IP1101 Umbau von A - Z welche Bauteile ?

B

BoxcarRacer

Guest
Hallo,

nach einer kurzen Zeit mit der 8040, habe ich mir nun eine IP1101 gekauft, da die 8040 der reinste Witz ist.

Laut Wiki sind auf der Platine Lötpunkte für Scart, IDE, Maus Tastatur, Stromversorgung und Serielle Schnitstelle.

Ich würde gerne soweit es Sinn macht alle Umbauten durchführen.

Macht ein Scart überhaupt Sinn ?

Zum anderen habe ich Probleme die passenden Bauteile zu finden, da mir der nötige Fachbegriff fehlt.

Meine Vorstellungen wären wie folgt:

- IDE Büchse für ein DVD LW

- Scart Büchse

- Maus und Tastatur Büchse inkl Steckverbinder. So das man das Kabel dieser Anschlüsse auf das MB Stecken kann, siehe USB Anschluss Vorderseite der IP1101.

- Serielle Schnittstellen Büchse inkl Steck Verbindung auf dem MB

- Zwei Schalter für das Deaktivieren und Aktieviren von Maus Tastatur / Fernbedienung.

Was benötige ich für den ausschnitt, für die Büchsen ?


Was mich aber noch Interessiert, wie es da in zwischen mit der Leistung des Netzteils aussieht, da laut WIKI dies nicht bekannt sei. Kann es zu Probleme kommen bei Betrieb eines DVD Laufwerkes ?

Danke

mfg
 

LordEXE

Mitglied
Mitglied seit
27 Jun 2008
Beiträge
241
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo BoxcarRacer,

war auf jeden fall ne gute Entscheidung dir ne Thomsen zu holen.

An deiner stelle würde ich folgendes einbauen
um die BOX ideal nutzen zu können:


1. VGA Anschluss siehe Wiki - Anleitung
(Dort findest du auch alle notwendigen Bezeichnungen und Bestellnummern.
Wenn dir das zu Teuer o. zu Aufwendig ist kannst du auch einfach einen
alten PC ausschlachten dort findest du auch alles was du zum Umbau benötigst )

2. IDE %. Strom - Anschluss um ein weitere CF-Karte o. bzw eine Notebook Festplatte zu nutzen.
Die Stellen wo was sitzt kannst du denn Anschlussplan entnehmen

Was ich dir nicht empfehle einzubauen da es nichts bringt:

1. Serieller - Anschluss da sowieso nix damit für denn Leihen Anzufangen ist.
(P.s. wenn du unbedingt einen willst benutze einfach ein Handydatenkabel)

2. Schalter um Tastatur und Fernbedienung + dazugehörigen PS2 - Anschluss
Benutze einfach ne USB - Tastatur und Maus.

3. Scart Buchse
Da sie bisher von niemanden eingebaut wurde und auch nicht bewiesen ist ob es wirklich eine ist.

Was benötigst du zum Umbau:


1. Viel Geduld und eine ruhige Hand
2. Das richtige Werkzeug
(Lötkolben, Entlötpumpe, Entlötlitze, Lotzinn)
3. Die notwendigen Teile

Hast du das alles steht denn Umbau nichts im Weg

:cool: MFG Lord-EXE :cool:

Posting 2: (nach 15 Min)

Hallo BoxcarRacer,

Um dir ein bissel zu zeigen was man alles anstellen kann mit teilen aus einen alten PC hab ich ein paar Bilder gemacht von meiner BOX.

:cool: MFG Lord-EXE :cool:
 

Anhänge

B

BoxcarRacer

Guest
Danke du hast das ganze sehr gut erklärt ! Einen alten PC habe ich nicht für die Teile, die werde ich mir dann bestellen. Zu dem Einbau einer weitern CF oder HDD, denke ich nicht das dies nötige wäre. Den ich habe ja eine HDD an meiner Fritzbox........

Wo wir schon bei der Fritzbox sind, dort habe ich Freetz am start und bekomme die irgendwie nicht gemountet.

Code:
@echo off
goto map

:map
if EXIST \temp\map goto player
echo ok>\temp\map
net.exe use * \\192.168.178.1\uStor01 

copy "\Hard Disk\java\*.*" "\windows"
regsrvce /s \windows\CremePie.dll

:player


goto end

:end
Nun zu dem Werkzeug, eine Pumpe um das Lötzin raus zu ziehen habe ich, zwar kein Profiteil sollte aber reichen. Benötigt man da noch eine Spezielle lötspitze, den die Lötaugen sind ja zu, wo die Teile eingebaut werden.

mfg


EDIT: Achso, wenn ich nen VGA einbauen kann ich den auch am TV nutzen mit bessere Auflösung als jetzt ?
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,918
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Nun zu dem Werkzeug, eine Pumpe um das Lötzin raus zu ziehen habe ich, zwar kein Profiteil sollte aber reichen. Benötigt man da noch eine Spezielle lötspitze, den die Lötaugen sind ja zu, wo die Teile eingebaut werden.
Fein sollte die Spitze schon sein. Dann einfach das Lötauge mit Zugabe von ein wenig Lötzinn erhitzen und alles mit der Entlötlutsche raussaugen. Evtl. noch einmal nacharbeiten, aber nicht zu lange erhitzen, denn dann zerlegt sich die Leiterbahn...
 

