.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Internetzugang mit Fritz!Box 7050 beschränken (Kindersicherung)

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von soerfer, 29 Okt. 2006.

  1. soerfer

    soerfer Neuer User

    Registriert seit:
    8 Mai 2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo an alle,

    gibt es eine Möglichkeit, den Internetzugang mit einer Fritz!Box 7050 zu beschränken, um Kindern (nur) kontrollierten Zugang zum Internet zu gestatten?

    Im konkreten Fall nutzen Eltern und Kinder ein und denselben PC gemeinsam mit unterschiedlichen Windows-Benutzerkonten.

    Grundsätzlich könnte man die Fritz!Box nicht als Router, sondern als Modem einsetzen, so dass sich jeder Benutzer separat über die Fritz!DSL-Software einwählen muss. Aber wie kann man dann erreichen, dass sich der Sohnemann nur dann ins INet einwählen kann, wenn es ihm Papa erlaubt?

    soerfer
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    google doch mal nach Kindersicherungs-Progammen!
    Für PC: pfsetup.exe oder Orvell

    Auf deiner Box einschränken - neee, da brauchst du eine 7170 mit der neuen Labor-FW.