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von ichderdu, 8 Feb. 2007.

  1. ichderdu

    ichderdu Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo alle zusammen

    Seit dem ich eine Fritzbox 5012 fon habe bekomme ich nicht mehr die volle Internetgeschwindigkeit. Ich kann zwar mit einem Filesharingprogramm mit der vollern Geschwindigkeit runterladen. Kann jedoch nicht mit der vollen Geschwindigkeit im Firefox oder Internetexplorer runterladen.

    Ich habe im Moment DSL 3000 von der Tcom und erhalte auch wenn ich ein anderes dsl Modem nehme die volle Geschwindigkeit. Mit der Fritzbox jedoch schon wie gesagt nur 30 - 40 KB/S als download. Dabei müssten doch 300KB/S und mehr drin sein.

    Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Habe die Geschwindigkeit mit allen 4 Computern die ich habe. Habe bei der Fritzbox schon mehrmals die Firmware upgegradet. Aber alles das alles hilft nicht.
     
  2. beckmann

    beckmann Guest

    Wenn es irgendwo "voll" geht, wie du schon beschrieben hast wird das Problem nicht an der Box liegen... Gerade Filesharingprogramme können die Box stören also schließen und Box neu starten und erneut versuchen. Wurde hier schon des öfteren besprochen.
     
  3. ichderdu

    ichderdu Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja das ist ja gerade das merkwürdige. Wenn ich ein normales Modem benutze von meinem Freund dann geht alles mit der richtigen Geschwindigkeit. Aber sobald ich die Fritzbox wieder anschließe auch ohne das Filesharing Programm ist wieder alles viel zu langsam. Das kann doch nur an der Box liegen. Gerade weil das Problem auf allen 4 Rechner ist.
     
  4. beckmann

    beckmann Guest

    Warum sollte sonst das Filesharingprogramm mi voller Geschwindigkeit in das Netz kommen, das muss am PC liegen, wenn es an der Box liegen würde, müßten doch alle Sachen sehr langsam sein :gruebel: - Sicher dass du alles richtig eingestellt hast wenn du kein DHCP nutzt?
     
  5. ichderdu

    ichderdu Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja genau das wundert mich ja auch. Deswegen habe ich mir ja mal ein anderes DSL Modem geholt und das mal damit ausprobiert und damit bekomme ich die volle Geschwindigkeit. Das kann also nicht an den Computern liegen. Ich habe keine Ahnung warum das mit dem Filesharingprogramm mit voller Geschwindigkeit ging. Das habe ich aber auch nur ein mal geschafft.
     
  6. henniero

    henniero Neuer User

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Schau mal nach was du in der box unter "traffic Shaping" eingestellt hast, evtl. stimmen ja die Werte für deine DSL Geschwindigkeit nicht.
    Zum testen kannst du das "Traffic Shaping" in der Box auch mal komplett deaktivieren.

    henniero
     
  7. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
  8. ichderdu

    ichderdu Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also Traffic Shaping hatte ich schon aktiviert und deaktiviert. Das Problem ist immer das selbe.

    Auch den R Win Wert habe ich schon nachgeschaut und der war laut der Internetseite richtig eingestellt

    Wie gesagt. Ich habe fast alles probiert. Aber es hilft nichts.

    Achja auch die Internetgeschwindigkeit steht korrekt in der Box drin.
     
  9. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Optimiere ihn trotzdem mal.

    Viele Grüße

    Frank
     
  10. ichderdu

    ichderdu Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So das mit dem R win Wert hat nichts gebracht.

    So ich gebe jetzt noch mal genauere Informationen.

    Ich habe die Fritzbox an meinem Splitter.

    An nem Lan Anschluss habe ich einen Router, dessen Lan Anschlüsse aber nur genutzt werden. An dem Router habe ich dann zwei Computer direkt per Kabel und 3 an nem externen Wlan Accesspoint.

    An Lan b habe ich dann noch ein switch, welches nur mit einer SPS von Siemens verbunden ist.


    So an Geschwindigkeit hatte ich jetzt bei nem download im Firefox oder IE ca. sagenhafte 30 kbyte/s. Und ich habe nicht nur eins probiert. Beim Speedtest bei WieistmeineIP erreiche ich sogar Dsl 1268 Kbit/s Download und 120 Kbit/s Upload.

    Mit dem Torrentprogramm ist es kein Problem auch die 40 kbyte/s upstream zu erreichen. Außerdem erhalte ich damit auch schonmal 250 KByte/s Downstream.

    Wenn ich ein Dsl Modem direkt an den Router anschließe erhalte ich die volle Geschwindigkeit. Wenn ich die Fritzbox direkt an meinen Pc anschließe erhalte ich jedoch die selben miesen Ergebnisse wie vorher.


    Gibt es vielleicht noch irgendeine möglichkeit mal die Fritzbox nach Fehlern zu untersuchen außer die Ereignisanzeige?

    Oder kennt jemand eine Lösung für mein Problem???
     
  11. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Was genau heißt das? Arbeitet der als Router oder hast du ihn als Switch zweckentfremdet?

    Ok, damit ist die DSL Verbindung und die Fritzbox aus dem Rennen. Wären die das Problem, dann würden auch Torrent Programme den Speed nicht erreichen. Deine Verbindung und dein Router können also den Spped grundsätzlich liefern.

    Damit bleiben als Ursache entweder Einstellungsfehler/Softwareprobleme auf deinem PC oder der Verkehr, der durch die anderen Geräte verursacht wird. Denn die Bandbreite müssen sich ja alle teilen. Wenn die anderen PCs fleißig saugen oder gar P2P nutzen, dann bleibt für dich natürlich nicht viel übrig. Bedenke, dass auch Viren oder Trojaner unerwünscht solchen Datenverkehr verursachen können.

    Teste es noch mal mit einer Knoppix Boot CD, und zwar ein PC allein an der Fritzbox. Alles anderen Switches/Router/PCs/Geräte ab.

    Viele Grüße

    Frank
     
  12. ichderdu

    ichderdu Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja natürlich habe ich das immer nur mit einem Pc getestet und der Rest war während dessen aus. Trojaner schließe ich mal aus, weil das ja mit 5 PCs unabhängig ist.

    Und ja der Router ist als Switch missbraucht.

    Ich werde das jetzt am Wochenende mal mit ner bootcd probieren.
     
  13. beckmann

    beckmann Guest

    Naja, ein Netzwerk alle Betriebsysteme vom selben Typ und schon hat man den Trojaner auf mehr PCs als mal glaubt :-Ö

    Wie gesagt teste mal die Linux Live CD gegen und wenn es da geht haben alle PCs irgendwelche Probleme, aber an der Box sollte das nicht liegen wenn es schon mit dem P2P Programm mit voller Geschwindigkeit ging.
     
  14. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    wir hatten hier auch schon Fälle, da hatten Leute auf allen ihren PCs ein spezielles Softwareprodukt drauf, welches sich letztlich als der Verursacher herausstellte. Virenscanner liegen in der Statistik knapp vor Softwarefirewalls. Die beiden machen in Summe allerdings über 90% aller bekannten Fälle aus.

    Viele Grüße

    Frank
     
  15. ichderdu

    ichderdu Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja also als Virenscanner habe ich Kaspersky auf allen Pcs habe den aber auch schonmal ausgeschaltet und die Übertragung war genauso schnell wie vorher.

    Und auf zwei Pcs habe ich auch die selbe Firewall aber auf den anderen nicht. Also denke ich, dass man den ausschließen kann.

    Zum testen mit der Live cd bin ich noch nicht gekommen. Mache ich aber bald möglichst.