[Gelöst] iptables forwarding auf 7170 Apache soll auf port 80 erreichbar werden

gerdmitpferd

Neuer User
Mitglied seit
10 Apr 2010
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ERLEDIGT
Hallo

Ich habe auf meiner Fritz!Box 7170 freetz-devel-8404 laufen mit folgenden Packeten:
apache,dnsmasq,iptables,nhipt,samba,vsvtpd

Ich möchte mit dnsmasq seiten sperren, was auch gut funktioniert.
Wenn nun eine gesperrte Seite aus dem internen Netz angefordert wird, soll der Apache eine 404 Seite anzeigen.

Der Apache zeigt diese auch brav an wenn ich ihm die passende IP mit dem port vom Apache über den Browser zukommen lasse.

Da ich dnsmasq keinen Port mitgeben kann wollte ich mit iptables die ports so tauschen, das das funktioniert.

Hat jemand eine Idee wie so eine Regel für iptables aussehen könnte?

Oder lässt sich der AVM httpd auf einen anderen Port legen oder starten?
 
Zuletzt bearbeitet:

gerdmitpferd

Neuer User
Mitglied seit
10 Apr 2010
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja ich habs gefunden. Du warst schneller!!!!!!!!!!!!! Ein Lob an Dich!!!

Hatte mich nur erst gewundert das ich den websrv nicht stoppen konnte.

Hatte dan die große Glasgoogle bemüht.

Ja ich habe dann in der /var/flash/ar7.cfg den port vom websrv geändert und die Datei zurückgespielt nach folgenden link:
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=141787&page=1

apache ließ sich dann an den port 80 binden.
Für die AVM Oberfläche muß man nun natürlich den neuen Port im Webbrowser mitgeben. xx.xx.xx.xx:yy


Vielen Dank für die Hilfe :D
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,863
Beiträge
2,027,497
Mitglieder
350,975
Neuestes Mitglied
user7008