LordEXE

Mitglied
Mitglied seit
27 Jun 2008
Beiträge
241
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo BoxcarRacer

Achso, wenn ich nen VGA einbauen kann ich den auch am TV nutzen mit bessere Auflösung als jetzt ?
Ja kannst du Vorauszetzung ist natürlich dein TV hat einen VGA - Anschluss

Nun zu dem Werkzeug, eine Pumpe um das Lötzin raus zu ziehen habe ich, zwar kein Profiteil sollte aber reichen. Benötigt man da noch eine Spezielle lötspitze, den die Lötaugen sind ja zu, wo die Teile eingebaut werden.
Ein Lötkolben für 10 Euro reicht vollkommen nur ne feine Spitze solte er haben ich hab z.B. denn hier
eine Entlötlitze würde ich dir auch empfehlen da es manchmal ne ewige fumelei ist bis das zinn herausen ist.

u dem Einbau einer weitern CF oder HDD, denke ich nicht das dies nötige wäre.
Ich benutze die Festplatte zum Beispiel um Programme abzulegen da ich viel Software teste mit der BOX. Aber natürlich kann man auch MP3´s oder filme draufspeichern.

DVD-Laufwerk würde ich nicht empfehlen

1. Keine Software dafür vorhanden
2. Es wird zwar erkant doch es zeigt im browser keine daten an

Den ich habe ja eine HDD an meiner Fritzbox........
Alles schön und gut aber soweit ich weiß ist es bisher niemanden gelungen mit der Thomsen darauf zu zu greifen.

:cool: MFG Lord-EXE :cool:
 
B

BoxcarRacer

Guest
Hmmm das ist ja mies, da mein TV leider kein VGA Anschluss besitzt. Muss es doch Adapter geben von VGA auf Scart, müsste nur wissen ob ich dann auch nen besseres Bild bekomme, da es sich ja sonst nicht lohnt.

Zu der Sache mit dem Kobel, da nehm ich den meines Vaters. Die spitze is ultra klein und sogar mit Zin Füllung. :)

Das einbinden einer HDD die an der Fritzbox hängt ist kein Problem, hab dies seit 30 Minuten am start.


mfg
 

LordEXE

Mitglied
Mitglied seit
27 Jun 2008
Beiträge
241
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo BoxcarRacer

du könntest das hier mal ausprobieren. Dort wird beschrieben wie man selbst einen Adapter baut.


vielleicht bringt es ja was hab es leider noch nicht testen können da ich im Moment weder das Geld, die Zeit und die Muse dazu hab. Aber interessant wäre es mal ob es mit der Box auch geht

:cool:MFG Lord-EXE:cool:
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,457
Punkte für Reaktionen
80
Punkte
48
Die für den Umbau benötigten Bauteile findet man üblicherweise kostenlos in jedem Elektroschrott-Container auf dem örtlichen Wertstoffhof. :dance:
:-Ö
 

Cobra71

Neuer User
Mitglied seit
17 Jan 2006
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich grabe das hier noch einmal aus:

Hat eigentlich wirklich noch keiner versucht eine Scart Buchse einzulöten, oder hat es jemand versucht und es wird kein Bild ausgegeben?

Bei ersterem würde ich mal als erster den Versuch wagen, da ich eh gerade an einer der Box am herumlöten bin.

Hat eigentlich schon jemand die ganzen anderen unbelegten Anschlüße auf der Platine erforscht, sind ja doch noch ne Menge vorhanden...vielleicht ist ja was praktisches dabei?


Marc
 

Papa Andy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Feb 2008
Beiträge
1,244
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hier sind ein paar Anschlüsse der Thomson IP1101 beschrieben. >>klick<<
 

Cobra71

Neuer User
Mitglied seit
17 Jan 2006
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sorry, ist sicherlich nett gemeint, aber die Wiki habe ich schon quasi schon auswendig gelernt. ;-)

Ich meine halt die unzähligen anderen Anschlüsse...die dort aufgeführten sind ja quasi nur die Spitze des Eisberges.


Marc
 

Cobra71

Neuer User
Mitglied seit
17 Jan 2006
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So, ich hab mir am Wochenende mal die arbeit gemacht und einen der Scart-Ausgänge auf der Platine mit einer buchse bestückt.
Leider kommt keinerlei Bild, naja wenigstens weiß ich es jetzt 100%'ig.


Marc
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,912
Beiträge
2,028,111
Mitglieder
351,067
Neuestes Mitglied
duakt