IP Telefonanlage hinter Fritzbox

twiederh

Neuer User
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
ich möchte statt dem ISDN-Anschluss der Fritzbox eine Telefonanlage über IP hinter der Fritzbox anschließen, genauer gesagt einen Cisco CallManager über einen Cisco CUBE als Session Border Controller. im Prinzip funktioniert das auch, bis auf die Anzeige der Rufnummer bei ausgehenden Anrufen.

Da der CUBE nur einen Benutzernamen für die Authentifizierung verwenden kann, habe ich bisher folgendes versucht:

1. Hauptrufnummer als Benutzername des Telefonieendgerätes - dann funktioniert nur die eine Rufnummer, alle anderen Rufnummern werden mit einem 404 abgewiesen

2. fritzbox als Benutzername für die Authentifizierung - das geht nur, wenn ich im FROM des Invites die Rufnummer durch den Benutzernamen ersetze. Das kenne ich vom Prinzip schon von Sipgate Trunking, dort kann ich die abgehende Rufnummer in das Feld P-Preferred Identity eintragen, dann wird die Rufnummer nach außen richtig übertragen. Leider nicht bei der Fritzbox. Hier wird immer nur die definierte Hauptrufnummer nach außen übertragen.

Weiss jemand, wie das Invite aussehen muss, damit die Fritzbox den eingehenden Anruf richtig authentifiziert und trotzdem die abgehende Rufnummer durch den CUBE so gesetzt werden kann, dass die Fritzbox die individuelle abgehende Rufnummer nach außen überträgt?

Viele Grüße,
Thomas.
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
236,257
Beiträge
2,073,335
Mitglieder
357,521
Neuestes Mitglied
odiosu